Zitat: Ex-Telekom-Markenchef Hans-Christian Schwingen will von eigener Wichtigkeit ablassen.

"Es gibt ja so etwas wie die Sucht nach Anerkennung. Es ist schon interessant, herauszufinden, ob man nach so vielen Jahren als Manager dieser Sucht erlegen ist oder man es schafft, von der eigenen vermeintlichen Wichtigkeit abzulassen."

Hans-Christian Schwingen, frischer Ex-Markenchef der Deutschen Telekom, sagt im "Horizont"-Abschiedsinterview, dass sein Plan ist, für seine berufliche Zukunft derzeit "keinen Plan zu haben".
"Horizont" 14/2020, S. 6/7 (Paid), turi2.de (Porträt in der turi2 edition #8)

“Horizont”: Markenchef Hans-Christian Schwingen verlässt die Telekom.


Erleben, was sich ändert: Telekom-Markenchef Hans-Christian Schwingen, 53, links im Bild, verlässt den Konzern, bestätigt die Telekom einen "Horizont"-Bericht. Schwingen will sich nun "neuen Aufgaben widmen", und "gehen, wenns am schönsten ist". Er kam 2007 von Audi und launchte den konzernweiten Claim "Erleben, was verbindet".

Sein Nachfolger wird Ulrich Klenke, 48, Ex-Deutschlandchef von Ogilvy. Er hat zuletzt Volkswagen bei der Einführung der Elektroauto-Marke ID beraten. Klenke setzt nun auf "agile Markenführung" und will "digitalen Optimismus etablieren".
horizont.net

Aus dem Archiv von turi2.tv: Hans-Christian Schwingen kritisiert niveaulose TV-Werbung. (1/2017)

turi2 edition #8: Hans-Christian Schwingen über Firmen-Turnschuhe als Erfolgssymbol.


Pretty in magenta: Hans-Christian Schwingen, Markenchef der Deutschen Telekom, räumte das Markenwirrwarr des Unternehmens auf und etablierte den Slogan "Erleben, was verbindet". Im Gespräch mit Peter Turi für die turi2 edition #8 erzählt er von Marketing-Flops, Haltungsfragen und magentafarbenen Turnschuhen. Lesen Sie das ganze Interview hier als Online-Text oder hier im frei zugänglichen E-Paper des Buchs und klicken Sie hier den Videofragebogen.

interview2: Hans-Christian Schwingen kritisiert niveaulose TV-Werbung.


In schlechter Gesellschaft: Wenn Hans-Christian Schwingen, Markenchef der Deutschen Telekom, derzeit TV-Werbung sieht, fühlt er sich nicht wohl. "Die Dotcoms machen vieles kaputt", sagt der Manager im Interview mit turi2.tv am Rande des Deutschen Medienkongresses. Unternehmen wie Poster XXL, Check24 und Co seien zwar kompetent im Umgang mit Daten und im Vertrieb, Ahnung von Markenführung spricht Schwingen ihnen aber ab. "Inzwischen ist die TV-Werbung auf dem Niveau von Radiospots angekommen", findet Schwingen.

Überhaupt beklagt der Manager eine "Digitalbesoffenheit" im Marketing und stellt die Wirksamkeit vieler digitaler Kampagnen in Frage. Im Moment investiere die Telekom genauso viel Geld in TV- wie in Digitalwerbung - diese Verteilung will Schwingen auf den Prüfstand stellen.

Zudem plädiert er für Offenheit im Umgang mit Werbung: Alles, was sich damit beschäftigt, Menschen zu um- oder Positionen und Produkte zu bewerben, sollten Werbetreibende auch als Werbung kennzeichnen. Bei allen Marketing- und PR-Aktivitäten gehe es schließlich darum, sich für Kunden attraktiv zu machen und sie als lebenslange Partner zu gewinnen.
turi2.tv (4-Min-Interview im YouTube-Kanal von turi2.de)

Hans-Christian Schwingen

Status: Hans-Christian Schwingen leitet bis Ende März 2020 das Marketing der Telekom. Geboren am 28. Mai 1966 in Kempen am Niederrhein Bio: Hans-Christian Schwingen studiert Kommunikationswissenschaften und europäische Betriebswirtschaft und beginnt 1987 seine Karriere als Juniorkontakter bei der Agentur Grey/Pertzborn. 1990 wechselt er als Kontakter zu Springer &... Weiterlesen ...

Telekom muss Farbmarke aus der Schusslinie holen, sagt Markenchef Schwingen.

Telekom muss im Marketing auf gesellschaftlich relevante Themen setzen und "dabei helfen, eine zunehmend polarisierte Gesellschaft wieder ein Stück weit zusammenzuführen", sagt der scheidende Markenchef Hans-Christian Schwingen. Sein Nachfolger Ulrich Klenke müsse außerdem ein Lösung für die Farbmarke Magenta finden, die "markenrechtlich immer mehr unter Beschuss" gerät – Abhilfe könne vielleicht eine kombinierte Wort-Bild-Marke schaffen oder die österreichische Lösung, wo die Marke Magenta Telekom heißt.
wuv.de, turi2.de (Background)

turi2 edition8, Erfolg.

Lesen Sie die #8 jetzt gratis – direkt hier im Browser als E-Paper. Sie können die Buchreihe hier bestellen. * * * * * * * * * * turi2 edition #8, Erfolg. Was Menschen, Medien und Marken stark macht. Sie können die Buchreihe hier bestellen. S. 12... Weiterlesen ...

Die Branche tagt – die Terminvorschau von turi2 im Februar.

Konferenz-Film vom DMK17 (2-Min-Video)

Sahen wir uns beim Deutschen Medienkongress? Falls nicht, können Sie die Kern-Thesen der wichtigsten Menschen vom Frankfurter Event hier anschauen. turi2 hat mit seinem neuen Angebot turi2.de/live gleich zum Jahresbeginn die dfv Mediengruppe und die Marketingzeitung Horizont als Partner einer großen Koalition beim Branchenfernsehen gewonnen. Alle Video-Interviews vom Medienkongress haben beide Partner gemeinsam produziert und auf beiden Kanälen ausgestrahlt.

Ein Modell, das z.B. auch das Online Marketing Rockstars Event überzeugt hat - und Ihnen als Nutzer von turi2 oder "Horizont" weitere Video-Interviews beschert. Wir sehen uns also am 2. und 3. März in Hamburg! Falls Sie wollen, dass es auch Ihr Event ins Branchenfernsehen schafft, dann sprechen Sie mit Simone Stähr.

Weiterlesen für die wichtigsten Termine im Februar und März 2017

Deutscher Medienkongress 2017 – Alle Video-Interviews von turi2.tv & “Horizont”.


Medien-Manager, Werber, Marketer - sie trafen sich am 17. und 18. Januar in Frankfurt beim Deutsche Medienkongress. turi2.tv (turi2.de/live) und "Horizont" berichteten gemeinsam mit Videos vom Branchentreffen. Vor der Kamera standen Antje Neubauer, Leiterin Marketing bei der Deutschen Bahn, Hans-Christian Schwingen, Markenchef der Deutschen Telekom, C3-Chef Lukas Kircher und viele andere. Weiterlesen und alle Videos anschauen ...

Die Telekom startet die Kampagne “Ihr macht das Beste aus dem besten Netz”.

Deutsche Telekom startet die Werbekampagne "Ihr macht das Beste aus dem besten Netz". Dabei will die Telekom Mut in Zeiten der Corona-Pandemie stiften und gleichzeitig zeigen, was mit der Technik der Telekom möglich sei. Anders als andere Werbespots mit Corona-Bezug blickt der Clip eher nach vorne als zurück. Die Werbung ist die erste Kampagne unter Federführung des neuen Markenchefs Ulrich Klenke.
horizont.net, turi2.de (Background)

Berufe mit Zukunft: N wie New-Work-Experte – Michael Trautmann.


On the Way to New Work: Michael Trautmann, Unternehmer, Agenturmann und Marketingberater, ist mitschuldig am Trendthema Neues Arbeiten. Für die turi2 edition #8 trifft Peter Turi den Wellen-Reiter Trautmann und porträtiert ihn in unserem Berufe-Alphabet als virtuosen Vermarkter und Vordenker. Lesen Sie das ganze Porträt über New-Work-Experte Michael Trautmann hier als Online-Text oder hier im kostenlosen PDF des Buchs und hören Sie hier den Podcast.

fragebogen8

Videofragebögen 23 Protagonisten der turi2 edition #8 erzählen von ihren Erfolgen und Misserfolgen Markus Dohle turi2.de/edition/dohle Nicola Leske turi2.de/edition/leske Tim Sommer turi2.de/edition/sommer Patrick Kammerer turi2.de/edition/kammerer Michael Willeke turi2.de/edition/willeke Sonja Mechling turi2.de/edition/mechling Stephan Plenz turi2.de/edition/plenz Ulrich Hermann turi2.de/edition/hermann Godo Röben turi2.de/edition/roeben Katrin Baumann turi2.de/edition/baumann Hans-Christian Schwingen turi2.de/edition/schwingen Markus Heckhausen... Weiterlesen ...

Anzeige: Das Programm für den Deutschen Medienkongress 2017 ist jetzt online.

- Kombi-Anzeige -
medienkongress2017_turi2_onlineteaser_600x400
Deutscher Medienkongress: Das Programm ist jetzt online – mit dabei sind am 17. /18. Januar 2017 in der Alten Oper Frankfurt u.a. Miriam Meckel, WirtschaftsWoche; Soheil Dastyari, Territory; Thomas Hesse, Media Markt Marketing; Hans-Christian Schwingen, Deutsche Telekom; Ralf Heuel, Grabarz & Partner u.v.m. Mehr Informationen unter www.deutscher-medienkongress.de

Anzeige: Jetzt schon anmelden für den Deutschen Medienkongress 2017!

- Kombi-Anzeige -
medienkongress2017_turi2_onlineteaser_600x400
Deutscher Medienkongress: Am 17./18. Januar 2017 findet der Jahresauftakt der Werbe- und Medienbranche in der Alten Oper Frankfurt statt. Als Speaker mit dabei sind u.a.: Miriam Meckel, WirtschaftsWoche; Soheil Dastyari, Territory; Thomas Hesse, Media Markt Marketing; Hans-Christian Schwingen, Deutsche Telekom u.v.m.
www.deutscher-medienkongress.de

lexikon2 – der Überblick.

lexikon2 ist das videoorientierte Handy-Lexikon für Medien- und Markenmacher und liefert Basisinfos aus der Kommunikation. Die turi2-Autoren sammeln nützliche Infos, Videos und Links über Köpfe und Konzepte der Branche. A: Afhüppe, Sven Amazon Apple Arntzen, Andreas B: Ballwieser, Dennis Balzli, Beat Bauer Becker, Julia Behrendt, Frank Bellut, Thomas... Weiterlesen ...