“Bild”: Judith Rakers moderiert Konkurrenz-Sendung zu “Aktenzeichen XY”.

Judith Rakers
Die Schöne und die Verbrecher: Judith Rakers, das Vorzeigelächeln der ARD, soll ab Herbst für die ARD Verbrecher jagen und der ZDF-Konkurrenz "Aktenzeichen XY" Quote abluchsen, schreibt "Bild". HR und RBB sollen die Sendung mit dem Arbeitstitel "Kriminalreport" demnach produzieren.

Vorbilder für die neue Sendung zur Prime Time sollen der ZDF-Quotengarant "Aktenzeichen XY" und das HR-Format "Maintower Kriminalreport" sein. "Tagesschau"-Sprecherin Rakers hat bereits den Vertrag für die Sendung unterschrieben, schreibt "Bild". Rakers Management sagt hingegen, der TV-Deal sei "noch nicht fix".
"Bild", S. 4 (Paid)

Judith Rakers will mit Endemol Shine neue Formate entwickeln.

Endemol Shine gründet mit Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers eine neue Produktionsfirma mit dem Namen Jukers. Geschäftsführer sind Judith Rakers und Matthias Pfeffer, Chef der Endemol-Tochter Meta Productions, die u.a. die "Akte"-Formate für Sat.1 produziert. Die neue Firma soll Programme mit Judith Rakers entwickeln und produzieren. Angedacht seien Talk-Formate, Shows und Dokus.
dwdl.de, presseportal.de

TV-Tipp: Judith Rakers erforscht das Silicon Valley.

Judith Rakers-150Judith Rakers goes Silicon Valley: Die Moderatorin und "Tagesschau"-Sprecherin hat sich auf die Spuren der Internet-Millionäre begeben und ist auf eine komplett andere Lebens- und Arbeitsweise gestoßen. Angefangen beim "geradezu plakativen Bio- und Vegantrend" bis hin zur "unglaublichen" Wertschätzung der Mitarbeiter durch ihre Chefs.
abendblatt.de (NDR, 22.00 Uhr)

lexikon2: Judith Rakers.

Judith Rakers ist das Vorzeigelächeln der ARD: intelligent, dabei kontrolliert, gesegnet mit enormer – manche sagen: normierter – Fernsehschönheit. Prädestiniert also für das sterile Klima der “Tagesschau”, die sie seit 2005 mit kühlem Charme präsentiert. Die blonde 1976 geborene Paderbornerin hat einen Moderationsstil perfektioniert, den manche antiseptisch nennen und... Weiterlesen ...

MDR bekommt für Opernball-Moderation auch eine Absage von Mareile Höppner.

MDR muss erneut Ersatz für die Moderation des Dresdner Semperopernballs organisieren, auch Mareile Höppner (Foto) sagt dem Veranstalter ab. Grund sei ein "unerträglicher Grad an Hass bis hin zu Bedrohungen", die sie erhalten hat. Zuvor hatte auch "Tagesschau"-Moderatorin Judith Rakers abgesagt. Der Opernballverein steht wegen der Auszeichnung von Ägyptens umstrittenen Präsidenten Abdel Fattah el-Sisi in der Kritik.
spiegel.de, mdr.de (MDR-Statement)

ARD bringt Talkshows aus den Dritten ins Erste.


Prominenter palavern: Die ARD baut einen Talk-Sendeplatz am Dienstagabend und bringt vier Shows aus den dritten Programmen im Ersten unter, berichtet Joachim Huber. Als "Talk am Dienstagabend" laufen ab Herbst "3nach9" mit Judith Rakers (Foto) und Giovanni di Lorenzo, die "NDR Talk Show" mit Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt sowie vom WDR der "Kölner Treff" mit Bettina Böttinger. Der RBB steuert einen neuen Talk mit Eva-Maria Lemke und Jessy Wellmer bei.

Beim "Talk am Dienstag" bleibt der MDR mit seinem "Riverboat" außen vor – der Talk-Umzug ist damit eine rein westdeutsche Sache, merkt Huber an. Grund für den Umzug sei nicht nur der Erfolg der Talk-Formate, sondern auch die schwächelnde Akzeptanz für das erste Programm. Das Erste ist bereits erprobt im Formate-Transfer aus den Dritten: "Inas Nacht", "Extra 3", "Ladies Night" und Carolin Kebekus' "Pussy Terror TV" kamen nach der Bewährungsprobe im regionalen Umfeld ins bundesweite Programm. (Foto: Ingo Wagner / dpa / Picture Alliance)
tagesspiegel.de

“Tagesschau” startet Online-Atlas für Flüchtlingshilfe.

Tagesschau-Flüchtlingsatlas-600
Engagiert: ARD aktuell will im Netz ein umfassendes Bild davon zeigen, wie und wo Flüchtlingen in Deutschland geholfen wird. Eine interaktive Landkarte auf tagesschau.de bündelt Berichte der ARD-Korrespondenten über ehrenamtliche Hilfsprojekte. Aber vor allem sind die Zuschauer aufgerufen, selber Initiativen zu melden.

Im TV könnten die Reporter meist nur einzelne Projekte zeigen, daher werde "nicht ausreichend deutlich", in welcher Breite bereits ehrenamtliche Hilfsprojekte in ganz Deutschland existieren, begründet Christian Nitsche, zweiter Chefredakteur von ARD-aktuell, das Engagement. Diese Lücke soll die interaktive Karte in den kommenden Wochen schließen.

"Tagesschau"-Sprecher, Moderatoren und Redakteure wie Caren Miosga, Thomas Roth, Judith Rakers und Jan Hofer rufen in Video-Statements zum Mitmachen auf.
presseportal.de, tagesschau.de/fluechtlingsprojekte

NDR legt Regeln für Rakers lax aus.

Judith Rakers-150Balanceakt rot-weiß: Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers verstieß mit ihrem McDonald's-Auftritt gegen geschriebene Regeln des NDR. Kai-Hinrich Renner reibt dem Sender seinen eigenen Kodex unter die Nase. Für den NDR ist die Pommes-Show von McRakers dennoch okay, weil für ihn nur Spots und Print-Kampagnen Werbung sind.
handelsblatt.com , ndr.de (Kodex als PDF), turi2.de (Background)

ARD wusste von Rakers-Auftritt für McDonald’s.

Burger-Journalistin: “Tagesschau”-Sprecherin Judith Rakers hat Ärger wegen eines Engagements für McDonald’s. Ende März hatte Rakers die Neueröffnung eines Vorzeige-Restaurants am Frankfurter-Flughafen moderiert und öffentlichkeitswirksam ihre Vorliebe fürs Fast Food kundgetan. Ein Auftritt, der bei ihrem Arbeitgeber, dem NDR, für “erhebliche Unruhe” gesorgt hat, berichtet Kai-Hinrich Renner.   View... Weiterlesen ...