Zahl des Tages: BBC-Topverdiener Chris Evans erhält rund 2,2 Mio Pfund.

Zahl des Tages: Stolze 2,2 Mio Pfund, umgerechnet rund 2,5 Mio Euro, verdient BBC-Moderator Chris Evans pro Jahr mit flotten Sprüchen bei Radio 2 und der zeitweisen Moderation des BBC-Automagazins Top Gear. Nummer 2 auf der Gehaltsliste der BBC ist Fußball-Kommentator Gary Lineker mit etwa 1,75 Mio Pfund Jahresverdienst, umgerechnet 2 Mio Euro, zeigt die Veröffentlichung von Gehältern durch den britischen Sender. Die Rundfunkmacher fürchten, dass die Konkurrenz noch mehr zahlen kann und ihnen die Stars nun abwirbt. Die BBC-Gehaltsliste zeigt ein deutliches Ungleichgewicht zuungunsten von Frauen.
dwdl.de, theguardian.com, turi2.de (Background)Kommentieren ...

Zahl des Tages: Netflix hat nach starkem Wachstum 104 Mio Nutzer.

Zahl des Tages: Überraschende 104 Mio Nutzer hat Netflix bereits. Im 2. Quartal 2017 sind rund 5 Mio dazugekommen - deutlich mehr als die erwarteten etwa 3 Mio neuen Abonnenten. Die guten Kundenzahlen sind für Netflix wichtig, da sie teure Eigenproduktionen wie "Stranger Things" oder "The Crown" rechtfertigen.
merkur.de, bbc.co.ukKommentieren ...

Zahl des Tages: Deutsche Post spart jährlich 500 Mio Euro durch Umsatzsteuer-Privileg.

Zahl des Tages: Satte 500 Mio Euro Steuern spart die Deutsche Post jedes Jahr durch eine Mehrwertsteuer-Ausnahmeregelung bei Briefen und Paketen bis zehn Kilogramm, schätzt Marten Bosselmann vom Bundesverband Paket & Express Logistik. Das Privileg steht auf der Kippe, der europäische Gerichtshof prüft, ob es gegen EU-Recht verstößt, schreibt die "Wirtschaftswoche".
"Wirtschaftswoche" 29/2017, S. 10 (Paid)Kommentieren ...

Zahl des Tages: Nur 1 von 4 Figuren im Kinderfernsehen ist weiblich.

Zahl des Tages: Nur 1 von 4 Figuren im Kinderfernsehen ist weiblich, auch sonst sind Frauen im deutschen Fernsehen unterrepräsentiert, sagt eine von Maria Furtwängler initiierte Studie der Uni Rostock, die ARD, ZDF, RTL und ProSiebenSat.1 unterstützt haben. Männer überwiegen demnach auch als Sprecher, in Expertenrunden und als Moderatoren.
tagesspiegel.de, imf.uni-rostock.de (Studie)Kommentieren ...

Zahl des Tages: 10.000 Twitter-Accounts steuern zu lassen, kostet 500 Dollar.

Zahl des Tages: Gerade mal 500 Dollar kostet die Software, mit der sich 10.000 Twitter-Accounts steuern lassen, der einfachste Bot hat nur 15 Zeilen Programmcode. Das Munich Center for Internet Research hat die Munich Bot Challenge zur automatisierten Identifizierung von Robotern in sozialen Netzwerken ausgeschrieben, dotiert mit 10.000 Euro. 9 bis 15 % der Twitter-Accounts sollen inzwischen von Bots geführt werden.
"Süddeutsche Zeitung", S. 8 (Paid)Kommentieren ...

Zahl des Tages: Deutsche Startups erhalten 2,16 Mrd Euro.

Zahl des Tages: Insgesamt 2,16 Mrd Euro haben deutsche Firmengründer laut Ernst & Young im ersten Halbjahr 2017 von Investoren eingesammelt. Das ist, begünstigt durch zwei Megadeals mit insgesamt fast 750 Mio Euro, mehr als doppelt so viel wie im ersten Halbjahr 2016. Zwei Drittel der Investitionen gingen nach Berlin, gefolgt von Bayern und Hamburg.
horizont.net, ey.comKommentieren ...

Zahl des Tages: Bild.de hat laut "Journalist" erfolgreichste Facebook-Strategie.

Zahl des Tages: Mit durchschnittlich 42 Facebook-Posts am Tag erreicht Bild.de die meisten Interaktionen aller großen deutschen Newsportale, sagt der "Journalist" nach einer Datenanalyse. Zum Vergleich: Focus Online setzt täglich rund 80 Beiträge bei Facebook ab bei Kommentaren, Likes und Shares. Das DJV-Verbandsmagazin hat mehr als 160.000 Facebook-Posts von "Bild", T-Online, Spiegel Online, Focus Online, "Welt", Zeit Online, Faz.net und "Süddeutscher Zeitung" zwischen Anfang 2016 und Ende Mai 2017 analysiert. Überraschendes Ergebnis: Lokale Beiträge werden besonders stark verbreitet, Sport-Posts dagegen selten.
presseportal.deKommentieren ...

Zahl des Tages: Wertpapierschützer schätzen Jahresgehalt von Mathias Döpfner auf 19 Mio Euro.

Zahl des Tages: Auf mehr als 19 Mio Euro schätzen die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz und die TU München das Jahresgehalt von Springer-Vorstandschef Mathias Döpfner für 2016 - mehr als alle anderen Dax-Vorstände. Springer widerspricht: Alle vier Vorstandsmitglieder hätten 2016 zusammen 19,2 Mio Euro erhalten, zusätzlich zu einer langfristigen, variablen Vergütung von insgesamt 32,1 Mio Euro, die aber nicht einem einzelnen Jahr zuzuordnen sei. Wie viel der Verlag Döpfner tatsächlich überwiesen hat, verschweigt Springer weiterhin.
faz.net, dsw-info.de1 Kommentar

Zahl des Tages: "Wall Street Journal" schließt acht Blogs.

Zahl des Tages: Gleich 8 Blogs stellt das "Wall Street Journal" auf einen Schlag ein. Opfer sind u.a. das 2006 gestartete Law Blog, eins der ältesten Blogs der Zeitung, die Asien-Blogs China Real Time Report und India Real Time und das Sport-Blog The Daily Fix. Die Themen der Blogs sollen sich in anderen Bereichen der Zeitung und ihres Digital-Angebots wiederfinden.
niemanlab.orgKommentieren ...

Zahl des Tages: Burda und G+J machen 20 % ihres Digital-Umsatzes mit Native Advertising.

Zahl des Tages: Bereits rund 20 % des Digitalumsatzes erwirtschaften Burda und Gruner + Jahr mit Native Advertising, erfährt Meedia in einer Verlagsumfrage. Einig sind sich alle Verlage, die bezahlten Inhalte klar als solche zu kennzeichnen. Die Nachfrage seitens der Werbekunden sei groß.
meedia.deKommentieren ...

Zahl des Tages: Die Marke Manchester United strahlt.

Zahl des Tages: Mit 1,73 Mrd US-Dollar Wert ist Manchester United trotz sportlichen Misserfolgs die wertvollste Fußballmarke, ermittelt die Agentur Brand Finance. Real Madrid landet auf Rang 2, u.a. weil das China-Geschäft hinterherhinkt. Bayern München kommt auf 1,2 Mrd Markenwert und Rang 5, Borussia Dortmund auf 0,5 Mrd und Rang 11.
brandirectory.comKommentieren ...

Zahl des Tages: 2020 macht grenzüberschreitender Onlinehandel 1 Billion US-Dollar Umsatz.

Zahl des Tages: Grenzüberschreitende 1 Billion US-Dollar erwirtschaftet der Handel im Jahr 2020 mit "cross-border e-commerce", prognostiziert eine McKinsey-Analyse. Aktuell wächst der grenzübergreifende Onlinehandel jährlich um 25 %. Deutsche kaufen online im Ausland, wenn ein Produkt besser verfügbar oder günstiger ist, oder die Auswahl größer.
absatzwirtschaft.deKommentieren ...

Zahl des Tages: Berliner StartUp Market Logic streicht 45 Mio Euro von Investoren ein.

Zahl des Tages: Stattliche 45 Mio Euro sammelt das Berliner StartUp Market Logic, das eine Marketing-Software vertreibt, bei Investoren ein. Konzerne wie Unilever, Coca-Cola und American Express nutzen die Software, um aus ihren Daten Markt- und Konsumenten-Informationen abzuleiten. Market Logic hat 2015 rund 15 Mio Euro Verlust gemacht.
deutsche-startups.deKommentieren ...

Zahl des Tages: Republik überzeugt vorab 13.845 Abonnenten.

Zahl des Tages: Genau 13.845 Abonnenten meldet Republik, das Schweizer Medien-Startup von Constantin Seibt und Christof Moser, zum Ende der Crowdfunding-Phase. Insgesamt sichern sie dem Magazin, das 2018 starten soll, so rund 3,4 Mio Franken zu. Damit überbietet "Republik" das selbst gesteckte Ziel von 3.000 Abonnenten deutlich.
persoenlich.com, republik.ch, turi2.de (Background)Kommentieren ...

Zahl des Tages: Apple zahlt 23,47 Mio Euro Steuern in Deutschland.

Zahl des Tages: Insgesamt 23,47 Mio Euro hat Apple 2016 in Deutschland an Steuern gezahlt, entdeckt "Bild am Sonntag" im Jahresabschluss 2015/16. Das sind zwei Drittel mehr als 2015. Für Deutschland weist Apple offiziell nur 500 Mio Euro Umsatz aus, rund 5 % der weltweiten Umsätze des Konzerns.
"Bild am Sonntagg", S. 13 (Paid) via faz.netKommentieren ...

Zahl des Tages: Donald Trump hat eine App auf seinem iPhone.

Zahl des Tages: Genau 1 App hat Donald Trump auf seinem präsidialen iPhone, berichtet Mike Allen bei Axios. Wenig überraschend sei das die Twitter-App. Offenbar braucht Donald Trump nicht mehr zum Regieren. Zu Beginn seiner Amtszeit war er in die Kritik geraten, da er sein nicht ausreichend gesichertes privates Android-Gerät weiter genutzt hatte.
axios.comKommentieren ...

Zahl des Tages: EU beschließt Europa-Quote für Netflix & Co.

Europa EU-Flagge SterneZahl des Tages: Mindestens 30 % europäische Produktionen sollen Video-Abrufdienste wie Netflix und Amazon Video künftig im Repertoire haben. Die EU-Medienminister haben in Brüssel eine Änderung der EU-Medienrichtlinie beschlossen. Großbritannien, Dänemark, die Niederlande, Finnland und Luxemburg waren gegen eine EU-Quote, wurden aber überstimmt.
derstandard.at, dwdl.de1 Kommentar

Zahl des Tages: 700 Seiten Trump-Dokumente veröffentlicht – alles Fake.

Zahl des Tages: Auf insgesamt 700 Seiten enthüllen die Trump Documents Strukturen und Arbeitsprozesse im Weißen Haus. Enthalten sind E-Mails, detaillierte Tagespläne sowie mit Buntstift ausgemalte Briefings für den Präsidenten. Der würde die Dokumente wohl als Fake News bezeichnen und hätte ausnahmsweise recht - der vermeintliche Scoop stammt von der Satire-Seite The Onion.
theonion.com via theverge.comKommentieren ...

Zahl des Tages: TV ist für Kids und Teens Newsquelle Nr. 1.

Zahl des Tages: Überraschend hohe 70 % der 10- bis 18-Jährigen informieren sich über aktuelle Nachrichten im Fernsehen, sagt eine Bitkom-Studie. Als zweitwichtigste Newsquelle nennen die befragten Kinder und Jugendlichen mit 47 % das Radio. Erst auf Platz drei rangieren mit 34 % soziale Netzwerke wie Facebook oder Twitter - gleichauf mit Zeitungen und Zeitschriften. Über Musik dagegen informieren sich rund drei Viertel der Kids im Netz.
digitalfernsehen.de, bitkom.orgKommentieren ...

Zahl des Tages: Android erreicht mehr als 2 Mrd monatlich aktive Geräte.

Zahl des Tages: Google zählt weltweit mehr als 2 Mrd Android-Geräte, die mindestens einmal im Monat aktiv sind. Damit ist Android mit Abstand das meistverbreitetste mobile Betriebssystem. Zum Vergleich: Apple hat Anfang 2016 mehr als eine Mrd aktive iOs-Geräte verkündet und seitdem keine neueren Zahlen geliefert.
theverge.com, androidheadlines.comKommentieren ...