"Wir graturilieren" heißt eine Rubrik, die seit 2015 regelmäßig im Newsletter von turi2 erscheint. Die Redakteure von turi2 erkundigen sich bei prominenten Geburtstagskindern danach, wie sie ihren Ehrentag verbringen und wie's so geht und steht im Berufs- und Privatleben.

Wir graturilieren: Christine Harrell wird 47.

Christine Harrell
Wir graturilieren: Christine Harrell, Kommunikationschefin der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen, feiert heute ihren 47. Geburtstag. Ihr Highlight im vergangenen Jahr war eine "erfolgreiche Evaluierung" ihrer Fakultät durch externe Wissenschaftler. Diese soll auf die bevorstehende Begutachtung durch den Wissenschaftsrat vorbereiten.

Auch über einen Science Slam "mit vier wirklich tollen Doktorandinnen und Doktoranden" freute Harrell sich. Das nächste Lebensjahr kann "gerne so weitergehen", sagt die PR-Expertin. Heute nimmt sie sich frei und bekocht Familie und Freunde. Gratulationen sind auf allen Wegen willkommen, besonders per E-Mail.Kommentieren ...

Wir graturilieren: Katarzyna Mol-Wolf wird 44.


Wir graturilieren: Katarzyna Mol-Wolf, Verlegerin und Emotion-Chefin, feiert heute ihren 44. Geburtstag. Im vergangenen Lebensjahr hat sie ihren Verlag "fit für die Zukunft gemacht" und freut sich über den "erfolgreichen Neustart" mit der Angelique-Kerber-Ausgabe. Privat hat sie nach einem Umzug einen Ruhepol im neuen Zuhause gefunden.

Mit "Emotion" will Katarzyna Mol-Wolf sich weiterhin für Gleichberechtigung von Frauen einsetzen und dabei mit Enthusiasmus viele neue Leserinnen mitreißen. Den Geburtstag verbringt sie mittags im Büro mit Kolleginnen und Kollegen bei Pasta und Cremant, abends zu Hause mit Familie und Freunden. Gratulationen sind auf allen Wegen willkommen, u.a. per Mail - Hauptsache, sie sind "ohne Altersnennung".

Aus dem Archiv von turi2.tv: "Testosteron ist nicht der beste Ratgeber": Julia Becker und Katarzyna Mol-Wolf im Doppel-Interview.
2 Kommentare

Wir graturilieren: Joachim Huber wird 60.


Wir graturilieren: Joachim Huber, Ressortleiter Medien beim "Tagesspiegel", feiert heute seinen 60. Geburtstag. Das beste am abgelaufenen Jahr war für ihn beruflich gesehen die steigende Auflage beim "Tagesspiegel". Außerdem freut er sich über eine geglückte Fuß-OP und noch mehr, doch "der Rest bleibt privat".

Für das neue Lebensjahr wäre "Glück auf Wunsch" ein erfreulicher Begleiter. Seinen runden Geburtstag feiert Joachim Huber heute erst einmal im kleinen Kreis in Berlin – "ist ja ein Arbeitsdienstag". Gratulationen erreichen ihn am besten auf Facebook.Kommentieren ...

Wir graturilieren: Markus Ruppe wird 55.

Wir graturilieren: Markus Ruppe, Chef der ZMG Zeitungsmarktforschung Gesellschaft, feiert heute seinen 55. Geburtstag, und zwar bühnenreif mit der Familie beim Orchester des Mariinsky-Theaters St. Petersburg, das in der Alten Oper Frankfurt gastiert. Eigentlich wollte Ruppe mit seiner Frau nach St. Petersburg fahren, aber das muss verschoben werden, und wenn Ruppes nicht nach Russland kommen, dann reist Russland eben zu ihnen.

Das Beste am abgelaufenen Jahr war, dass das Präsidium des BDZV wieder geschlossen hinter der neuen ZMG steht. Die Zeitungen haben ihre gesamte Werbevermarktung überdacht und die ZMG hat ihren Platz darin gefunden. Rupp wünscht sich für das kommende Jahr, nach dem Change-Prozess den neuen Schwung an die Kunden weiterzugeben. Über Gratulationen freut er sich z.B. per E-Mail oder Xing – ganz, wie es den Gratulanten Spaß macht.Kommentieren ...

Wir graturilieren: Alexandra Föderl-Schmid wird 47.


אנו מברכים (Hebräisch für: Wir graturilieren): Israel-Korrespondentin Alexandra Föderl-Schmid wird heute 47 Jahre alt. Die "Süddeutsche Zeitung"-Reporterin und frühere "Standard"-Chefredakteurin feiert heute mit einem freien Tag, falls es die Tagespolitik im Nahen Osten zulässt. Das abgelaufene Lebensjahr brachte für Föderl-Schmid große Veränderungen: ihr Abschied aus Wien, mit einer Party und einer eigenen "Standard"-Ausgabe. Und dann ihr Neubeginn in Israel.

Für die kommenden Monate wünscht sich Föderl-Schmid interessante Geschichten, ist sich aber sicher, dass das in der Region klappen wird. Glückwünsche nimmt sie per E-Mail sowie auf Twitter, Instagram und Facebook entgegen. Aber Vorsicht, sie will auf alle antworten. (Foto: Eventpress Roland / Picture Alliance)Kommentieren ...

Wir graturilieren: Michaela Kiermaier wird 34.


Wir graturilieren: Sat.1-Gold-Senderchefin Michaela Kiermaier wird heute 34 Jahre alt. Auf ihren Bürotag heute folgt ein gutes, großes, gemeinsames Essen mit der Familie, bei dem traditionell keine Reste übrig bleiben. Noch besser als das Jahr bei Sat.1 Gold fand Kiermaier, mit ihrer Tochter wieder "neue, sehr bunte, großartige Teile der Welt" entdeckt zu haben.

Für die Welt um sie herum wünscht sich Kiermaier, sie möge ein bisschen stärker wie ihr Sender ticken: mit mehr Liebe und Gelassenheit. Genau solche Wünsche und mehr nimmt sie am liebsten per E-Mail entgegen. (Foto: ProSiebenSat.1 / Martin Saumweber)Kommentieren ...

Wir graturilieren: Klaus Brinkbäumer wird 51.


Wir graturilieren: "Spiegel"-Chefredakteur Klaus Brinkbäumer wird heute 51 Jahre alt. Falls er rechtzeitig den Gipfel von Davos und den zugehörigen Berg verlassen konnte, feiert er zu Hause. Dort blickt er zufrieden auf ein erfolgreiches Jahr zurück: Brinkbäumer fallen viele journalistische Glanzstücke ein und auch wirtschaftlich sei der "Spiegel" erfolgreich.

Die vergangenen Monate bleiben Brinkbäumer als aufregend und leidenschaftlich in Erinnerung: "viele Aufgaben und wenig Zeit, eine nervöse Welt und ein Strukturwandel" bestimmen den Weg. Hobby-Segler Brinkbäumer wünscht sich nun ein paar Stunden auf dem Wasser und überhaupt, Klarheit und Ruhe nicht zu verlieren. Glückwünsche erreichen ihn per Twitter, Facebook und Instagram.

Kommentieren ...

Wir graturilieren: Kai Rose wird 46.


Wir graturilieren: Kai Rose, Geschäftsführender Gesellschafter bei Klambt, feiert heute seinen 46. Geburtstag mit seinem Kollegium in Hamburg "auf ein Glas Winzersekt". Am vergangenen Lebensjahr freut ihn besonders das Wachstum im Digitalen – privates Highlight war ein Yoga Retreat in La Gomera.

Für sich selbst wünscht sich Rose nichts für das neue Lebensjahr, er hofft jedoch auf "ein Ende des furchtbaren Syrienkrieges" oder einen Trump-Rücktritt pünktlich zu seinem Ehrentag. Auch ein Wachstum im Print-Geschäft könnte ihn erfreuen. Gratulationen erreichen Kai Rose "per guter Gedanken" oder via E-Mail.

Aus dem Archiv von turi2.tv: Klatschblatt-König Kai Rose: Sind Sie Vater der Fake News?
Kommentieren ...

Wir graturilieren: Olaf Deininger wird 55.


Wir graturilieren: Olaf Deininger, Chefredakteur des "Handwerk Magazins", feiert heute seinen 55. Geburtstag – dieses Jahr in kleinem Kreis. Das Beste im letzten Jahr war für ihn die Hochzeit der mittleren Tochter sowie der Hauskauf am Bodensee, durch den jedes Wochenende nun ein Kurzurlaub ist.

Beruflich waren besonders die Abo-Entwicklungen und die steigende Reichweite der Webseite erfreulich. So soll es im nächsten Lebensjahr auch weitergehen, damit der Spaß an der Arbeit nicht nachlässt. Dazu wären noch eine Prise Weltfrieden und zukunftsorientierte Bundesregierung wünschenswert - heute tun es aber erstmal Gratulationen auf allen erdenklichen Wegen, u.a. via Twitter, Xing oder per Mail.Kommentieren ...

Wir graturilieren: Bascha Mika wird 64.

Bascha Mika, Chefredakteurin der Frankfurter Rundschau
Wir graturilieren: Bascha Mika, Chefin der "Frankfurter Rundschau", feiert heute ihren 64. Geburtstag - "wild und gefährlich natürlich", wie sie sagt. Heute verbringt sie einen schönen Tag mit ihrem Liebsten in Frankfurt, am Wochenende folgt die Party mit Freund*innen in Berlin. Das Beste in 2017 war für sie, dass "wir die Rundschau an allen Ecken und Enden reformiert haben" - vom Online-Auftritt bis zu den lokalen und überregionalen Blatt-Inhalten mit neuem Layout.

Für das neue Lebensjahr wünscht sich Bascha Mika, "dass die alten Männer, die dabei sind, die Welt in Brand zu stecken, auf dem Misthaufen der Geschichte landen". Sie hofft, dass hierzulande Konservative mit der "Volksverdummung" aufhören, dass Flüchtlinge von Europa ferngehalten werden könnten. Gratulationen sind auf allen Wegen willkommen - u.a. per E-Mail. Besonders freut sich die turi2-Leserin über Blumen.Kommentieren ...

Wir graturilieren: Stefan Postler wird 54.


Wir graturilieren: Stefan Postler, Mitgeschäftsführer von Territory, feiert heute seinen 54. Geburtstag. Das Beste in 2017 war für ihn, dass die Zusammenarbeit bei Territory Fahrt aufgenommen hat und intern "ohne Eitelkeiten und Grabenkämpfe gut funktioniert". Privat hat er außerdem bei einem langen Familienurlaub in einem einsamen Haus auf Deutschlands 17. Bundesland Mallorca entspannt.

Für dieses Jahr wünscht sich Stefan Postler eine baldige Regierungsbildung, ein gutes Konjunkturklima und weiterhin gute Experten bei der Content-Tochter von Gruner + Jahr. Postler verbringt den Geburtstag mit seiner Familie und Freunden beim gemütlichen Kaffeetrinken. Den Wein für den Abend hat er bereits aus seinem Weinregal geholt. Gratulationen erreichen ihn u.a. per Mail.Kommentieren ...

Wir graturilieren: Oliver Adrian wird 51.

Wir graturilieren: Oliver Adrian, Geschäftsführer des ARD-Vermarkters AS&S Radio, wird heute 51 Jahre alt. Er freut sich über die Erkenntnis, auch jenseits der 50 noch Spaß haben zu können. Seinen Ehrentag feiert Adrian beim Skifahren im österreichischen Obertauern. Für das neue Lebensjahr wünscht er sich "Glück und Zufriedenheit in allen privaten und beruflichen Dingen". Gratulationen erreichen ihn am einfachsten per E-Mail.

Korrektur: In einer früheren Version haben wir Oliver Adrian zum 57. Geburtstag gratuliert. Wir bitten dies zu entschuldigen!Kommentieren ...

Wir graturilieren: Manfred Sauerer wird 61.

Wir graturilieren: Manfred Sauerer feiert heute seinen 61. Geburtstag. Der Geschäftsführer und Chefredakteur des Mittelbayerischen Medienhauses feiert nach großer Sause im vergangenen Jahr dieses Mal etwas ruhiger. Den Tag verbringt Sauerer erst beim Familienfrühstück mit Frau, Tochter und Sohn – am Abend spielt er sich dann selbst ein Ständchen beim Konzert mit einer Band auf einer kleinen Regensburger Bühne.

Neben vielen schönen privaten Momenten und einer ausgedehnten Rennrad-Saison freut Sauerer am vergangenen Lebensjahr besonders der Einstieg beim Next Media Accelerator sowie zwei wichtige Recherchen seiner Redaktion. Für das kommende Jahr wünscht er sich Glück und Gesundheit für sich und die Familie. Im Beruflichen dürfen Mut, Kraft und Kreativität nicht fehlen, neue Geschäftsmodelle zu testen und mehr zahlende Digitalkunden zu gewinnen. Glückwünsche kommen per E-Mail an.Kommentieren ...

Wir graturilieren: Carl-Eduard Meyer wird 70.


Wir graturilieren: Carl-Eduard Meyer feiert heute seinen 70. Geburtstag. Der Gründer und langjährige Geschäftsführer von news aktuell genießt seinen Unruhestand – als Berater bei turi2 und Landau Media sowie als aktiver Großvater mit inzwischen drei Enkeln. Die jüngste Enkeltochter Hannah hat erst im Oktober das Licht der Welt erblickt.

Den runden Geburtstag verbringt Meyer, der den Ehrennamen Streumeyer trug, weil news aktuell PR-Meldungen verbreitet, von Peter Turi aber liebevoll Mr. Sendman genannt wurde, mit seiner ganzen Familie in einem kleinen Hotel im Schwarzwald. Das Haus zählt genau so viele Betten wie Meyer Geburtstagsgäste erwartet. Auf ein Geschenk freut sich der Apple-Fan besonders: eine Apple Watch. Mit den passenden Apps zur Selbst-Vermessung beschäftigt Meyer sich schon seit Tagen. Glückwünsche ploppen per E-Mail oder Twitter an seinem Handgelenk auf. (Foto: Markus Trantow/turi2)

Aus dem Archiv von turi2.tv: Carl-Eduard Meyer beantwortet den fragebogen2.

Kommentieren ...

Wir graturilieren: Christian Pantle wird 48.


Wir graturilieren: Christian Pantle, seit 2017 Co-Chefredakteur bei G/Geschichte, wird heute 48. Im neuen Lebensjahr will er mehr Karate trainieren und hofft, dass der neue Ableger "G/Geschichte Porträt" gut einschlägt. Seinen 4. Dan, den Realschulabschluss unter den Karate-Gürteln, wollte sich Christian Pantle eigentlich schon zum 40. Geburtstag um die Hüfte knoten.

Neben seinem Start bei Bayards "G/Geschichte" waren die vielen positiven Reaktionen auf sein Buch über den Dreißigjährigen Krieg sein Highlight des vergangenen Lebensjahres. Christian Pantle feiert heute im kleinen Kreis beim Schlittschuhlaufen im Münchner Ostpark - dort laufe es sich auf einer 400-Meter-Bahn unter freiem Himmel fast so schön wie auf einem See. Glückwünsche erreichen ihn am besten per E-Mail.Kommentieren ...

Wir graturilieren: Martin Schwarzkopf wird 48.


Wir graturilieren: Martin Schwarzkopf, Chefredakteur des Main-Echos aus Aschaffenburg, feiert heute seinen 48. Geburtstag. Das vergangene Lebensjahr war für ihn geprägt von zwei sportlichen Highlights: Beim Köln-Marathon ist er mit 3:45 h seine persönliche Marathon-Bestzeit gelaufen und sein Sohn hat in der C-Jugend der Fußball-Kreisklasse den Meistertitel geholt. Den Sommerurlaub hat Schwarzkopf gemeinsam mit Frau und Söhnen in Dänemark verbracht, seine Kollegen beim "Main-Echo" haben ihn mit vielen tollen Geschichten und digitalen Erzählformen begeistert.

Fürs kommende Jahr wünscht er sich, dass "immer mehr Menschen den Wert von exzellentem Journalismus zu schätzen wissen – und dafür bereit sind, auch in der digitalen Welt zu bezahlen". Seinen heutigen Geburtstag verbringt Schwarzkopf im Auto auf dem Weg in den Skiurlaub im Salzburger Land und abends hoffentlich in einem schönen Gasthaus in Salzburg. Gratulationen erreichen ihn per E-Mail. (Foto: Victoria Schilde)Kommentieren ...

Wir graturilieren: Jens Rehländer wird 55.


Wir graturilieren: Jens Rehländer, Chef-Kommunikator der Volkswagenstiftung, feiert heute seinen 55. Geburtstag. Im vergangenen Jahr hat ihn besonders gefreut, dass sein "reines Frauenpower–PR-Team" ihn immer wieder dazu herausgefordert hat, die Dinge auch aus einer weiblichen Perspektive zu betrachten. Ärgern tut ihn, dass er noch kein einziges Mal in das dicke Kochbuch geschaut hat, das er sich vergangenes Jahr zum Geburtstag gewünscht hatte.

Stattdessen will der Niedersachse zumindest die Politik weichkochen, künftig jährlich 5 % des Etats von ARD und ZDF in die Förderung von journalistischen Startups zu investieren. Dafür nutzt er u.a. seinen Blog, auf dem er 2018 häufiger schreiben möchte. Er ist froh, dass er früher "in den besten Print-Jahren" als "Geo"-Reporter wochenlang auf der ganzen Welt Geschichten recherchieren konnte. Heute verbringt er den Geburtstag mit Frau, Sohn und Tochter "daheim in der Nordheide". Gratulationen kommen u.a. per E-Mail und Facebook an.Kommentieren ...

Wir graturilieren: Lars Hinrichs wird 41.


Wir graturilieren: Lars Hinrichs, Gründer von Xing, feiert heute seinen 41. Geburtstag. Er freut sich besonders, dass der erste Bauabschnitt seines Smart-Home-Appartementhauses Apartimentum in Hamburg fertig und voll vermietet ist. Beim Blick auf sein Konto betrübt ihn nur, dass dort zu wenig Bitcoins lagern. Bei xbAV, einer Tech-Firma für betriebliche Altersversorgung, hat Hinrichs den Vorsitz des Aufsichtsrats übernommen und wünscht sich mehr Unternehmer in Deutschland, "die nicht groß, sondern weltweit denken und gründen".

Nach gerade einmal vier Firmen, die er bisher gegründet hat, fange bei ihm gerade wieder das Kribbeln an: "Ich will auch wieder was starten", verrät er. Ein paar Ideen gebe es schon. Zuvor feiert Lars Hinrich seinen Geburtstag zu Hause mit sehr guten Freunden im kleinsten Kreise. Über Gratulationen freut er sich auf allen Social-Media-Wegen, am liebsten aber über persönliche E-Mails.Kommentieren ...

Wir graturilieren: Jochen Wegner wird 48.


Wir graturilieren: Jochen Wegner, Chefredakteur von Zeit Online, feiert heute seinen 48. Geburtstag. Noch nie hat er seinen Beruf so gerne ausgeübt, wie im Moment, sagt er. Ihn freut vor allem, dass viele journalistische Experimente von Zeit Online besser funktioniert haben, als erwartet. 2018 sollen sie eine Fortsetzung finden. Zugleich beschäftigt ihn die Frage, mit welchen neuen journalistischen Ideen sein Team und er der unsicheren politischen Lage in Deutschland und der Welt künftig begegnen.

Fürs neue Lebensjahr wünscht Jochen Wegner sich mehr Zeit mit der Familie und für seine Leidenschaft Kendō, eine Art japanischer Schwertkampf. Eine Sportverletzung zwingt ihn jedoch gerade zu einer Kendō-Pause. An seinem Geburtstag nimmt sich der Zeit-Online-Chef heute Zeit offline in der Küche und macht für Freunde Spätzle, Kartoffel- und Endiviensalat nach dem Rezept seiner Mutter. Gefeiert wird in einer neuen, noch nicht eingerichteten Wohnung. Gratulationen erreichen ihn per Twitter, Facebook, Xing oder E-Mail. (Foto: Michael Heck)Kommentieren ...

Wir graturilieren: Christian Artopé wird 45.


Wir graturilieren: Christian Artopé, Geschäftsführer der Werbeagentur Gud Berlin und des Atlas Verlags, feiert heute seinen 45. Geburtstag. Er freut sich über die "fulminante Entwicklung" von Gud Berlin, auch die Mitarbeit in der Nominierungskommission für den Grimme Online Award 2017 hat ihm Spaß gemacht. Ihn ärgert die "Tendenz zum Narzissmus in unserer Gesellschaft". Er wünscht sich, dass das Allgemeinwohl wieder Vorrang bekommt.

Christian Artopé glaubt an die Zukunft der virtuellen Realität und will künftig eine Zeitung auf digitalem Papier lesen. Außerdem hofft er, einmal Urlaub im Weltraum zu verbringen. Stolz ist er auf "15 Jahre glückliche Ehe" mit zwei gesunden Kindern. Zu Hause mit der Familie feiert er heute auch seinen Geburtstag. Glückwünsche sind auf allen Wegen willkommen - u.a. per E-Mail.Kommentieren ...

Wir graturilieren: Alice Schwarzer wird 75.


Wir graturilieren: Alice Schwarzer, streitbare Ikone der Frauenbewegung in Deutschland, feiert heute ihren 75. Geburtstag – und beschäftigt sich mit dem Redaktionsschluss ihrer Frauenzeitschrift Emma. Schwarzer freut sich besonders über das Covergirl: die französische First Lady Brigitte Macron. Ihren Geburtstag verbringt Schwarzer passenderweise "dieses Mal nicht in meinem Heimatland Deutschland, sondern in meiner Heimatstadt Paris".

Im vergangenen Jahr war Alice Schwarzer viel unterwegs, u.a. in Algerien. Dort hat sie eine Familie besucht, mit der sie seit 25 Jahren befreundet ist, und ein Buch darüber geschrieben. Im Februar soll es erscheinen. "Selten war ich so gespannt auf die Reaktionen der Leserinnen und Leser wie in diesem Fall", sagt Schwarzer.

Für das kommende Lebensjahr wünscht Alice Schwarzer sich "ein bisschen mehr Muße", weiterhin viel Lebensfreude und überhaupt, dass sie so weitermachen kann wie bisher. Sie ist froh, dass sie "stummen Frauen eine Stimme geben" und Männer darin bestätigen konnte: "Nein, ihr müsst keine Machos sein."

Geburtstagsglückwünsche erreichen Alice Schwarzer u.a. per Mail. (Foto: Bettina Flitner)1 Kommentar

Wir graturilieren: Maria Gramsch wird 27.


Wir graturilieren: Maria Gramsch, Redakteurin bei turi2, wird heute 27. Das dienstjüngste Gesicht auf der turi2-Galeere ist zweifache Drachenboot-Weltmeisterin und derzeit rundum zufrieden. Ihr Übergang vom Studium ins Berufsleben läuft – nur ein kleines, weißes Kaninchen fehlt der Leipzigerin noch zum Glück.

Marias Auto ist nach einem Unfall Schrott, was vor allem ein musikalisches Drama ist: Ihr bevorzugter Ort zum CD-Hören ist außer Dienst. Ebenfalls arg vermisst sie die Aufnahme vom MTV Unplugged mit Biffy Clyro, das sich Maria live in London angesehen hat. Sie schätzt es, ortsunabhängiges Arbeiten mit Reisen zu verbinden und war in den vergangenen Monaten u.a. in den Harry-Potter-Filmstudios, in Italien, wanderte durch Wales und rockte in Berlin.

Ihren Geburtstag verbringt Maria mit frühstücken, Weihnachtsmarkt und Party. Gratulationen und Adoptions-Angebote für kleine, weiße Kaninchen erreichen Maria persönlich, per Mail, Twitter und auf Instagramsch. Das turi2-Team wünscht der Kollegin heute den Eichstrich am richtigen Platz!
turi2.de (Marias Visitenkarte) Kommentieren ...

Wir graturilieren: Mario Vigl wird 48.

Wir graturilieren: Mario Vigl, Content-Chef der Allianz und Chefredakteur des Magazins 1890, wird heute 48 Jahre alt. Ein kleines Geschenk holt er sich schon gestern mit einem Preis für das beste Mitarbeitermagazin Deutschlands – Vigls Herzensverein SC Freiburg kommt am Abend jedoch nur zu einem mauen, torlosen Unentschieden.

Das soll heute besser werden: Seinen Geburtstag feiert Vigl beim Nikolaus-Fussballhallenturnier des SV Ampermoching mit seinem siebenjährigen Sohn, für den Abend hat seine Frau dann zum Überraschungsdinner geladen. Im zurückliegenden Jahr gab es für Vigl nichts Blödes, nur ein Problem schleppt er durch die Jahre: viele ungelesene Bücher. Doch oft siegt Netflix. Serien-Tipps und Gratulationen nimmt Vigl per Füller auf Büttenpapier und dann eingescannt auf diversen Kanälen an, etwa per Mail.Kommentieren ...

Wir graturilieren: Daniel Hutwagner wird 42.

Wir graturilieren: Daniel Hutwagner, Gründer und Chef des Content-Dienstleisters Contiago, wird heute 42 Jahre alt. Er liegt gerade in den letzten Zügen eines Software Releases, will sich aber heute von Familie und Freunden feiern lassen. Hutwagner blickt stolz auf geschäftliche Leistungen zurück: Viele neue Verlage und Partner seien im abgelaufenen Lebensjahr hinzu gekommen. Die Wachstumsphase für sein Geschäft "Content as a service" beginne gerade erst.

Wirklich wichtig im Leben ist ihm aber seine Familie, zu der drei Jungs gehören. Auch für sie will er einmal einen Mehrgenerationen-Landsitz bauen und parallel Contiago international ausrollen. In etwas näherer Zukunft steht ein anderes Projekt an: das Contiago-Büro in Hirschberg bei Mannheim zu einem "Hotspot für Kreative und Entwickler" zu machen. Wer dabei viel Erfolg wünschen oder heute einfach nur gratulieren möchte, erreicht Hutwagner per Telefon und Mail.Kommentieren ...

Wir graturilieren: Ex-"Tagesschau"-Sprecher Jo Brauner wird 80.


Wir graturilieren: Jo Brauner feiert heute seinen 80. Geburtstag. Der frühere "Tagesschau"-Chefsprecher, von 1974 bis 2004 im Dienst, freut sich über "das Befinden eines 40-Jährigen" und ein weiteres Lebensjahr ohne Krankheiten. Dafür dankt er vor allem den guten Genen seines Vaters. Der HSV-Fan und frühere Stadionsprecher ist vielseitig interessiert, für den HSV moderiert er gelegentlich die HSV-Schau (siehe Video oben) und informiert sich per turi2-Newsletter über die Medienszene.

Die Anfrage von turi2 erreicht Brauner mit Glück, als er "nochmal in meinen Computer schaute, kurz bevor die Taxe kommt". Mit seiner Frau verbringt er den Ehrentag urlaubend irgendwo in Europa. Die entspannenden Tage hat Brauner fast nicht nötig, weil bei ihm ohnehin "Zufriedenheit pur" herrscht. Er habe fast alle Ziele aus jungen Jahren erreicht und würde 95 % genau so wiederholen.

Über die verbleibenden 5 % schweigt der Gentleman ebenso wie über seine Party-Pläne. Nur so viel: Für Dezember ist eine Zusammenkunft mit der Familie und den engsten Freunden geplant. Gratulationen sind Brauner willkommen. Sicherheitshalber und scherzend weist er darauf hin: Wer Goldbarren schenken will, möge sie bitte nur persönlich übergeben, "um eine wenn auch nur vorübergehende Lagerung à la maison zu vermeiden". Kommentieren ...

Wir graturilieren: Oscar Tiefenthal wird 61.


Wir graturilieren: Oscar Tiefenthal, Leiter der Evangelischen Journalistenschule, feiert heute seinen 61. Geburtstag. Im vergangenen Jahr hat ihn besonders gefreut, dass seine Journalistenschule das Projekt Amal, Berlin! erfolgreich gestartet hat - es liefert täglich auf Arabisch und Persisch Nachrichten für Flüchtlinge in Berlin. Acht geflüchteten Kollegen bietet es einen festen Arbeitsplatz. Aktuell plant der gebürtige Hamburger schon das nächste Projekt: Das Reportage-Magazin "Einsichten", das seine Journalistenschüler im Frühjahr 2018 produzieren werden.

Nur beim J-Cup, der Fußballmeisterschaft der deutschen Journalistenschulen, sieht Tiefenthal noch Luft nach oben: Bei dem Turnier hatte sein Team den Sieg verspielt und musste sich mit dem 3. Platz begnügen. Für die Zukunft nimmt sich Tiefenthal vor, mit seiner "wunderbaren Familie" um die Welt zu reisen. Seinen Geburtstag feiert er heute mit "einem guten Essen" in Berlin-Wilmersdorf. Glückwünsche sind ihm per Facebook und WhatsApp am liebsten, kommen aber auch per Mail an.Kommentieren ...

Wir graturilieren: Florian Haller wird 50.

Florian Haller
Wir graturilieren: Florian Haller, Chef und Erbe von Europas größter inhabergeführter Kommunikationsagentur, feiert heute seinen 50. Geburtstag. Im vergangenen Jahr haben Haller und seine Frau bewiesen, dass das Wandern der Hallers Lust ist: Sie haben zu Fuß die Alpen überquert - ein echtes Kontrastprogramm zum Büro-Alltag. Dort geht es im Moment um die "Digitalisierung und Internationalisierung unserer Agenturgruppe". Ein Vorhaben, das viel Kraft kostet, sodass für die Familie und für ihn selbst "wieder mal zu wenig Zeit" geblieben ist.

Für das kommende Lebensjahr nimmt Florian Haller sich deswegen vor, "glückliche Momente bewusster zu genießen". Und an seinem runden Geburtstag legt der Vater von "drei wunderbaren Töchtern" schon mal vor. Er verbringt den Tag mit der Familie am Tegernsee. Gratulationen erreichen ihn u.a. per Mail.

turi2 schenkt dem Agenturchef etwas, das sich niemand kaufen kann: einen Eintrag ins lexikon2.Kommentieren ...

Wir graturilieren: Holger Busch wird 56.


Wir graturilieren: Holger Busch, Hauptgeschäftsführer des Verbands Druck und Medien Bayern, wird heute 56. Ihn beschäftigt derzeit, wie die Digitalisierung Geschäftsmodelle modern aufgestellter Druckunternehmen vorantreiben kann. Aller Digitalisierung zum Trotz ist persönliche Begegnung wichtig. Deshalb hat der Verband seinen Standort mit dem seines Aus- und Weiterbildungszentrums zusammengelegt, wobei Busch leidvoll die "teilweise unvorstellbaren Gepflogenheiten" im Baugewerbe kennengelernt hat.

Fürs neue Lebensjahr wünscht er sich für die Druck-Branche "Begeisterung für hochwertiges Print" und ausreichend Nachwuchs für die Branche, für sich persönlich eine "spürbar besseres Handicap". Seinen Geburtstag feiert Holger Busch am Freitagabend mit Freunden in München. Über Gratulationen freut er sich "analog wie digital", z.B. per E-Mail, "am liebsten aber real".Kommentieren ...

Wir graturilieren: Dominik Kuhn wird 48.

Wir graturilieren: Dominik Kuhn, Pressesprecher von Hit Radio FFH, planet radio und harmony fm, wird heute 48 Jahre alt. Fit hält ihn u.a die sich ständig wandelnde Medienlandschaft und die Aufgabe, möglichst viele Hessen mit den Inhalten der Radioprogramme in Kontakt zu bringen. Ansonsten hat sich Kuhn im vergangenen Lebensjahr besonders über seine Tochter, großartige Freunde und tolle Kollegen gefreut.

Es darf gerne so weitergehen - abgesehen von seiner Skat-Taktik, die Kuhn gerne verbessern möchte. Außerdem wünscht er sich fürs kommende Jahr, wieder mehr Zeit zum Bücherlesen zu haben. An seinem Geburtstag müssen literarische Genüsse aber vermutlich warten: Kuhns Lebensgefährtin hat eine Überraschungsreise für ihn geplant, Ziel unbekannt. Glückwünsche kommen daher am sichersten per Facebook, Twitter oder E-Mail an.Kommentieren ...

Wir graturilieren: Michael Dunker wird 45.


Wir graturilieren: Publizist und Unternehmer Michael Dunker feiert heute seinen 45. Geburtstag. Der geschäftsführende Gesellschafter der Hamburger Content-Marketing-Agentur Testroom befindet sich gerade in der "Endjahresrallye". Einige Aufträge konnte die Agentur schon für sich gewinnen, andere befinden sich noch auf der Zielgeraden. Dunker und sein Team haben also alle Hände voll zu tun. Im vergangenen Jahr hat er einige Verantwortlichkeiten in der Firma neu geordnet, so dass er selbst mehr Zeit für Produktentwicklung und Vertrieb hat - und fürs Reisen: "Wenn man sich von schönen Landschaften inspirieren lässt und dann auch noch einen neuen Auftrag mit nach Hause bringt, ist das mehr als ein kleines Glück." Eine eigens programmierte Agentursoftware hat dagegen viel Zeit und Nerven gekostet. Jetzt, wo alles läuft, ist es aber "fast ein bisschen Magie", wie die Software Aufträge in einzelne Produkte und Arbeitsschritte zerlegt, die automatisch den Teams zugewiesen und abgearbeitet werden.

Fürs neue Lebensjahr wünscht Michael Dunker sich Gesundheit, spannende Begegnungen und Reisen. Zusammen mit seiner Frau Nikki, mit der er seit 20 Jahren eine glückliche Beziehung führt, will er neue Episoden für die "Weltreise scheibchenweise" schreiben. Und wenn es Zeit und Muße zulassen, will Dunker endlich mal wieder ein paar Geschichten aufschreiben, "die uns in aller Welt oder auch direkt vor der Haustür passiert sind". Seinen heutigen Geburtstag feiert er zuerst am Schreibtisch in der Firma und dann ganz privat zu Hause mit der Familie - "die Party muss dieses Jahr etwas warten". Als Gadget-Freak freut er sich über Gratulationen auf allen erdenklichen Kanälen, z.B. per Facebook, Xing oder E-Mail - "nur Flaschenpost und Brieftaube waren noch nie dabei". Kommentieren ...

Wir graturilieren: Steffi Leonhardt wird 61.

Wir graturilieren: Steffi Leonhardt, Werbeleiterin der Frauenzeitschriften bei Funke, wird 61. Ihr Highlight im vergangenen Lebensjahr war ihre Anmeldung im Fitness-Studio; für das kommende wünscht sie sich, dass ihre Herzensmenschen an ihrer Seite bleiben - beruflich wie privat.

Auch ansonsten hat Leonhardt viele Pläne: Aktuell beschäftigt sie sich besonders intensiv mit "Bild der Frau". Mit dem dazu gehörenden Team feiert sie auch ihren Ehrentag: Nach getaner Arbeit geht es standesgemäß zum Late-Night-Shopping. Gratulationen kommen daher am besten per E-Mail an. Kommentieren ...

Wir graturilieren: Jens Twiehaus wird 30.


Wir graturilieren: Jens Twiehaus, Redaktionsleiter Video bei turi2, feiert heute seinen 30. Geburtstag. Seit zwei Jahren treibt der Berliner Journalist das Thema Bewegtbild bei turi2 unermüdlich voran. Anfang dieses Jahres ist er zum Videochef des Branchendienstes für Medien und Marken aufgestiegen. Wenn Twiehaus nicht filmt und interviewt, schreibt er mit schneller und präziser Feder für den Onlinedienst auf turi2.de oder nimmt sich Zeit für ausgeruhte Porträts und Reportagen in der turi2 edition.

Die Zukunft sieht Twiehaus im Digitalen: Irgendwann will er keine Texte ohne Link mehr schreiben. Wie es sich komplett papierlos lebt, hat er gerade in einem Selbstversuch getestet. Wie Jens Twiehaus seinen 30. Geburtstag feiert, hat er nicht überliefert. Klar ist nur: Im Dienst von turi2 ist er heute nicht anzutreffen. Gratulationen erreichen ihn dennoch, per E-Mail, Twitter oder Facebook.Kommentieren ...

Wir graturilieren: Uwe C. Beyer wird 50.


Wir graturilieren: Uwe C. Beyer, u.a. Co-Herausgeber und Creative Director der turi2 edition, wird heute 50 Jahre alt. Sein Highlight im vergangenen Jahr war der Einstieg seines Freundes Peter Lewandowski als Partner in Beyers Agentur Büro Freihafen. Zusammen wollen die beiden "so einiges Wahnsinniges auf die Beine stellen".

Seinen runden Geburtstag feiert der frühere Art Director von "Spiegel" und "Zeit-Magazin" heute zu Hause mit der Familie. Am Wochenende empfängt Uwe C. Beyer dann "alte Freunde mit einem 2009er Château Montrose" auf seinem Landsitz und weiht die neue Terrasse ein. Mit etwas Glück kann sich der Hobby-Jäger von dort aus noch ein Wildschwein zum Grillen schießen.

Gratulationen kommen per E-Mail an. Es genügt Beyer aber auch, wenn der eine oder andere kurz innehält und halblaut sagt: "Sieh an, jetzt ist der Beyer auch schon 50. Hat sich aber ganz ordentlich gehalten."Kommentieren ...

Wir graturilieren: Ingo Eichel wird 45.

Ingo Eichel
Wir graturilieren: Ingo Eichel, Senior Business Development Manager bei Adobe, wird heute 45 Jahre alt. Er freut sich, dass sein Team für cloudübergreifendes Business Development bald komplett ist und darüber, dass er derzeit auch an einem Thema in deutscher Sprache arbeiten kann – "das ist bei Produkten, die global vertrieben werden nicht alltäglich".

Für das neue Lebensjahr wünscht sich der studierte Pädagoge noch mehr Zeit für Reisen, Neues und spannende Themen – ob beruflich oder mit der Familie. Da er diese Woche fast komplett aus dem Homeoffice arbeitet, feiert Ingo Eichel seinen Geburtstag zu Hause mit Familie und Freunden. Glückwünsche sind per E-Mail, Facebook oder LinkedIn willkommen – "oder auch live und in Person".Kommentieren ...

Wir graturilieren: Christian Medweth wird 51.


Wir graturilieren: Christian Medweth, Verleger der Media Group Medweth, wird heute 51 Jahre alt. Zur Feier des Tages geht es von Rheinfelden nach München aufs Oktoberfest, wo heute o'zapft wird. Fürs vergangene Jahr im Verlag zieht Medweth eine positive Bilanz: Die Herausforderungen des Marktes haben seine Mitarbeiter zusammengeschweißt und neue Kräfte freigesetzt. Aktuell beobachtet der Verleger, dass Werbekunden wieder über die Stärken von Print sprechen, ohne dabei den Wettbewerb mit der digitalen Welt aufzumachen.

Fürs neue Lebensjahr wünscht Christian Medweth sich, "dass wir nicht nachlassen die Qualität unserer Inhalte zu steigern und die Bedeutung unserer Marken zu stärken". Da muss der private Plan, Klavierunterricht zu nehmen und das Instrument so richtig gut zu beherrschen, wohl noch etwas warten. Gedankliche Geburtstagsglückwünsche sind ihm zwar am liebsten, E-Mails kommen aber auch an.Kommentieren ...

Wir graturilieren: Jens Petersen wird 50.


Wir graturilieren: Jens Petersen, Leiter Konzern-Kommunikation der dpa, feiert heute seinen 50. Geburtstag – und zwar mit einem freien Tag, an dem er sich erst mit seiner Frau durchs spätsommerliche Hamburg treiben lässt, bis die Kinder aus der Schule kommen, und abends beim Lieblingsitaliener in St. Georg dem dolce vita frönt.
Im Job konnte er einen Tag vor dem Runden einen Haken an die Kommunikation der Buzzrank-Übernahme machen. Ansonsten beschäftige er sich gerade mit der philosophischen Frage, ob es tatsächlich eine tolle Sache ist, ein halbes Jahrhundert alt zu sein. Viele behaupten das ja.

Für Petersen persönlich lief das vergangene Lebensjahr sehr gut, global gingen ihm Trump, Erdogan, Kim Jong-un und der ungut überhitzte religiöse Wahnsinn auf die Nerven. Er wünscht sich zum Geburtstag eine entspannte Saison für Werder Bremen und einen würdigen Pizarro-Nachfolger. Geburtstagsgrüße mag er digital, gern auf Twitter, denn da "kriegen's wenigstens alle mit". Ansonsten lässt er sich gerne persönlich umarmen.
twitter.com, linkedin.comKommentieren ...

Wir graturilieren: Peter Würtenberger wird 51.

Peter Würtenberger
Wir graturilieren: Peter Würtenberger, Chef bei Springers News-Aggregator Upday, feiert heute seinen 51. Geburtstag. Der gebürtige Dortmunder ärgerte sich im vergangenen Jahr darüber, dass Borussia Dortmund nicht erneut den Titel in der Fußball-Bundesliga holen konnte. Gefreut hat ihn, Upday zu "Europas größter News-App" aufgebaut zu haben - "mit dem für Start-ups typischen Team-Spirit". Nachdenklich macht ihn die politische Lage in der Welt. Der inhaftierte "Welt"-Korrespondent Deniz Yücel zeige, dass der Einsatz für unabhängigen Journalismus und freie Meinungsäußerung heute wichtiger denn je sei.

Besonders stolz ist Würtenberger auf seinen Sohn Philipp. Für das neue Lebensjahr wünscht er sich Gesundheit und viel Schwung und Freude im beruflichen und privaten Alltag. Der studierte BWLer will weiterhin täglich dazulernen, den digitalen Wandel der Medienbranche mitgestalten sowie Google und Facebook die Stirn bieten. Heute feiert Würtenberger seinen Geburtstag mittags mit vielen Upday-Kollegen beim Italiener, abends feiert er mit Familie und Freunden. Gratulationen erreichen ihn am besten mobil, zum Beispiel per E-Mail.Kommentieren ...

Wir graturilieren: Wencke von der Heydt wird 48.

Wir graturilieren: Wencke von der Heydt, Vermarktungs-Chefin bei Inspiring Network, wird 48. Wencke von der Heydt freut sich, ihre wanderscheue Familie im abgelaufenen Lebensjahr auf immerhin 3.000 Meter gebracht zu haben - und das "ohne Murren, tatsächlich mit Spaß für alle", wie sie berichtet. Für das neue Lebensjahr sollen daher neue Bergsteigerziele über 3.500 Meter her - aber auch Gartenpartys bei lauen Nächten im Sommer.

Beruflich beschäftigt sie derzeit die kommende "Emotion"-Jobkonferenz re:work im November. "Für mich steht also schon der Herbst vor der Tür, passend zum Hamburger 18-Grad-Sommerwetter", so Wencke von der Heydt. Ihren Geburtstag feiert sie mit Familie und Freunden in Hamburg. Glückwünsche sind "auf allen Kanälen" willkommen - zum Beispiel via E-Mail. (Foto: Marcelo Hernandez)Kommentieren ...

Wir graturilieren: Ralf Hape wird 39.


Wir graturilieren: Ralf Hape, Vermarktungschef bei Sky, feiert heute seinen 39. Geburtstag. Beruflich treibt ihn wie jeden Tag in letzter Zeit die aktuelle Entwicklung des Werbemarktes um. Privat gilt es noch den Geburtstagskuchen für das Fest mit der Familie zu organisieren. Wobei organisieren auch delegieren bedeuten könnte, denn Hapes Bruder feiert am gleichen Tag Geburtstag wie er. Sie sind keine Zwillinge, vielmehr hatten Hapes Eltern zehn Jahre später ein treffsicheres Timing. Morgen gibt es deshalb ein kleines Fest im Kreise der Familie zuhause bei den Eltern, heute Abend prosten seine engsten Freunde ihm auf kulinarischer Asien-Reise im Herzen von München zu.
Weniger gut lässt sich ein anderer Kontinent mit A abhaken, ohne die Stadt mit M zu verlassen, deshalb wünscht Hape sich, irgendwann genug Zeit zu haben, um mit dem Auto von der Ostküste Amerikas an die Westküste zu fahren. Über Gratulationen freut er sich auf jedem Weg, auf dem man ihn auch sonst erreicht, und das sind einige – geneigte Gratulanten wählen zwischen persönlichen Glückwünschen, Telefon, Email, Xing, Linkedin oder Facebook.Kommentieren ...