ARD macht Florian Hager zum Mediathek-Chef.

ARD beruft Florian Hager zum stellvertretenden Programmdirektor. Als solcher soll Hager künftig die ARD-Mediathek als "Channel-Manager" koordinieren und dieser so mehr Aufmerksamkeit zukommen lassen. Hager ist aktuell Chef des Jugend-Angebots Funk. Diesen Posten soll er zunächst übergangsweise behalten, bis ARD und ZDF einen Nachfolger gefunden haben.
dwdl.de

Aus dem Archiv von turi2.tv: Florian Hager über den Aufbau des ARD-ZDF-Jugendangebots.

Zitat: Funk-Chef Florian Hager muss ARD und ZDF erklären.

"Wir machen an keiner Stelle einen Hehl daraus, dass wir öffentlich-rechtlich sind und damit zu ARD und ZDF gehören. Offen gesagt, gibt es aber in unserer Zielgruppe nicht wenige, die beide Labels gar nicht mehr kennen."

Florian Hager, Chef des Jugendangebots Funk von ARD und ZDF, zeigt sich im Interview mit "New Business" mit der Bekanntheit von Funk zwar zufrieden, muss aber eingestehen, dass die Zielgruppe wenig mit den Öffentlich-Rechtlichen anfangen kann.
"New Business" 48/2018, S. 30 (Paid), turi2.de (Video-Interview)

Aus dem Archiv von turi2.tv: Florian Hager über den Aufbau des ARD-ZDF-Jugendangebots.

Zitat: Funk-Chef Florian Hager hält US-Plattformen für unumgänglich.

Florian Hager 2015-150"Der einzige Auftrag, den ich hier umsetzen muss, ist es, 14- bis 29-Jährige mit öffentlich-rechtlichen Inhalten zu erreichen."

Florian Hager, Chef des Jugendangebots Funk von ARD und ZDF, betont im Interview mit dem "Standard", dass sich junge Zuschauer nur durch US-Netzwerke und nicht durch eine App "der grünen Wiese" erreichen ließen.
derstandard.at, turi2.de (Video-Interview)

Aus dem Archiv von turi2.tv: Florian Hager über den Aufbau des ARD-ZDF-Jugendangebots.

interview2: Florian Hager über den Mammut-Kampf um die Millenials.


Klick mich, lieb’ mich: Florian Hager will die Quadratur des Kreises vollziehen und die Coolness zurückbringen in die öffentlich-rechtliche Anstaltswelt. Der Aufbau-Helfer des Jugendangebots der schwerfälligen Mammute ARD und ZDF hört sich unter Millenials um und lockt Webvideo-Stars an Bord. Im turi2.tv-Interview bedauert Hager, dass er ausschließlich online um Reichweite kämpfen muss und erklärt, warum Google, Facebook und Snapchat die BFF des neuen Angebots sein werden.

Hager rechnet nicht damit, dass die künftige Website des Jugendangebots eine große Rolle spielen wird. Sein Team konzentriert sich auf Drittplattformen wie Facebook und YouTube, wird die Inhalte aber breit streuen. "Wir werden keine exklusiven Deals mit Drittplattformen machen", sagt der frühere Vize-Programmchef von Arte. Hager unterhält sich mit der Zielgruppe und etablierten Webvideo-Machern und stellt sich auf einen harten Kampf um Klicks ein: "Wir begeben uns in einen Markt, in dem jeder Youtuber um seine Abonnenten, um seine Community kämpfen muss, das müssen wir auch tun."
turi2.tv (5-Min-Interview im YouTube-Kanal von turi2)

Zitat: Florian Hager über Sehgewohnheiten der Jugend.

hager"Diese Generation zurückzuholen, halte ich für utopisch. Es ist unsere Aufgabe, sie auf den Plattformen zu versorgen, auf denen sie sich aufhalten."

Florian Hager, Programmgeschäftsführer des zukünftigen Jugendangebots von ARD und ZDF, glaubt nicht daran, die junge Generation zurück vor den Fernsehen führen zu können, schreibt die HAZ.
blendle.com (Paid), turi2.de (Background)

Florian Hager

Status: Florian Hager ist stellvertretender Programmdirektor und Channel Manager der ARD-Mediathek. Geboren 1976 Bio: Florian Hager studiert Medientechnik, Informatik und Multimedia an der Hochschule der Medien in Stuttgart sowie Publizistik und Filmwissenschaft in Paris und Mainz. Er arbeitet als Referent des Arte-Präsidenten sowie des Direktors für Europäische Satellitenprogramme... Weiterlesen ...

Der MDR zieht eine positive Bilanz zum Jugendangebot Funk.

Funk habe sich "fest etabliert", bilanzieren die Macher des Jugend-Angebots von ARD und ZDF. 73 % der Zielgruppe würden Funk oder eines der Formate kennen, so Programmgeschäftsführer Florian Hager. Noch wichtiger: Knapp die Hälfte davon gäbe korrekt an, dass ARD und ZDF hinter Funk stünden. Die MDR-Rundfunkratsvorsitzende Gabriele Schade sieht die ARD daher auf dem richtigen Weg, um junge Leute für "qualitätsvolle Inhalte, seriösen Journalismus und intelligente Unterhaltung" zu gewinnen.
new-business.de

termine2: Die Branche tagt in dieser Woche.

turi2 termin tipp logo 150termine2 - die Branche tagt:
- Design at Business (1.-2.11. Berlin)
- Talking Heads mit Florian Hager (2.11., Köln)
- Formate des Politischen (3.-4.11., Berlin)
- Video Days (7.11., Köln)
- Journalismusforum (7.11., Hannover)
- Science Match: Future Medicine (7.11., Berlin)
- Design Thinking (7.11., Seminar, Berlin)
- Social Media Days (7.-9.11., Calw)
- Publishers' Night (7.11., Berlin)
- Publishers' Summit 2016 (7.-8.11., Berlin)

Termin-Vorschläge an termine2@turi2.de.
alle Termine auf termine2.de

termine2 im November, Teil 1.

termine2 im November, Teil 1.

turi2 termin tipp logo 150Auf zum Event-Endspurt! Zwischen 1. und 15. November haben Medien-, Marken- und Meinungsmacher die Qual der Wahl. Highlights sind das Best4-Event in Frankfurt und der Publishers' Summit in Berlin. Bei beiden Treffen ist turi2 dabei, um die neue turi2 edition3 vorzustellen und um zu filmen oder zu twittern.

Live dabei war turi2 auch beim Scoopcamp in Hamburg und bei den Medientagen München - die besten Videos und Tweets von uns sehen am Ende dieser Mail.


- November 2016 -

1. bis 2. November: Design at Business
Veranstalter: SAP, Microsoft
Ort: Berlin
designatbusiness.com

2. November: Talking Heads mit Florian Hager, Funk
Veranstalter: DWDL
Ort: Köln
dwdl.de

3. bis 4. November: Formate des Politischen
Veranstalter: Deutschlandradio
Ort: Berlin
deutschlandfunk.de

5. November: Video Days
Veranstalter: Dirk Becker Entertainment
Ort: Köln
videodays.eu

7. November: Journalismusforum 2016
Veranstalter: ARD.ZDF medienakademie
Ort: Hannover
journalismusforum.de

7. November: Science Match: Future Medicine
Veranstalter: "Tagesspiegel"
Ort: Berlin
tagesspiegel.de

7. November: Design Thinking (nicht nur) für Apps (Seminar)
Veranstalter: Mobilbranche
Ort: Berlin
mobilbranche.de

turi2 twittert Logo 1507. November: Publishers' Night 2016
Veranstalter: VDZ
Ort: Berlin
vdz.de

Logo-turi2tv-150 turi2.tvturi2 twittert Logo 1507. bis 8. November: Publishers' Summit 2016
Veranstalter: VDZ
Ort: Berlin
vdz.de

- Kombi-Anzeige -
journalismusforum-teaserbild_3zu2
Konstruktiver Journalismus: In Amerika, Großbritannien und Skandinavien haben ihn schon viele Medien für sich entdeckt. Was das ist, was es bringt und wie man es in den Alltag integriert, erfahren Sie auf dem Journalismusforum 2016 am 7. November in Hannover. Internationale und nationale Redner von Funk und Zeitungen geben ihre Erfahrungen weiter. Jetzt anmelden!

7. bis 9. November: Social Media Days
Veranstalter: SRH Hochschule für Wirtschaft und Medien
Ort: Calw
smd-calw.de

8. November: Roadshow "Reality by Virtuality" (bereits ausgebucht)
Veranstalter: Serviceplan
Ort: Hamburg
serviceplan.com

8. November: Tools & Principles of Agile Working (Seminar)
Veranstalter: Wired Germany
Ort: Zürich, Schweiz
wired.de

8. November: Mainzer Medien Disput
Veranstalter: Staatskanzlei Rheinland-Pfalz, LMK
Ort: Berlin
veranstaltungen@lv.rlp.de (Anmeldung)

9. November: Data & Consumer Insights (Seminar)
Veranstalter: Wired Germany
Ort: Berlin
wired.de

turi2 twittert Logo 1509. bis 10. November: Horizont Bewegtbild-Gipfel
Veranstalter: dfv Conference Group
Ort: München
conferencegroup.de

- Kombi-Anzeige -
gogol-logo-267x267
6. Gogol Open House Day am 10.11.2016 in Augsburg
Mit Vorträgen von: Funke Mediengruppe, Regionalmedien Austria, Oberpfalz Medien - Der neue Tag, Stadtzeitung und Kirchner+Robrecht. Radikal Kosten sparen: Multikanal-Zeitungsproduktion in der Cloud / Autoren systematisch und wirtschaftlich managen. Für kostenlose Teilnahme jetzt bis 3.11. registrieren: gogol-publishing.de/ohd

10. November: #Digital ist besser! Wirklich?
Veranstalter: Fraunhofer Academy
Ort: Berlin
academy.fraunhofer.de

Logo-turi2tv-150 turi2.tvturi2 twittert Logo 15010. November: Best4 Event
Veranstalter: Gesellschaft für integrierte Konsumforschung
Ort: Frankfurt/Main
gik.media

10. November: Mobilisten-Talk Mobile Advertising
Veranstalter: Mobilbranche
Ort: Berlin
mobilbranche.de

10. November: Roadshow "Reality by Virtuality" (bereits ausgebucht)
Veranstalter: Serviceplan
Ort: Berlin
serviceplan.com

10. bis 11. November: Diversity Konferenz
Veranstalter: "Tagesspiegel"
Ort: Berlin
diversity-konferenz.de

10. bis 11. November: NOAH Conference
Veranstalter: Axel Springer
Ort: London
noah-conference.com (Anmeldung)

11. November: Deutscher Marken- und Designkongress
Veranstalter: Rat für Formgebung
Ort: Stuttgart
german-design-council.de

11. bis 12. November: Radio Innovation Camp
Veranstalter: Radio Innovation Camp
Ort: Erfurt
eventbrite.de

14. November: Kindermedienkongress
Veranstalter: Adademie der deutschen Medien
Ort: München
medien-akademie.de

14. November: #InReach - Influencer-Marketing-Treff
Veranstalter: futurebiz.de
Ort: Berlin
inreach.de

14. November: Sponsors Summit - Clubmanager
Veranstalter: Sponsors Verlag
Ort: Leverkusen
clubmanager-summit.de

14. bis 15. November: Medienforum Mittweida
Veranstalter: Hochschule Mittweida
Ort: Mittweida
medienforum-mittweida.de

- Kombi-Anzeige -
vdz-akademie-tech-summit600
VDZ Tech Summit: Don't miss IT!
Nur noch drei Wochen bis zum Technologiekongress der Medienbranche am 22./23. November in Hamburg. 2 Tage, 17 Vorträge, 27 Speaker: AUDI, New York Times, Financial Times, IBM Research, dpa, DuMont Mediengruppe, Burda, Axel Springer SE, ZEIT ONLINE uvm. geben praxisnahe Einblicke in Herausforderungen, Trends und Lösungsansätze. Jetzt Teilnahme sichern!

Wollen sie Ihren Termin bei turi2 bewerben? Schreiben Sie eine Mail an media@turi2.de, wir beraten Sie gern. Mehr Infos unter turi2.de/media.

Alle wichtigen Medien-Termine 2016 auf termine2.de.

Rückblick: 29. September, Scoopcamp, Hamburg.
niddal-salah-eldin-turi2tv-600
Flotte Facebook-Truppe: turi2-Reporter Jens Twiehaus hat Niddal Salah-Eldin, Social-Media-Chefin der "Welt", gefragt, wie sie die Facebook-Seite der Springer-Zeitung sauber hält von Hass und Hetze. Fazit: Kein Job für zart besaitete Menschen.
youtube.com (4-Min-Interview im YouTube-Kanal von turi2)

klaus-peter-frahm-turi2tv
Vom Problem zum Produkt: Klaus-Peter Frahm, Leiter Business Development bei news aktuell macht aus wirren Ideen konkrete Innovationen für Medienhäuser. Unverzichtbar ist für ihn ein großes Selbstvertrauen, sagt Frahm im turi2.tv-Interview.
turi2.tv (3-Min-Interview im YouTube-Kanal von turi2)

joachim-dreykluft-turi2tv-600
Mehr Exzellenz wagen will Joachim Dreykluft, Chefredakteur von shz.de. Beim Scoopcamp in Hamburg reißt er das Bild vom digitalen Alleskönner ein: Das Digitale brauche mehr Spezialisierung als die Zeitung, sagt er im turi2.tv-Interview.
turi2.tv (3-Min-Interview im YouTube-Kanal von turi2)

27.-29. Oktober, Medientage München

termine-tweet-mtm-1-braun

termine-tweet-mtm-2-haller

termine-tweet-mtm-3-blumencron

termine-tweet-mtm-3-jarvis

turi2 edition #10: 20 Männer von A wie Amend bis W wie Walulis.


Männer und Meinungen: In der turi2 edition #10 widmen wir uns 20 klugen Männern aus Medien, Wirtschaft und Politik, die uns 2020 begeistern, inspirieren oder verstören. Von Christoph Amend über Rainer Esser, Tilo Jung und Tarek Müller bis zu Nico Semsrott und Philipp Walulis. Lesen Sie jetzt das ganze Porträt kostenlos hier als Online-Text oder im komfortablen E-Paper der "turi2 edition #10".

Junge Führungskräfte bei ARD und ZDF eint der Glaube an die Öffentlich-Rechtlichen, analysiert Ulrike Simon.

ARD und ZDF machen es ihren jungen, digitalen Führungskräften nicht leicht, hört Ulrike Simon bei Benjamin Fischer, Florian Hager, Juliane Leopold und Sophie Burkhardt heraus. Es sei bei den Öffentlich-Rechtlichen kräftezehrend, etwas zu verändern. Dennoch vereine die vier ihr Wunsch, dass die Idee des öffentlich-rechtlichen Rundfunks fortbesteht.
horizont.net (Paid)

Junges Angebot “Funk” startet mit 45 Mio Euro Budget pro Jahr.

funk_logo_600
Jetzt funkt's: ARD und ZDF starten am Samstag ihr lange geplantes Junges Angebot Funk und wollen mit 40 verschiedenen Shows 14- bis 29-Jährige erreichen. Die Inhalte werden in den Redaktionen von ARD und ZDF in ganz Deutschland entwickelt. Dabei teilt die Redaktion die Zielgruppe in die vier Untergruppen 14- bis 16-Jährige, 17- bis 19-Jährige, 20- bis 24-Jährige und 25- bis 29-Jährige.

Die ausschließlich online verbreiteten Sendungen teilen Programmgeschäftsführer Florian Hager und sein Team in die Kategorien Informieren, Orientieren und Unterhalten ein. Eine Mediathek gibt es allerdings nicht. Funk verbreitet seine Inhalte stattdessen über YouTube, Facebook, Snapchat, Instagram und eine App.

Funk soll kein Jugendkanal, sondern ein Content-Netzwerk sein: "Die Leute müssen erst mal merken, dass es unsere Formate gibt. Keiner hat auf Funk gewartet." Es gäbe keinen Quotendruck, niemand erwarte Millionenklicks. ARD und ZDF stellen für Funk jährlich ein Budget von 45 Mio Euro zur Verfügung, ein Drittel davon kommen vom ZDF, zwei Drittel von der ARD.
dwdl.de, broadmark.de, broadmark.de (Hager-Interview), presseportal.de

interview2: RTL2-Digitalchef Christian Nienaber hat keine Angst vor dem Jugendangebot von ARD und ZDF.


Digitaler Nachwuchs unter sich: RTL2-Digitalchef Christian Nienaber sieht das geplante junge Angebot von ARD und ZDF nicht als Konkurrenz zum eigenen Digital-Ableger RTL2You. "Ich muss davor keine Angst haben, weil es eher unser Angebot komplementieren wird", sagt Nienaber im turi2.tv-Interview am Rande des SocialTV Summits in München. An Programmchef Florian Hager richtet Nienaber sogar das Angebot: "Ich würde nicht davor zurückscheuen, mit ihm zusammen was zu produzieren."

Das eigene Angebot RTL2You, eine Mischung aus linearem Programm und Video-On-Demand-Plattform, soll "eine Art Brücke" zwischen klasischem TV und der Welt von YouTube, Snapchat und Instagram sein, so Nienaber. Auch am Handy beobachtet er zunehmend den Trend, Inhalte in "Lean-Back-Haltung zu konsumieren". Mit Live-Sendungen bedient RTL2You das Bedürfnis junger Zuschauer, direkt mit ihren Stars in Kontakt zu treten, "das ist etwas anderes, als wenn man nur kommentieren kann".
turi2.tv (3-Min-Video im YouTube-Kanal von turi2)

Einsfestival wird zum Sparringspartner fürs Jugendangebot.

ARD_logo_150ARD verknüpft das am 1. Oktober startende Online-Jugendangebot mit dem Kanal Einsfestival. Der Sender setzt stärker auf Fiktion und Unterhaltung und wird Partner des Angebots von ARD und ZDF. Einzelne Formate werden dann offenbar auf beiden Wegen ausprobiert. Jugendangebot-Chef Florian Hager kündigt zum Start 30 Formate an, die auch bei YouTube und Snapchat laufen.
ard.de, wuv.de, turi2.de (Interview Hager)

turi2-Videoumfrage: Das lesen digitale Medienmacher am liebsten gedruckt.


Bücher, "Bunte", Bahn-Lektüre: turi2 hört sich auf der Republica und Media Convention Berlin unter digitalen Köpfen der Branche um. Welche gedruckten Medien kommen an? Wer liest gern auf Papier? Für Bento-Leiterin Frauke Lüpke-Narberhaus gehört die "FAS" zum Wochenende, Sky-Programmchefin Elke Walthelm outet sich als "Bunte"-Fan. Florian Hager, Chef des Jugendangebots von ARD und ZDF, schafft jede Woche ein Buch.

Hoch im Kurs ist das Dummy Magazin, etwa bei ze.tt-Chef Sebastian Horn und dem früheren Social-Media-Chef von WeltN24, Martin Hoffmann. Franziska Bluhm von der Verlagsgruppe Handelsblatt und Deutsche-Welle-Intendant Peter Limbourg sind im Tagesgeschäft ganz weg vom Gedruckten. Isabelle Sonnenfeld, Chefin des Google News Lab, bekommt heute noch ihr Uni-Magazin Hammelsprung zugeschickt und Amazon-Video-Boss Christoph Schneider kriegt "Spiegel", "stern" und "Bunte" in Papierform auf den Tisch.

ARD/ZDF-Jugendangebot bleibt vage.

Florian Hager 2015-150Jugendangebot von ARD und ZDF sucht weiter nach konkreten Inhalten. Florian Hager, Programmgeschäftsführer des Angebots, hat auf der re:publica nur grobe Züge vorgestellt. So wollen die beteiligten Anstalten mit Youtube-Stars zusammenarbeiten, aber auch mit fiktionalen Web-Serien experimentieren. Auf Nachfrage sagt Hager, das Angebot wolle ein anderes Frauenbild als "Bibis Beauty Palace" vermitteln.
meedia.de

termine2 im Juni.

Betreff:
termine2 im Juni.

turi2 termin tipp logo 150Noch Termine frei im Juni? Lust auf Fortbildung? Spaß am Netzwerken? Dann nix wie hin zum Medienforum NRW oder zum Kongress Zeitung Digital, zu Springers NOAH Conference und zum Social TV Summit der Medientage München - um nur einige Events zu nennen. Der Termine-Newslettter von turi2 sagt Ihnen, wo die Branche tagt im Juni. Die wichtigsten Termine der Branche für 2016 finden Sie unter termine2.de. Wo Sie das blaue turi2.tv-Logo sehen, filmt turi2, von Terminen mit rotem Twitter-Vogel twittert turi2 für Sie.

Event-Rückblick: Am Ende des Newsletters blicken wir mit Videos und Texten auf das Veranstaltungs-Highlight im Mai zurück - die re:publica 10.
weiterlesen...

- Juni 2016 -

1. Juni: Microsoft NAB 2016 Highlights Briefing
Veranstalter: Microsoft Deutschland
Ort: München
linkedin.com

2. Juni: Microsoft NAB 2016 Highlights Briefing
Veranstalter: Microsoft Deutschland
Ort: Köln
linkedin.com

2. bis 3. Juni: evolver cubedays 2016
Veranstalter: evolver group
Ort: Chemnitz
evolver.de

5. bis 6. Juni: Berlin Buzzwords
Veranstalter: newthinking communications GmbH
Ort: Berlin
berlinbuzzwords.de

7. bis 9. Juni: Medienforum NRW
Veranstalter: mediencluster NRW
Ort: Köln
medienforum.de

8. Juni: Internationale Roadshow France Insights: Doing Business in Frankreich
Veranstalter: Serviceplan International
Ort: München
sp-url.com

8. Juni: Gastvortrag: Michael Baumann über Enterprise Storytelling bei Ford
Veranstalter: pr-magazin, Macromedia Köln
Ort: Köln
macromedia-fachhochschule.de

8. bis 9. Juni: NOAH Conference
Veranstalter: Springer
Ort: Berlin
noah-conference.com

9. Juni: Chancen der digitalen Transformation in der deutschen Medienlandschaft
Veranstalter: Microsoft Deutschland
Ort: Berlin
linkedin.com

9. Juni: Mediatreff – die visuelle Ausgabe
Veranstalter: Business Wire Germany
Ort: Frankfurt am Main
businesswire.com

- Banner -
Kommunikationsmanager live_Banner_600x272px

9. bis 11. Juni: "Wired" Master Class "Digitalisation: How to Transform and Innovate your Business"
Veranstalter: Wired Germany
Ort: Berlin
wired.de

13. bis 15. Juni: Deutsche Welle Media Forum
Veranstalter: Deutsche Welle
Ort: Bonn
dw.com

14. Juni: Expertenforum Monetizing Media
Veranstalter: VDZ Akademie
Ort: Hamburg
vdz-akademie.de

14. Juni: Mainzer Medien Disput Berlin
Veranstalter: Staatskanzlei Rheinland-Pfalz, LMK
Ort: Berlin
veranstaltungen@lv.rlp.de (Anmeldung)

14. bis 15. Juni: CPX Performance Marketing Gipfel
Veranstalter: construktiv GmbH
performance-marketing-gipfel.de

15. Juni: Online Marketing – Produkte erfolgreich vermarkten (Online-Kurs)
Veranstalter: VDZ Akademie
vdz-akademie.de

Logo-turi2tv-150 turi2.tvturi2 twittert Logo 15015. bis 16. Juni: Zeitung Digital Treffpunkt der Entscheider
Veranstalter: BDZV, WAN-IFRA
Ort: Berlin
zv-online.de

15. bis 17. Juni: GEN Summit
Veranstalter: Global Editors Network
Ort: Wien
globaleditorsnetwork.org

16. Juni: XING und LinkedIn erfolgreich für das eigene Verlags-Business nutzen
Veranstalter: VDZ Akademie
Ort: München
vdz-akademie.de

16. bis 17. Juni: kresstour "Innovationsschmieden und
ihre Erfolgsrezepte"

Veranstalter: Oberauer Verlag
Ort: Berlin
oberauer.com

17. Juni: "Wired" Workshop: Visual Thinking & Storytelling
Veranstalter: Wired Germany
Ort: Berlin
wired.de

21. Juni: Digitale Geschäftsmodelle für Fachverlage
Veranstalter: VDZ Akademie
Ort: Dortmund
vdz-akademie.de

21. Juni: Digital Leadership Summit #1
Veranstalter: Web de Cologne e.V.
Ort: Köln
digital-leadership-summit.de

23. Juni: Das neue EU-Datenschutzrecht — Herausforderungen und Risiken und was Sie tun können (Seminar)
Veranstalter: VDZ Akademie
Ort: Hamburg
vdz-akademie.de

23. Juni: Social TV Summit
Veranstalter: Medientage München, BLM
Ort: München
medientage.de

- Textanzeige -
Zeitung Digital 2016 am 15. + 16. Juni in Berlin! Mit dabei auf dem Digital-Kongress sind: Axel Springer SE, Bergensavisen, Deutsche Bahn AG, Facebook, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Funke Digital, Google, Twitter, VW und viele mehr. Klicken Sie hier für mehr Infos!

27. bis 29. Juni: Der unternehmerische Chefredakteur (Seminar)
Veranstalter: VDZ Akademie
Ort: Göttingen
vdz-akademie.de

28. Juni: Der erfolgreiche Titel im Pressemarkt (Seminar)
Veranstalter: VDZ Akademie
Ort: München
vdz-akademie.de

30. Juni: E-Mail Marketing in der Verlagsbranche strategisch einsetzen
Veranstalter: VDZ Akademie
Ort: Köln
vdz-akademie.de

- Juli 2016 -

1. bis 2. Juli: "Wired" Workshop: Design Thinking
Veranstalter: Wired Germany
Ort: Berlin
wired.de

5. bis 6. Juli: Lokalrundfunktage Nürnberg
Veranstalter: Bayerische Medien-Servicegesellschaft
Ort: Nürnberg
lokalrundfunktage.de

Wollen sie Ihren Termin bei turi2 bewerben? Schreiben Sie eine Mail an media@turi2.de, wir beraten Sie gern. Mehr Infos unter turi2.de/media.

Rückblick: 2. bis 4. Mai 2016: re:publica

Republica-Umfrage-Titel-600
Was lesen digitale Medienmacher noch gedruckt? turi2 hat sich auf der Republica in Berlin unter digitalen Köpfen der Branche umgehört, u.a. bei Bento-Leiterin Frauke Lüpke-Narberhaus, Sky-Programmchefin Elke Walthelm und Florian Hager, dem Chef des Jugendangebots von ARD und ZDF.
weiterlesen und Video anschauen auf turi2.de

peter-limbourg150Welle viral: Intendant Peter Limbourg will die Deutsche Welle im Netz "radikaler, klarer, besser" machen. Messlatte ist das auf Englisch geführte Frauke-Petry-Interview mit 1 Mio Klicks.
turi2.de (5-Min-Interview)


Florian Hager 2015-150Quadratur des Kreises: Wie sich Florian Hager mit dem Jugenangebot von ARD und ZDF an den Nachwuchs ranrobben will.
turi2.de (5-Min-Video)


Marco Maas-150Feuchter Nerd-Traum: Marco Maas baut eine App, die mithilfe von Sensoren Daten sammelt und die passenden News auswählt.
turi2.de (5-Min-Video)


Alle wichtigen Medien-Termine 2016 auf termine2.de.

****

Hör-Tipp: Junges Angebot will neue Programme mit der Zielgruppe entwickeln.

Florian Hager 2015-150Hör-Tipp: Ein halbes Jahr vor dem Start des Jugendangebots von ARD und ZDF spricht Programmgeschäftsführer Florian Hager im Interview mit Christoph Sterz u.a. über die inhomogene Zielgruppe der 14- bis 29-Jährigen. Schon innerhalb der ARD gebe es ganz verschiedene Vorstellungen davon, was jung ist. Mit neuen Formaten will Hager früh ans Publikum herantreten und diese gemeinsam entwickeln. Webvideo-Produzenten zeigen Interesse, sich mit ihren Inhalten einzubringen.
deutschlandfunk.de (10-Min-Audio)

Zitat: Junges Angebot startet ohne Hanfeld und Hoff.

Florian Hager 2015-150"Was passiert eigentlich, wenn man ein neues Projekt in den Öffentlich-Rechtlichen Rundfunkanstalten startet und weder Michael Hanfeld noch Hans Hoff eine Pressemitteilung dazu schickt? Startet es dann wirklich?"

Florian Hager, Chef des jungen Angebots von ARD und ZDF, geht auch in der Kommunikation neue Wege. Ein Projekt-Blog geizt nicht mit Ironie und liefert Kritikern fertige Textbausteine.
dwdl.de, jungesangebotvonardundzdf.de

ARD und ZDF planen App und Online-Player für ihren Jugendkanal.

ard_zdf_150x150ARD und ZDF wollen ihr ab 2016 geplantes Jugendangebot mit hauseigenen Tools wie einer App und einem Multimedia-Player ausstatten. Florian Hager, der den Jugendkanal aufbaut, glaubt aber nicht an große Erfolge: Im Interview mit der "taz" erklärt er, es "sei ein Irrglaube, zu erwarten, dass wir einfach eine App in die Stores bringen müssten, die sich dann jeder runterladen und auch noch regelmäßig nutzen würde". Erstkontakt mit dem Programm soll die Zielgruppe wie geplant über Facebook, Youtube & Co aufnehmen.
taz.de, dwdl.de, turi2.de (Background)