"Wir graturilieren" heißt eine Rubrik, die seit Juli 2015 fast täglich im Newsletter von turi2 erscheint. Die Redakteure von turi2 erkundigen sich bei prominenten Geburtstagskinder danach, wie sie ihren Ehrentag verbringen und wie's so geht und steht im Berufs- und Privatleben.

Wir graturilieren: Petra Winter wird 42.


Wir graturilieren: Petra Winter, Chefredakteurin bei "Madame", feiert heute ihren 42. Geburtstag. Ihr Job ermöglicht es ihr, "lauter wunderbare neue Orte" kennenzulernen. Ein Highlight im vergangenen Lebensjahr war die Einladung zur Cruise Show von Louis Vuitton in Kyoto, ihre erste Reise nach Japan. In der Medienbranche beobachtet sie eine große Verunsicherung: "Die Challenges der Digitalisierung machen uns zu schaffen." Winter ist aber zuversichtlich, dass "viele leidenschaftliche Menschen" und Kreative in den Medien den Wandel "mit Erfolg meistern werden". Gleichzeitig wünscht sie sich von der Medienbranche mehr Selbstbewusstsein und schimpft auf neue Mitspieler im Markt der Inhalteproduzenten: "Mich nervt die Diskussion um die ach so tollen Influencer, die oft nicht mehr als Dilettanten sind." Auch Journalisten seien Influencer, jedoch mit Expertise und Unabhängigkeit. Ihren Geburtstag feiert Petra Winter in Venedig, wohin sie zur Bulgari-High Jewellery Präsentation und der Kunst-Biennale reist. Gratulationen erreichen sie per E-Mail. Kommentieren ...

Wir graturilieren: Carolin Ladwig wird 39.


Wir graturilieren: Carolin Ladwig, Leiterin Marktentwicklung & Marketing bei Springers Nationalvertrieb Newspaper Impact, wird heute 39 Jahre alt. Ihren Geburtstag feiert sie zu Hause mit Freunden und der Familie. In beruflicher Hinsicht wünscht sich Carolin Ladwig, dass Newspaper Impact weitere Tageszeitungen als Kunden für den Einzelverkaufsvertrieb gewinnen kann. Privat beschäftigt sie gerade ihr nächster Urlaub auf Mallorca. Auf das Beste, was Sie im Leben bisher erreicht hat, will sie sich nicht festlegen, es seien "eher viele kleine Dinge und Hindernisse, die das Leben erst lebenswert und wundervoll machen". Gratulationen zu ihrem heutigen Ehrentag erreichen sie per E-Mail, Xing oder WhatsApp. Kommentieren ...

Wir graturilieren: Ina Tenz wird 46.


Wir graturilieren: Ina Tenz, seit Anfang 2017 Programmdirektorin von Antenne Bayern, feiert heute ihren 46. Geburtstag. "Hätte ich gewusst, dass ich gemeinsam mit Donald Trump Geburtstag habe, hätte ich meinen nochmal verschoben", schreibt sie scherzhaft. Das vergangene Lebensjahr stand im Zeichen ihres Wechsels von Radio FFN nach Bayern: "Ich hatte einen tollen Start, der Sender hat ein unglaublich professionelles Team und es macht schon jetzt richtig viel Spaß", freut sie sich. Nur die Wohnungssuche in München war "anfangs ein echter Albtraum".

Fürs kommende Lebensjahr wünscht sich Ina Tenz eine "perfekte Balance zwischen Job, Familie, Inspiration und Sport", unbedingt auch mal bei einem Tauchgang in Mikronesien auf Truk Lagoon. Im Sender gibt sie heute eine Runde Erdbeerkuchen aus, übers verlängerte Fronleichnam-Wochenende geht es in die alte Heimat nach Isernhagen, wo sie ihrem vier Wochen alten Hengstfohlen die Daumen bei seiner ersten Fohlenschau drückt. Über Gratulationen freut sich Ina Tenz auf allen digitalen Kanälen, etwa per E-Mail, Twitter oder Xing - besonders aber über ein fröhlich gekrähtes "Heute kann es regnen, stürmen oder schneien" von ihrem Sohn.
turi2.de ("Mein Homescreen" von Ina Tenz von April 2016)Kommentieren ...

Wir graturilieren: Daniel Jahn wird 56.


Wir graturilieren: Daniel Jahn, Korrespondent der Nachrichtenagentur AFP in Washington D.C., feiert heute seinen 56. Geburtstag. Die Rückkehr auf seinen früheren Korrespondentenposten in der US-Hauptstadt war für ihn im Wahljahr besonders spannend. Jahn, der zuvor deutscher AfP-Chefredakteur war, freut sich aber auch, dass es ihm vor seinem Abschied in die USA gelungen ist, die Fusion von Text- und Multimediaressorts noch unter Dach und Fach zu bringen. Weniger schön war, dass er die theoretische Prüfung für den US-Führerschein wiederholen und dafür ordentlich pauken musste. Derzeit beschäftigt Daniel Jahn nur ein Thema: Trump, Trump und nochmals Trump. Seine Reisepläne, er hat u.a. China, Japan, den Iran und die Galapagos-Inseln auf der touristischen Wunschliste, muss er erstmal zurückstellen.

Eine große Feier lässt die politische Lage gerade nicht zu, denn heute steht mit der Aussage von Justizminister Jeff Sessions vor dem Senat eine weitere Episode des "Russland-Dramas in Washington" auf dem Programm. In den kommenden Tagen will er definitiv mit seiner Ehefrau nachfeiern, mit der er nun seit über 20 Jahren glücklich zusammen ist - wahrscheinlich mit einem Essen bei einem angesagten Inder in der Washingtoner Innenstadt. Für die weitere Berichterstattung über die "Turbulenzen der Trump-Präsidentschaft" wünscht er sich "gute Kondition". Gratulationen erreichen ihn u.a. per WhatsApp, Flaschenpost oder auch E-Mail.1 Kommentar

Wir graturilieren: Alexander Elbertzhagen wird 66.

Alexander ElbertzhagenWir graturilieren: Alexander Elbertzhagen, Chef der Kölner Medien-Agentur Kick Media, feiert heute seinen 66. Geburtstag. Im vergangenen Jahr erfreute sich der Künstler-Manager besonders am Sommerfest seiner Firma und den erreichten Zielen. Die Zuschauer spielen natürlich leider nicht immer so mit, wie Elbertzhagen gern möchte. Als Wachstumsfelder hat er den fiktionalen Bereich und Mitteleuropa im Auge.

Für das neue Lebensjahr wünscht sich der gebürtige Kieler weiterhin viel Kraft und Freude für die Arbeit und das Leben. Er möchte noch fließendes Italienisch lernen und seine Kochkünste verbessern, gerade ackert er ein Buch von Anthony Bourdain durch. Der Hobby-Gärtner feiert seinen Geburtstag heute am Meer in Italien. Gratulationen erreichen ihn u.a. per E-Mail und als "gedankliche Grüße".
1 Kommentar

Wir graturilieren: Carsten Erdmann wird 51.


Wir graturilieren: Carsten Erdmann, Chefredakteur der "Berliner Morgenpost", wird heute 51 Jahre alt. Im Job lief's rund: Die Einführung der Kompaktausgabe "Berliner Morgenpost Kompakt" hat Erdmann gezeigt, dass Print eben doch noch geht, nebenbei schrieb das Team mit Das ist Berlin ein neue Hymne für die Stadt und sammelte ein paar Popstar-Momente. Als erschütternde Ausnahmesituation erlebte Erdmann hingegen den Terroranschlag am Breitscheidplatz, nur wenige Meter von der Redaktion entfernt.

Zur Zeit beschäftigt ihn ein neues journalistisches Projekt für Berlin. Außerdem wäre Erdmann gern der initialzündende Daniel Düsentrieb eines Modells, mit dem guter Journalismus auch in der digitalen Welt nachhaltig finanziert werden kann und das weiter trägt als zur Keynote beim nächsten Branchenkongress. Seinen Geburtstag feiert er heute auf dem Berliner Wasser. Zurück an Land wird er Facebook und Twitter lesen und in seine Mailbox reinhören, vielleicht singt ihm dort jemand ein Ständchen – auf all diesen Wegen sind sie jedenfalls willkommen, das Glück und der Segen. Kommentieren ...

Wir graturilieren: Oliver Finsterwalder wird 47.


Wir graturilieren: Oliver Finsterwalder, Chef der Dieter von Holtzbrinck Medien, wird 47. Er feiert heute entspannt mit seiner Familie unter der Sonne Andalusiens. Viele Reisen sollen in den kommenden Jahren noch folgen, wünscht sich der frühere Steuerberater Finsterwalder. Die Frage nach der besten Tat seines Lebens will er erst mit 80 beantworten.

Dieses stolze Alter erreicht heute tatsächlich ein anderer Medien-Promi: Roberto Ein-bisschen-Spaß-muss-sein Blanco feiert parallel Geburtstag. Mit Finsterwalder verbindet ihn nicht viel, bis auf den Drang Neues anzugehen. Gerade denkt der DvH-Chef über einen streng geheimen Plan nach. Ein Geheimnis macht er auch um die Glückwunsch-Abwurf-Stelle. Wer Finsterwalder gratulieren will, soll das in Gedanken tun, wünscht er sich. E-Mails erreichen ihn aber auch.Kommentieren ...

Wir graturilieren: Alexander Steudel wird 51.


Wir graturilieren: Alexander Steudel, Chefredakteur der "Fit for Fun", feiert heute seinen 51. Geburtstag, und zwar privat im kleinen Kreis. Beruflich beschäftigt ihn zur Zeit, warum die Deutschen gefühlt immer sportlicher und gesünder leben und essen wollen, aber gleichzeitig die Statistik etwas ganz anderes sagt: Nämlich, dass noch nie so viele Deutsche so dick waren. Und die Frage, wie man diesen Trend stoppen kann. Steudel selbst, schon von Berufs wegen sportlich, hat sich im vergangenen Lebensjahr einen Oberschenkelhalsbruch beim Skifahren zugezogen, inklusive sieben Wochen Krücken. Er hofft, künftig nie wieder mit ihnen herumhüpfen zu müssen, und wünscht sich außerdem noch mehr Ideen. Ansonsten meint das Schicksal es sehr gut mit ihm, er ist seit zwölf Jahren in einer tollen Beziehung, hat zwei Söhne und einen Job, der einfach nicht langweilig werden will. "Fit for Fun" hat zuletzt außerdem als Nummer 1 im Segment noch Marktanteile dazugewonnen. Insgesamt: viele Gründe, zu feiern. Und zu gratulieren – Steudel freut sich auf jedem Weg über Glückwünsche, zum Beispiel bei Facebook oder per Email. (Foto: Johannes Arlt für die turi2 Edition)

Aus dem turi2-Archiv: turi2 edition3: Alexander Steudel, Chefredakteur der "Fit for Fun", schaut nicht nur auf den schönen Schein.

Kommentieren ...

Wir graturilieren: Rolf-Dieter Lafrenz wird 50.


Wir graturilieren: Rolf-Dieter Lafrenz, Verlagsberater und geschäftsführender Gesellschafter bei Schickler, feiert heute seinen 50. Geburtstag, und zwar mit vielen Freunden auf seiner Terrasse, in einer hoffentlich lauen Sommernacht. Fürs kommende Lebensjahr wünscht er sich viele Innovationen, tolle neue Kollegen und ein hole-in-one. Ein bisschen Schreib-Zeit wäre auch nicht verkehrt, schließlich will Lafrenz irgendwann seinen Roman fertig schreiben – ein wildes Abenteuer, nicht nur inhaltlich.

Im vergangenen Jahr hat er im Schickler-Inkubator das Startup Cargonexx mit aufgebaut, eine digitale Plattform für LKW-Transporte auf Basis künstlicher Intelligenz. "Das Geschäftsmodell hebt gerade richtig ab." Generell setze Schickler künstliche Intelligenz ein, um Medienprozesse und -angebote zu verbessern. Aktuell experimentiert er mit selbst lernenden Algorithmen im Anzeigenverkauf, nebenbei entwickelt er weitere digitale Geschäftsmodelle. Über Glückwünsche freut Lafrenz sich auf allen Wegen. Weil er das ganze Jahr digital unterwegs ist, sind ihm zum Geburtstag die persönlichen Kontakte besonders lieb – E-Mails erreichen aber auch ihr Ziel.

Aus dem turi2.de-Archiv: In der turi2 edition gibt Rolf-Dieter Lafrenz, Deutschlands bestbezahlter Verlagsberater, Tipps.Kommentieren ...

Wir graturilieren: Christophe Aumaitre wird 32.


Wir graturilieren: Christophe Aumaitre, Investment Director bei der ProSiebenSat.1-Tochter 7Travel, feiert heute seinen 32. Geburtstag und steht vor neuen Aufgaben. Im Juni wechselt er konzernintern zu mydays, wo er Leiter Online Marketing & Business Development wird. Aumaitres Highlight im vergangenen Lebensjahr war seine Hochzeit im Juni 2016 – am Sonntag feiert er seinen ersten Hochzeitstag. Vorher steht noch eine kleine Geburtstagsfeier mit Familie und Freunden in München an – mit gutem Essen und Wein. Gratulationen kommen persönlich, telefonisch und per E-Mail an.Kommentieren ...

Wir graturilieren: Michael Iggena wird 59.

Wir graturilieren: Michael Iggena, Chefredakteur von Springers Auto Test, feiert heute seinen 59. Geburtstag. Er freut sich, dass sein Team und er es geschafft haben, die Auto-Fachzeitschrift komplett neu zu strukturieren und so am Markt zu etablieren. Betrübt hat ihn im vergangenen Lebensjahr dagegen, dass er es nicht geschafft hat, den Segelschein zu machen und sein Lieblingsladen, ein italienischer Feinkosthändler, aus privaten Gründen schließen musste. Er wünscht sich, dass ihm die Ideen für neue Printprodukte nicht ausgehen und seine drei Söhne sich weiterhin so "konsequent und erfreulich entwickeln wie bisher". Seine Familie gibt ihm Motivation, Kraft und Rückhalt.

Iggena fühlt sich wohl in seinem "ausgefüllten, abwechslungsreichen Job", möchte in Zukunft aber "endlich mehr Zeit" mit seiner Frau verbringen. Außerdem steht noch eine Südamerika-Reise mit einem Allrad-Wohnmobil auf der Agenda. Zur Zeit beschäftigt ihn jedoch die Anschaffung eines alten Jaguars. Zu seinem Geburtstag hat sich Michael Iggena Urlaub genommen und feiert mit seiner Frau zu Hause im südniedersächsischen Seeburg, wo er sonst nur zwei Tage pro Woche sein kann. Den Tag startet er mit einem Frühstück am See. Gratulationen erreichen ihn per E-Mail, WhatsApp oder SMS.Kommentieren ...

Wir graturilieren: Lina Timm wird 30.


Wir graturilieren: Lina Timm, Leiterin des Media Labs Bayern der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien, feiert heute ihren 30. Geburtstag. Sie freut sich, dass ihr "Baby", gemeint ist das Media Lab, nach Monaten der Aufbauarbeit jetzt so "fantastisch läuft" - und Projektpartner sich inzwischen von selbst melden. So viele, dass sie gar nicht alle Projekte umsetzen konnte.

Lina Timm ist stolz, schon vor dem 30. den Schritt von der schreibenden Journalistin ins Management gemacht zu haben, wünscht sich für das neue Lebensjahr aber eine bessere Balance zwischen ihrem Arbeitsenthusiasmus und der Entspannung in der Sonne. Mit Freunden hat sie bei einem Kochabend in ihren 30. reingefeiert. Als gebürtige Norddeutsche würde sie ihren Geburtstag am liebsten am Meer verbringen, weicht mangels Meer in Bayern aber zum Sonnenbaden einfach an den Starnberger See aus. Gratulationen erreichen sie per Twitter, Facebook oder E-Mail.Kommentieren ...

Wir graturilieren: Marcus Englert wird 52.

Wir graturilieren: Marcus Englert, Ex-Vorstand bei ProSiebenSat.1 und mittlerweile unter anderem mit seinem eigenen Fonds Texas Atlantic Capital aktiv, wird 52. Marcus Englert freut sich, dass im zurückliegenden Jahr die Anzahl der erfolgreichen Projekte die der negativen "weit übertroffen" habe, wenngleich er sich ärgert, dass es überhaupt negative gegeben habe. Im neuen Lebensjahr will der Aufsichtsrat-Vorsitzender bei Rocket Internet seinen "großen und ständig wachsenden Stapel Bücher endlich mal schrumpfen sehen".

Seinen Geburtstag feiert Marcus Englert auf dem Land bei Wasserburg am Inn in seinem Elternhaus. Dort erwartet ihn die gesamte Familie, ein großes Abendessen und eine Kiste Südtiroler Rotwein. Gratulationen wünscht er sich am liebsten per Brief. "Realistisch und auch sehr erfreulich" seien aber auch Botschaften via Telefon, LinkedIn oder E-Mail.
Kommentieren ...

Wir graturilieren: Philipp Woermann wird 46.


Wir graturilieren: Philipp Woermann, Geschäftsführer beim Literaturbeschaffer IMS, feiert heute seinen 46. Geburtstag. Er feiert mit seiner Frau und seinen drei Kindern bei seiner Schwägerin im Elsass.

Beruflich freute er sich im vergangenen Lebensjahr über das gute Stammgeschäft und den Start der Leseplattform IMS MediaPool, mit der Mitarbeiter von Firmenkunden abonnierte Medien nahtlos mit Mobilgerät oder Desktop nutzen können. Woermann beschäftigt sich aktuell mit Crypto-Currencies und beratschlagt mit seinem Sparschwein, ob eine Investition in Bitcoins lohnt. Außerdem träumt er von einem vorderen Bestsellerlisten-Platz für das Buch Secret Book for Digital Boys seines 15-jährigen Sohnes, der bestenfalls nebenher noch dessen USA-Aufenthalt zurückverdient.

Ansonsten stehen auf Woermanns Wunschliste die Punkte: durch die Nebelwälder Costa Ricas wandern und von der Hängematte aus die Faultiere beobachten, den Sportboot-Führerschein machen und wieder mehr Klarinette spielen.
Glückwünsche können persönlich oder per E-Mail überbracht werden - am liebsten aber in Form von Gebäck.Kommentieren ...

Wir graturilieren: Ralph Alex wird 54.


Wir graturilieren: Ralph Alex, Chefredakteur von "auto motor und sport" feiert heute seinen 54. Geburtstag. Besonders gerne erinnert er sich an "diese eine unvergessliche Woche", in der die Redaktion Supersportwagen zum Testen hatte und er jeden Abend mit einem anderen nach Hause fahren konnte. So viele PS unter der Haube blieb anscheinend nicht ohne Konsequenzen – jedenfalls wünscht sich Ralph Alex fürs kommende Lebensjahr "deutlich weniger Strafzettel".

Ansonsten stehen Segelfliegen und Fallschirmspringen auf seiner Wunschliste fürs Leben. Seinen Geburtstag feiert er im Jahresurlaub mit "Lieblingsfrau" Heidi und "Lieblingshund" Lilly sowie Schwager, Schwägerin und Nichte samt Mann und Baby in der Bretagne. Die Urlaubertruppe wohnt in einem einsamen Architektenhaus, das fast nur aus riesigen Glasflächen besteht und direkt am Strand liegt. Auch bei nur 14 Grad Wassertemperatur will Ralph Alex schwimmen gehen. Gratulationen erreichen ihn per E-Mail.

Aus dem Archiv von turi2.tv: Jens Katemann und Ralph Alex definieren "auto motor und sport" ständig neu.

Kommentieren ...

Wir graturilieren: Philipp Graf Montgelas wird 48.


Wir graturilieren: Philipp Graf Montgelas, seit Anfang Mai globaler Marketingchef des Magazin-Flatrate-Anbieters Readly, feiert heute seinen 48. Geburtstag. Dank frischer Kapitalspritze von 13 Mio Euro freut er sich auf die neu entstandenen finanziellen Möglichkeiten zur internationalen Marketingplanung für Readly. Im Privaten ist er stolz darauf, die "richtige Frau" geheiratet zu haben und mit ihr drei "großartige Kinder" großzuziehen. Auf seiner Agenda fürs Leben steht auf jeden Fall noch ein Käfig-Tauchgang mit weißen Haien.

Heute feiert Philipp Graf Montgelas seinen Ehrentag mit der Familie zu Hause in München. Über Gratulationen freut er sich z.B. über LinkedIn, Xing, WhatsApp oder E-Mail - "nur nicht anrufen".Kommentieren ...

Wir graturilieren: Tim Sommer wird 49.


Wir graturilieren: "Art"-Chefredakteur Tim Sommer feiert heute seinen 49. Geburtstag – das heißt, so wirklich feiern tut er nicht, denn "49 ist eh' zum Vergessen". Sommer fliegt heute zurück von der Biennale in Venedig (Foto), wo er seit Dienstag mit zwei Fotografen und fünf Redakteuren über 100 Ausstellungen mit geschätzten 600 Künstlern angeschaut und durchfotografiert hat, für das Sonderheft "Art Spezial Biennale Venedig".

Der Produktionsplan ist sportlich, deshalb feiert er diesmal eher mit der Redaktion als mit der Familie. Und ist trotzdem vergnügt, denn er mag an derlei Turboproduktionen, dass dabei aus jedem Monatsmagazin-Journalisten ein alter Tageszeitungs-Mensch herausgekitzelt wird. Sommer wünscht sich fürs neue Lebensjahr, dass es einfach so weitergeht, er will tolle, aufregende Hefte machen.

Seinen 50. im nächsten Jahr plant er als Ausgleich als Riesenfest mit der ganzen Familie und allen Freunden, auch denen, die zwischendurch leider ein bisschen in die Ferne gerückt sind. Über Glückwünsche freut er sich heute am meisten per netter Gedanken, eine E-Mail ist aber ebenso willkommen.Kommentieren ...

Wir graturilieren: Frank Schmiechen wird 54.


Wir graturilieren: Frank Schmiechen, Chefredakteur von Gründerszene.de und viele Jahre Vize der "Welt", wird 54. Hoch im Kurs steht bei ihm derzeit Print: "Wir machen bei Gründerszene gedruckte Magazine. Wer hätte das gedacht?" Persönlich freut er sich über sein Solo-Album Der Mann mit dem gelben Hemd, das vor knapp einem Jahr herausgekommen ist. Eine inzwischen lange Leidensgeschichte ist dagegen die Performance seines HSV.

Für sein neues Lebensjahr decken sich seine Wünsche mit denen des HSV: "Etwas mehr Ruhe und Normalität." Seinen Geburtstag will Frank Schmiechen nicht groß feiern. Wenn, dann wird das später mit Sonne und Meer nachgeholt, lässt der "notorische Nicht-Feierer" wissen. Glückwünsche sollen "bitte nicht auf Facebook" kommen – wir empfehlen daher die klassische E-Mail.
Kommentieren ...

Wir graturilieren: Tobias Lobe wird 49.

Wir graturilieren: Tobias Lobe, Chefredakteur der Unterhaltungs-Nachrichtenagentur Spot On News, wird 49. Tobias Lobe freut sich, im zurückliegenden Lebensjahr am Münchner Stadtrand ein Haus gebaut zu haben, das er per iPhone fernsteuern kann. Gleichwohl ärgert ihn, "dass der Elektriker fünf Monate nach Einzug immer noch nicht ganz fertig ist". Trotz aller Smartphone-Liebe will er in seinem Leben gerne noch nach Kuba reisen, "solange die Insel noch weitgehend smartphonefrei ist". Außerdem fehle nach Hausbau und zwei Söhnen "zum Glück des Mannes nur noch das Pflanzen eines Baumes". Zunächst will er jedoch eine störende Birke im Garten fällen.

Seinen Geburtstag feiert Tobias Lobe tagsüber in der Redaktion mitsamt Kuchen, den seine Frau gebacken hat. Abends geht es mit ihr und den Kindern zum mongolischen Show-Cooking, ehe der Abend mit der ersten Zigarre der Saison ausklingt. Glückwünsche können persönlich überbracht werden - oder per E-Mail.
Kommentieren ...

Wir graturilieren: Christoph Hammerschmidt wird 50.


Wir graturilieren: Christoph Hammerschmidt, Kommunikationschef beim Hessischen Rundfunk, feiert heute runden Geburtstag, er wird 50. Aus dem vergangenen Lebensjahr nimmt er unter anderem mit, dass die Deutsche Bahn besser ist als ihr Ruf, sie hat ihn als Dauerpendler (fast) nie im Stich gelassen. Hammerschmidt wünscht sich mehr Zeit für Familie und Freunde – deshalb feiert er direkt mal mit ihnen: Heute ganz entspannt im Kreis der Familie zu Hause in Köln, am Wochenende auf einer Party mit Freunden. Auf seiner Bucket-List steht eine vierwöchige Tour durch Kanada, idealerweise mit dem Wohnmobil. Wer dafür Camper-Tipps parat hat oder einfach gratulieren möchte, kann dies per Email tun.
(Foto: Ben Knabe/hr)Kommentieren ...

Wir graturilieren: Dittmar Jurko wird 42.


Wir graturilieren: Dittmar Jurko, Chefredakteur von Bauers titelübergreifender Promi-Redaktion, feiert heute seinen 42. Geburtstag. Er hofft auf gutes Wetter, damit er seine Frau und seine beiden Töchter ins Auto packen und mit ihnen in den "kleinen, aber feinen" Küstenort Haffkrug an der Ostsee fahren kann. Dort steht dann Sandburgenbauen und Spaghetti-Eis-Essen an, wie es im Hause Jurko an diesem Tag Tradition ist. Wenn die Geburtstagsfee ihn lässt, denn eigentlich hat er noch nicht alle Schmankerl des vergangenen Lebensjahres eingelöst, den Geburtstags-Gutschein aus dem letzten Jahr für einen Helikopter-Rundflug über Hamburg etwa.

Falls es regnet, hatte der Rest seiner Familie genug Zeit, lustige Überraschungen vorzubereiten, da er zuletzt vier Tage zum Surfen in Spanien war. Beruflich denkt Dittmar Jurko gerade darüber nach, wie "wir mit maximal effizienten und intelligenten Workflows in zwei, fünf bzw. zehn Jahren Zeitschriften produzieren", ohne dass die Qualität darunter leidet. Jurko wünscht sich fürs neue Lebensjahr wieder viele Gründe zum Lachen. Langfristig möchte er mal etwa zwei bis drei Jahre mit seiner Familie in einem Haus direkt am Strand leben, etwa in den USA, Australien oder Neuseeland. Über Glückwünsche freut er sich per Email, Telefon und am liebsten im persönlichen Gespräch.1 Kommentar

Wir graturilieren: Alexander Büttner wird 50.

Wir graturilieren: Alexander Büttner, Geschäftsführer des Mediendienstes Teleschau, feiert heute seinen 50. Geburtstag. Im vergangenen Jahr freute er sich, seine 15 Monate alte Tochter wachsen zu sehen und neben dem Job genug Zeit für die Familie zu haben. Für das 51. Lebensjahr wünscht er sich eine Statistenrolle bei der Neuauflage des Kultfilms "Die Klapperschlange - Flucht aus New York" und noch etwas mehr Zeit für seine Frau und die Kinder.

Der gelernte Werbekaufmann hofft, noch so viel Geld zu verdienen, dass er mit einem eigenen Projekt die Welt besser machen kann. Heute feiert Büttner seinen runden Geburtstag mit mehr als 140 Gästen im frisch bezogenen Haus. Im Wohnzimmer tritt eine Rock'n'Roll-Band aus den 50ern auf, die Garage verwandelt er in eine Caipirinha-Bar. Glückwünsche sind auf allen Wegen willkommen, zum Beispiel per E-Mail.Kommentieren ...

Wir graturilieren: Magnus Hüttenberend wird 31.


Wir graturilieren: Magnus Hüttenberend, Leiter der digitalen Kommunikation bei Tui, feiert heute seinen 31. Geburtstag – stilecht und seinem Job entsprechend an Bord des Kreuzfahrtschiffes Mein Schiff 5 im Mittelmeer, genauer gesagt: im türkischen Marmaris.

Vom Sonnendeck aus überdenkt er nochmal das vergangene Lebensjahr. Dass er bei Tui Teil einer Marke ist, die bis Ende 2017 in allen Märkten funktionieren soll, hält er für eine großartige Aufgabe. Denn Reisen sei ein wunderbares Thema, das Kulturen verbindet. Weniger wunderbar findet er die Erkenntnis, dass Social Media den öffentlichen Meinungsbildungsprozess entscheidend beeinflusst – und gerade Polemik gut funktioniert. Er fragt sich, wie soziale Medien ihrer politischen Verantwortung gerecht werden können, und denkt dabei auch an einen Social-Media-Kodex, ähnlich dem Pressekodex.

Schön wäre für ihn persönlich außerdem ein Erdbeerkuchen, die Beeren-Saison ist immerhin eröffnet. Irgendwann möchte Hüttenberend außerdem noch auf den Mond – eine virtuelle Reise via VR genügt ihm aber. Über Glückwünsche freut er sich per Twitter und per E-Mail.Kommentieren ...

Wir graturilieren: Hans-Peter Siebenhaar wird 55.

Hans-Peter SiebenhaarWir graturilieren: Hans-Peter Siebenhaar, Österreich-Korrespondent des "Handelsblatts", feiert heute seinen 55. Geburtstag. Der Franke hat im vergangenen Lebensjahr das Buch Österreich - Die zerrissene Republik geschrieben, mit dem er einen Beitrag zur Antwort auf Populismus am Beispiel der Alpenrepublik leisten will. Er kritisiert, dass die Medien lieber ihren Lesern gefallen wollten, statt Haltung zu zeigen.

Privat träumt Siebenhaar von einem mehrmonatigen Segeltörn durch die griechische Inselwelt mit ihm als Skipper. Heute entflieht der promovierte Politikwissenschaftler den kühlen Wiener Temperaturen und feiert seinen Geburtstag mit seiner Familie in Madrid in seinem Lieblingsrestaurant. Glückwünsche sind auf allen Wegen willkommen, zum Beispiel per Mail.
(Foto: Pablo Castagnola)Kommentieren ...

Wir graturilieren: Karen Heumann wird 52.


Wir graturilieren: Karen Heumann, Geschäftsführerin von Thjnk, feiert heute ihren 52. Geburtstag. Die Werbe-Expertin, die nicht für ihren Fleiß gelobt werden will, möchte zurzeit eigentlich nur mal überhaupt nichts tun und freut sich auf den Sommer. Sehr geärgert hat sie sich über die Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten und das Votum der Briten für den Brexit. Kein Wunder also, dass die überzeugte Europäerin mit ihrem Kopf zurzeit vor allem bei der Präsidentschaftswahl in Frankreich ist. Für ihr 53. Lebensjahr hat sie deshalb einen politischen Wunsch: Emmanuel Macron. Ihren Geburtstag feiert Heumann heute mit Freunden in Berlin – Glückwünsche sind auf allen Wegen willkommen, zum Beispiel per E-Mail.Kommentieren ...

Wir graturilieren: Willi Steul wird 66.


Wir graturilieren: Willi Steul, noch Intendant des Deutschlandradios, feiert heute seinen 66. Geburtstag. Er wünscht sich, dass der Sender - auch ohne ihn - weiterhin Erfolg hat. Bevor ein neuer Intendant ihn ablöst, beschäftigt ihn aber noch der Bericht zu "Auftrag und Strukturoptimierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks", den die Ministerpräsidenten einfordern. Erfreulicher war im abgelaufenen Lebensjahr, dass sein jüngster Sohn sein Medizin-Physikum bestanden und eine seiner Töchter "einen wunderbaren jungen Mann" geheiratet hat. Für Ärger sorgte ein Wasserschaden im Haus der Familie bei Avignon.

Glaubt man Udo Jürgens, fängt das Leben mit 66 Jahren erst an - Steul hat sich auf jeden Fall vorgenommen, noch ein Buch über Dschinghis Khan zu schreiben, der ihn seit seiner Kindheit fasziniert. Seinen Geburtstag feiert er mit einer deutsch-französischen Besuchergruppe bei einer Diskussion über Europa in Berlin. Über Gratulationen freut er sich am meisten persönlich. (Foto: Deutschlandradio / Jan Petersmann)

Aus dem Archiv von turi2.tv: Intendant Willi Steul erwartet große Veränderungen fürs Deutschlandradio.
Kommentieren ...

Wir graturilieren: Daniel Häuser wird 45.


Wir graturilieren: Daniel Häuser, Chefredakteur des Medien-People-Magazins "Clap", wird heute 45. Zur Feier des Tages läuft bei ihm den ganzen Tag "45" von Shinedown in Dauerrotation. In der Redaktion gab es am Morgen zudem einen Kuchen. Eine große Feier ist aber nicht geplant – dafür trifft er Urlaubsvorbereitungen. Glückwünsche kommen auch ohne Party an, zum Beispiel per E-Mail, am liebsten aber telefonisch.

Im vergangenen Jahr hat Daniel Häuser sich über die Geburt seiner Tochter gefreut. Und auch beruflich läuft es für ihn zumindest gefühlt gut: Er macht eine "wachsende redaktionelle Relevanz von 'Clap'" aus. Neulich habe etwa der "Spiegel" die "Clap"-These weitergedreht, wonach Donald Trump CNN und die "New York Times" in Wahrheit liebe. Negativ überrascht hat ihn hingegen die gestrige Nachricht, dass der Journalistik-Studiengang in Leipzig vorerst gestoppt wird. Häuser selbst hat dort "eine ganz passable Ausbildung genossen und einige tolle Jahre verbracht".

Für das neue Lebensjahr wünscht sich der "Clap"-Chef "ein gutes Gespür für die richtigen Geschichten" sowie eine "allgemeine Wertschätzung für jeden engagiert arbeitenden Journalisten". In 45 Jahren will Daniel Häuser dann gerne den turi2-Fragebogen zu seinem 90. beantworten – wir kommen darauf zurück.Kommentieren ...

Wir graturilieren: York von Heimburg wird 60.

Wir graturilieren: York von Heimburg, Vorstand des IT- und Tech-Verlages IDG, feiert heute seinen 60. Geburtstag und freut sich, dass private Krisen und Probleme – anders als bei früheren runden Geburtstagen – bisher ausgeblieben sind. Er feiert heute "mit vielen Freunden" im Restaurant Seehaus im Englischen Garten in München. Derweil blickt er auf ein Jahr zurück, das für ihn und IDG "gut gelaufen" sei. Vom neuen IDG-Miteigentümer China Oceanwide erwartet er "weitere positive Impulse" für den Change-Prozess.

Als seine persönlichen "Erfolgsgarantien" für den ständigen Wandel in die Medienbranche bezeichnet von Heimburg seine Neugierde und die Fähigkeit, sich selbst und "Dinge, die einem lieb geworden sind", immer wieder zu hinterfragen. Auch privat ist von Heimburg neugierig, vor allem auf neue Länder: Er hat schon mehr als 70 Länder bereist – noch offen sind Südamerika, Australien, Neuseeland, Island und einige Länder in Afrika, die er noch entdecken will. Gratulationen entdeckt er am liebsten bei Twitter, Facebook oder Xing.Kommentieren ...

Wir graturilieren: Florian Boitin wird 50.


Wir graturilieren: Florian Boitin, Chefredakteur der deutschen Ausgabe des "Playboy", wird 50. Aktuell beschäftigt ihn aber ein anderer Geburtstag, denn im Juni wird die Jubiläumsausgabe zum 45-jährigen Bestehen des deutschen "Playboy" erscheinen. Voraussichtlich im August folgt dann ein weiterer wichtiger Geburtstag: Dann nämlich erwarten er und seine Frau ihre gemeinsame Tochter. Aus seiner ersten Ehe hat der deutsche Bunny-Chef bereits eine 20-jährige Tochter und einen 17-jährigen Sohn - und ist stolz, dass sie ihn auch nach der Pubertät noch leiden können.

Florian Boitin freut sich, dass er seine grauen Schläfen und das restliche Haupthaar noch Frisur nennen darf. Eher doof: Trotz zweier Trainigseinheiten pro Woche "an der frischen Luft" und sogar regelmäßiger Lektüre des Fachblatts "Fit For Fun" hat er sein Idealgewicht noch nicht wieder erreicht. Kaltes Wasser soll helfen: Der selbstbezichtigte Mittelmeerplantscher war noch nie in der Ostsee schwimmen - das soll sich ändern.

Seinen 50. Geburtstag feiert Florian Boitin am Abend mit der Familie. Heute früh geht es zuvor noch in die Redaktion, wo mit den Kollegen zwar auch ein bisschen gefeiert werden darf, zunächst aber das neue Heft fertiggestellt werden will. Glückwünsche sind "auf den heute üblichen Kanälen", wie zum Beispiel E-Mail, willkommen, "da Telefax, Postkutsche und Brieftaube aus der Mode gekommen scheinen".

turi2 macht dem etwas anderen Enthüllungsjournalisten zum 50. Geburtstag ein Geschenk, das niemand kaufen kann: einen Eintrag ins lexikon2. Kommentieren ...

Wir graturilieren: Susann Hoffmann wird 35.


Wir graturilieren: Susann Hoffmann, Gründerin von Edition F, wird heute 35 Jahre alt. Die frischgebackene Mama eines kleinen Caspar feiert am Bodensee bei der Familie ihre Freundes, Kondom-Unternehmer Waldemar Zeiler. Am Wasser könnte sie ihrem großen Lebensziel näher kommen: einmal vernünftig auf einem Surfbrett zu stehen. Essen und Eiersuche werden aber wohl Priorität bekommen.

Hoffmann blickt stolz auf das vergangene Lebensjahr zurück – natürlich wegen der Geburt von Caspar. Doch auch Baby und Unternehmertum zu verbinden, sei eine tolle Entscheidung gewesen. Hoffmann ist glücklich mit Edition F und der Arbeit mit Mitgründerin Nora-Vanessa Wohlert. Zusammen starten sie gerade die Weiterbildungs-Akademie Female Future Force und haben dafür schon 160.000 Euro gesammelt. Trotz der beruflichen Pläne will Hoffmann bald vier bis sechs Wochen nach Südafrika. Reisetipps und vor allem Glückwünsche empfängt sie per Mail, Instagram oder Facebook. (Foto: Nora Tabel)

Aus dem Archiv von turi2.tv: Susann Hoffmanns Mitgründerin Nora-Vanessa Wohlert über Edition F.
Kommentieren ...

Wir graturilieren: Klaus-Peter Frahm wird 50.


Wir graturilieren: Klaus-Peter Frahm, Leiter Business Development bei der dpa-Tochter news aktuell, feiert heute seinen 50. Geburtstag. Ein aufregendes Erlebnis im vergangenen Jahr war die SXSW, bei der Frahm gemeinsam mit seinem Co-Autor Wolfgang Wopperer-Beholz sein Buch über Produktinnovation vorgestellt hat. Weniger erbaulich fand Frahm die Entwicklung der weltpolitischen Lage, zum Geburtstag wünscht er sich deshalb besonders eine gefestigte Demokratie und ein wiedererstarkendes Europa. Der Medienwirtschaft stünde außerdem ein bisschen mehr Digitalverständnis gut, wenn die Wunschfee einmal beim Notieren ist.

Neben seiner Steuererklärung – mittelspannend – beschäftigt Frahm sich gerade – ultraspannend – mit verheißungsvollen Projekten bei news aktuell und dpa, dort ist viel in Bewegung. Seinen Geburtstag feiert er klein und fein im Kreise der Familie bei seinem Lieblingsitaliener aus alten Zeiten, dem Sale e Tabacchi in Berlin. Er ist stolz auf seine Ehe, die er persönlich die beste der Welt nennt, und seinen 18-jährigen Sohn, der als Praktikant gerade seinen ersten Kinofilm gedreht hat. Gratulationen sind ihm auf jedem Weg herzlich willkommen, zum Beispiel bei Twitter oder per Mail.

Aus dem Archiv von turi2.tv:
Kommentieren ...

Wir graturilieren: Joachim Donnerstag wird 56.


Wir graturilieren: Joachim Donnerstag, Leiter der Marktkommunikation beim Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger, feiert heute seinen 56. Geburtstag. Wenn das Wetter mitspielt, auf dem Fahrrad mit seinem Enkel Yannik im Anhänger beim "Einrollen" in die Fahrradsaison. Draußen ist es ohnehin am schönsten – Donnerstags tollste Erinnerung im letzten Lebensjahr ist eine lange geplante Tour nach Island mit grandiosen landschaftlichen Eindrücken. Für das neue wünscht er sich kurz und knapp: Gesundheit, denn "ohne ist alles nichts".

Donnerstag ist froh, bei vielen spannenden Momenten in der Zeitungs- und Medienbranche dabei gewesen zu sein und an der einen oder anderen Stelle einen Beitrag geleistet zu haben. Aktuell hält er die Nase in die frische Brise des Wandels, denn die Innovationen in der Medienbranche, die im September 2017 erstmalig gekürt werden, wollen zunächst mal aufgespürt werden.
Donnerstag schon am Mittwoch gratulieren geht per Mail, Twitter oder Facebook.2 Kommentare

Wir graturilieren: Matthias Dang wird 50.


Wir graturilieren: Matthias Dang, Chef des RTL-Vermarkters IP Deutschland, feiert heute seinen 50. Geburtstag. Der ehemalige Profi-Handball-Schiedsrichter weiß, dass es sowohl auf dem Handball-Spielfeld als auch im Mediengeschäft "Diplomatie" braucht, "manchmal Zurückhaltung und manchmal energisches Einschreiten". Der Unterschied: "Beim Handball spielen alle nach den gleichen Regeln - im Mediabusiness nicht", sagt Dang im Hinblick auf YouTube und Facebook. Aus seiner Handball-Zeit hat er immer noch tolle Erinnerungen und "einige wenige Freundschaften, die sich bis heute halten". Er bedauert, dass Handball in Deutschland "nicht 'ganz' an die Popularität von Fußball" kommt.

Dang genießt jeden Tag des Lebens, liebt seinen Job und seine sportlichen Freizeitaktivitäten. Ein Kreuzbandriss und die OP haben ihn im vergangenen Lebensjahr jedoch ausgebremst und ringen ihm "viel Geduld und Demut ab". Besondere Wünsche zum 50. hat Dang nicht, außer seinen Ehrentag mit Freunden zu feiern. Das tut er in einem großen Haus in Holland, wo "viele total liebe Menschen" ihn hochleben lassen. Gratulationen erreichen ihn digital, z.B. per E-Mail.
Kommentieren ...

Wir graturilieren: Mathias Richel wird 36.


Wir graturilieren: Mathias Richel, bisher Kreativdirektor der Social-Media-Agentur TLGG, bald Teil des Führungstrios bei Jung von Matt/Spree, wird heute 36. Richels Highlights im vergangenen Jahr: die ersten Schritte seiner Tochter und seine Elternzeit. Eher blöd fand er den Brexit und den Ausgang einer gewissen Präsidentschaftswahl. Richel wünscht sich fürs neue Lebensjahr ein Jahreszeiten-Crescendo aus sonnigstem Sommer und schneereichem, snowboardtauglichem Winter.

Seinen Geburtstag feiert er auf dem Balkon mit glühendem Grill, ein paar Freunden und Gin Tonic. Keinen Plan für sein Leben zu haben, hat bisher prima funktioniert und soll das auch weiter tun – am besten kommt in diesem Kein-Plan allerdings die Möglichkeit vor, einmal mit dem Helikopter in den Rocky Mountains dem Schnee nachzujagen. Oder dem Yeti. Über digitale Glückwünsche freut sich Mathias Richel auf Twitter und Facebook.
turi2.de (Background)Kommentieren ...

Wir graturilieren: Dirk Jaschok wird 50.


Wir graturilieren: Dirk Jaschok, Leiter Digital & Social Media bei der Deutschen Fußball-Liga, wird 50. Besonders freut er sich, im zurückliegenden Lebensjahr Mut zur Veränderung gefunden zu haben - er brauche "nach zehn Jahren erfolgreicher Aufbauarbeit" bei der DFL eine "neue kreative Herausforderung". Weniger gefiel ihm die "teilweise sehr scheinheilig geführten Diskussionen um Fake News und Content Marketing". Noch schlimmer waren für den ehemaligen Football-Nationalspieler nur das Serienende von "Black Sails" sowie das angekündigte Ende von "Game of Thrones".

Dirk Jaschok denkt derzeit darüber nach, wie massentaugliche multimediale Inhalte aussehen können, die die Veränderung der Aufmerksamkeitsspanne beim Nutzer einpreisen. Und darüber, wie sich das zunehmende Verschmelzen von Sport und Unterhaltung auswirkt. In seiner Branche ist vieles in Bewegung: Mit der Vergabe der Champions-League-Rechte ab 2018 könnte in den kommenden Tagen "die nächste Zeitenwende" anstehen, analysiert er.

Für das kommende Jahr wünscht Dirk Jaschok sich möglichst viele generationenübergreifende Ausflüge zusammen mit seinem Vater und seinem Sohn. Ein besonderes Highlight wäre ein Besuch des Super-Bowl-Finales – idealerweise mit Beteiligung seines Vereins, der New York Jets. Ein guter Sitz beim Champions-League-Triumph von Fortuna Düsseldorf wäre auch schön, wirkt aber weniger aussichtsreich. Seinen Geburtstag feiert Dirk Jaschok mit einem Familien-Fußballturnier im heimischen Garten, begleitet von einem kleinen Grillfest. Gratulationen sind "gerne per Paketdienst oder über die üblichen Verdächtigen" wie LinkedIn oder Xing willkommen – oder per E-Mail.
Kommentieren ...

Wir graturilieren: Stephan-Andreas Casdorff wird 58.

Stephan-Andreas CasdorffWir graturilieren: Stephan-Andreas Casdorff, Chefredakteur des Berliner "Tagesspiegels", feiert heute seinen 58. Geburtstag. Im vergangenen Jahr hat sich der gebürtige Kölner über die positive Entwicklung seiner Zeitung gefreut. So könne es weitergehen. Der "Tagesspiegel" als tägliche Idee - das bringe ihn voran und halte ihn frisch. Mit seinem Co-Chefredakteur Lorenz Maroldt zeigt Casdorff seit Jahren, dass sich auch ein großes Medium zu zweit leiten lässt.

Der politische Kopf würde in seinem Leben gerne noch den Autoren Ken Robinson kennenlernen und das westliche Australien bereisen. Am wichtigsten in seinem Leben ist ihm jedoch eindeutig die Familie, mit der er heute seinen Geburtstag feiert. Gratulationen seien ihm überall willkommen, wo man ihn finde. Persönlich ist das nicht ganz leicht, denn wo der fleißige Kommentator heute feiert, verrät er nicht. "Familie ist auch ein geistiger Ort", sagt er. Eine Anzeige zum Geburtstag fände er lustig, aber auch Glückwünsche per E-Mail sind willkommen.Kommentieren ...

Wir graturilieren: Aleksandra Solda-Zaccaro wird 49.


Wir graturilieren: Aleksandra Solda-Zaccaro, Geschäftsführerin von Territory in München, feiert heute ihren 49. Geburtstag. Ihr Highlight im vergangenen Jahr war die Berufung in den Vorstand der Digitalen Stadt München. In dem Verein will sie als Vize-Vorsitzende Unternehmen, Gründer, Bildungseinrichtungen und Medien vernetzen und die "Digitalisierung gestalten". Schade findet Solda-Zaccaro, dass jeder Tag für Arbeit, Familie und Hobbys lediglich 24 Stunden bietet. Deswegen wünscht sie sich für das neue Lebensjahr auch "den richtigen Umgang mit den 24 Stunden pro Tag". Geburtstagsglückwünsche sind in Form von Fotos willkommen: "Schön wäre ein '27.3.-Selfie' von jedem, der mit mir vernetzt ist und an mich denkt", sagt Aleksandra Solda-Zaccaro. Die digitale Geburtstagspost kommt via Twitter, LinkedIn oder E-Mail an.

1 Kommentar

Wir graturilieren: Ingo Müller wird 42.

Wir graturilieren: Ingo Müller, Vermarktungschef des "FAZ"-Verlags, feiert heute seinen 42. Geburtstag. Im vergangenen Jahr hat der kluge Kopf den Launch vieler neuer "FAZ"-Produkte begleitet - von der Frankfurter Allgemeinen Woche bis zur Frankfurter Allgemeine Quarterly. Die neuen Magazine lieferten Inspirationen und Denkanstöße für die Welt von morgen. Der begeisterte Hobby-Koch und Läufer ist voller Energie, doch die noch leere Batterie seines Motorrads beschäftigt ihn zurzeit. Heute feiert Müller mit Freunden gemütlich im Wirtshaus. Gratulationen würden besonders stark wahrgenommen, falls sie als Anzeige in der überregionalen Qualitätspresse erscheinen. Wem dafür das nötige Kleingeld fehlt, kann Müller zum Beispiel auch per E-Mail gratulieren.Kommentieren ...

Wir graturilieren: Ulf Poschardt wird 50.

Ulf PoschardtWir graturilieren: Ulf Poschardt, Chefredakteur von WeltN24, feiert heute seinen 50. Geburtstag. Der Autoliebhaber gibt nicht nur im Porsche Gas, sondern auch mit seiner crossmedialen Redaktion. Das turbulente Jahr 2016 sei der "ideale Nährboden für substanziellen Journalismus" auf allen Kanälen von WeltN24 gewesen. Besonders freut sich der promovierte Philosoph darüber, wie gut der Sender N24 mit der neuen WeltN24-Homepage ineinandergreift. Er könne sich kein besseres oder athletischeres Team vorstellen als seine Mannschaft.

Nicht zu Ruhe kommen lässt Poschardt das Schicksal seines Türkei-Korrespondenten Deniz Yücel. "Seine Untersuchungshaft in Einzelhaft ist jeden Tag neu ein Schock für uns alle", sagt Poschardt. Der Umgang der Türkei mit dem exzellenten Kollegen mache ihn fassungslos. Für das 51. Lebensjahr wünscht er sich deshalb vor allem eins: Freiheit für Yücel. Heute feiert Poschardt, der 1967 in Nürnberg geboren wurde, seinen runden Geburtstag im kleinsten Kreis in einem chinesischen Imbiss. Gratulationen erreichen ihn auf allen Wegen - etwa per E-Mail.Kommentieren ...

Wir graturilieren: Thomas Elstner wird 46.


Wir graturilieren: Thomas Elstner, Chef der Berliner Agentur Zoo Agency, wird heute 46 Jahre alt. Er feiert seinen Ehrentag traditionell nicht. Und hätte 2017 möglicherweise den Job an den Nagel hängen können, wenn er 2016 seine Bauchgefühle zu Portugal als Europameister, den Brexit und Donald Trump in Form von Wetten, immerhin Familientradition, zu Geld gemacht hätte. Zum Glück ist er – Kinder richten den Blick auf das Wesentliche – inzwischen zum zweiten Mal Papa geworden. Mit dem neuen Mini-Elstner, einem Enkel von "Wetten, dass..?"-Erfinder Frank Elstner, ziehen auch abenteuerlich-alberne Geburtstagswünsche ein: Er wünscht sich einen Maulwurf in der Allianz-Arena. Außerdem möchte Tom Elstner irgendwann einmal die Welt aus dem All sehen. Alle heutigen Gratulanten müssen noch keine Rakete abfeuern, sondern können einen Umschlag mit nicht nummerierten Scheinen senden oder via Twitter oder per E-Mail alles Gute wünschen.

Aus dem Archiv von turi2.tv: Der fragebogen2 mit Thomas Elstner.
1 Kommentar