Hans Hamer

Status: Hans Hamer ist CEO bei Shift Mobility, beratendes Mitglied der Car & Boat Media und Vorstandsmitglied der Plattform Aware. Geboren am 7. September 1963 in Bad Segeberg Bio: Bereits während des Wirtschaftsstudiums jobbt Hans Hamer nicht nur bei Team/BBDO, sondern auch als Testfahrer für “Auto Bild”. Anfang... Weiterlesen ...

Media Impact: Chef Hans Hamer gibt an Carsten Schwecke ab.

Media Impact steht vor einem Führungswechsel. Geschäftsführer Hans Hamer (Foto), 55, verlässt den gemeinsamen Vermarkter von Springer und Funke am 1. März "auf eigenen Wunsch". Ihm folgt Carsten Schwecke, 43, zurzeit Geschäftsführer für die Digitalvermarktung bei Media Impact. Hamer leitet seit Oktober 2017 die Geschäfte von Media Impact. Zuvor war er 15 Jahre lang Verlagsgeschäftsführer der Auto-, Computer- und Sport-Gruppe Springers.
axelspringer.com

Aus dem Archiv von turi2.tv: Media-Impact-Chef Hans Hamer: Vermarkter müssen kreativer denken (11/2018)

Media-Impact-Chef Hans Hamer: Warum Anzeigenverkäufer heute Kreative und Berater sein müssen.

Kreativer Kohle machen: Hans Hamer zieht für Springer und Funke die Werbe-Euros an Land. Im Video-Interview von Peter Turi beschreibt der Chef des Vermarkters Media Impact, wie rasant sich sein Geschäft wandelt. Zu den digitalen Konkurrenten kommt eine weitere Herausforderung durch Werbekunden: "Wir als Vermarkter müssen immer mehr Kreativleistung bringen."

Umdenken muss Hamer auch bei den Werbeformaten. Die Ganzseite 4c in "Bild" ist nicht mehr das Maß aller Dinge – kultige Kampagnen, die jeder kennt, gebe es in der fragmentierten Medienwelt ohnehin kaum. Hamers Leute verkaufen Werbung auch digital-only, ohne nebenbei noch Print aufzuschwatzen. Gefragt sei Beratung, um gemeinsam mit dem Kunden zu verstehen, was er braucht: "Zuhören wird wichtiger als nur zu senden."
turi2.tv (15-Min-Gespräch auf YouTube)

Die Themen des Gesprächs gezielt zum Anklicken: Hans Hamer über ...
0:29 ... den Wandel seines Jobs
1:57 ... Herkunft und Werdegang
5:30 ... Influencer und digitale Werbung
7:28 ... Storytelling und Content Marketing
9:20 ... den Anzeigenverkäufer als Berater
10:26 ... seine Frage an Dieter Zetsche
11:00 ... seine Frage an Mark Zuckerberg
12:17 ... Events als Werbeträger
13:00 ... Luxus-Trend und Special Interest

Zitat: Media-Impact-Chef Hans Hamer will länger mit Agenturen zusammenarbeiten.

"Wenn jemand nur ein Jahr lang am Hebel sitzt, lernt man sich ja nicht einmal richtig kennen."

Hans Hamer, Chef beim Springer-Vermarkter Media Impact, sagt im Interview mit Meedia, bei der Zusammenarbeit mit Agenturen sei Kontinuität wichtig.
meedia.de

Aus dem Archiv von turi2.tv: Medienmann Hans Hamer zeigt sich fit für selbstfahrende Autos.

Zitat: Media-Impact-Chef Hans Hamer sieht Mediaagenturen am Scheideweg.

"Die Mediaagenturen stehen aktuell am Scheideweg. Sie müssen sich klar werden, welche Rolle sie zukünftig einnehmen wollen."

Hans Hamer, Chef beim Springer-Vermarkter Media Impact, sagt im "W&V"-Interview, dass sich Mediaagenturen entscheiden müssen, ob sie Einkaufsoptimierer oder Berater sein wollen und wünscht sich einen tieferen inhaltlichen Austausch.
"Werben & Verkaufen" 11/2018, S. 10 (Paid)

Aus dem Archiv von turi2.tv: Medienmann Hans Hamer zeigt sich fit für selbstfahrende Autos.

Hans Hamer zeigt die Möglichkeiten selbstfahrender Autos.


Alles hört auf sein Kommando: Hans Hamer, scheidender Verlagsgeschäftsführer Auto, Computer & Sport bei Springer und künftiger Chef des Medienvermarkters Media Impact, schaltet für "Horizont" und turi2.tv auf Autopilot. Hamer zeigt am Hamburger Fischmarkt, was die moderne Autotechnik hergibt, und parkt einen BMW führerlos per Fernbedienung ein. "Die Technik kann heute schon viel mehr als der Gesetzgeber zulässt", sagt Hamer im Video-Interview. Er macht sich Gedanken, welche Medien-Inhalte die Nutzer künftig im Fahrersitz selbstfahrender Autos konsumieren können. Als künftiger Chef von Media Impact wird Hamer sicher auch Werbeformen für selbstfahrende Autos und arbeitslose Fahrer finden.

Hamers größter Wunsch: Die Politik sollte die Voraussetzungen fürs autonome Fahren schaffen – andere Länder machten es längst vor. Ein Auto ganz ohne Lenkrad will sich aber auch Technik-Fan nicht vorstellen: "In der Innenstadt, im Stop and Go kann ich auf das Lenkrad gerne verzichten. In den Bergen oder auf einer freien Autobahn würde ich noch immer gerne ins Lenkrad greifen."
turi2.tv (4-Min-Video im YouTube-Kanal von turi2)

Projektplan Köpfe.

Köpfe – Die wichtigsten Meinungsmacher*innen Wir haben ein neues Ziel: Am 24. April, dem Tag der Fertigstellung und Veröffentlichung des E-Papers zur turi2 edition 11, 250 Köpfe im aktuellsten Format inklusive aller großen edition-Artikel im Issue-Format online zu haben und dann dafür zu werben To dos bis dahin:... Weiterlesen ...

Video vielleicht verpasst? Die meistgeklickten turi2.tv-Videos im November 2018.


Video vielleicht verpasst? Mehrfach-Mama und Microsoft-Mitarbeiterin Magdalena Rogl hat immer genug Power im Koffer (1.819 Aufrufe), Wirtschaftsminister Peter Altmaier macht sich für eine Super-Mediathek stark (1.776 Aufrufe) und RTLplus-Leiter Peter Lacher kocht mit "Essen & Trinken" (1.582 Aufrufe). Das sind die meistgesehenen turi2.tv-Videos bei YouTube, Facebook und Twitter im November.
Top 10 anschauen auf turi2.de

Springer: Hamer folgt auf Nienhaus, Mahlberg auf Hamer.

Springer: Der frischgebackene Print-Verlagschef Christian Nienhaus stellt sein Personaltableau vor: Hans Hamer, 54, folgt auf Nienhaus und leitet Media Impact. Hamer ist bisher Verlagsgeschäftsführer für Auto-, Computer- und Sport-Titel. Auf Hamer folgt Frank Mahlberg, 50, bisher Managing Director der "Bild" und Geschäftsführer der "B.Z.". Carolin Hulshoff Pol, 39, bisher Managing Director der "Bild am Sonntag", wird Verlagsleiterin der gedruckten "Bild"-Angebote und übernimmt zusätzlich die regionale Anzeigenvermarktung.
axelspringer.de, turi2.de (Background)

Springer startet “Test Bild”.

test-bild600
Stiftung Neuesheft: Springer greift Stiftung Warentest an und startet das Magazin "Test Bild". Ab dem 27. Mai erscheint der neue Titel mit 300.000 Auflage für 3 Euro vier Mal im Jahr. Rund 200 Tests sollen in der ersten Ausgabe Durchblick bei Kaffee-Automaten, Online-Fleischhändlern und Reiseportalen bieten - insgesamt werden 60 Produkte, 20 Dienstleistungen und 110 Shops durchleuchtet. Neben Experten-Artikeln will die Redaktion auch echte Kundenrezensionen von Amazon, Idealo u.a. abdrucken.

Das Projekt ist nicht ganz neu: Bereits 2006 und 2007 wurde im Springer-Haus über eine "Test Bild" nachgedacht, das Projekt aber wegen "geringer wirtschaftlicher Perspektiven" nicht realisiert. Negative Test-Ergebnisse könnten Anzeigenkunden abschrecken, so die Befürchtung. Verantwortlich für den neuen Titel wird Verlagsgeschäftsführer Hans Hamer.
meedia.de, mediaimpact.de (Mediadaten, PDF)

Springer gründet vier neue Firmen.

Hans Hamer-150Springer gliedert rund 300 Mitarbeiter der Auto-, Computer- und Sport-Medien in vier neu gegründete Gesellschaften ein. Chef aller Firmen ist Verlagsgeschäftsführer Hans Hamer. Er verspricht sich mehr "unternehmerische Freiheit und Flexibilität", konkret: einfachere Beteiligungen und Zukäufe. Alle Arbeitsverträge führen die neuen Unternehmen zu bisherigen Konditionen fort.
kress.de