Das “manager magazin” holt Jennifer Lachman als Digitalchefin.

manager magazin holt Jennifer Lachman als Digitalchefin. In der neu geschaffenen Position soll sie die Website des Magazins leiten und auch an größeren Projekten der gesamten Spiegel-Gruppe mitwirken. Lachman kommt von Xing, wo sie als Chefredakteurin tätig war.
per Mail

Aus dem Archiv von turi2.tv: Jennifer Lachman beantwortet den turi2.tv-Fragebogen (04/2017)

Wir graturilieren: Jennifer Lachman wird 37.


Wir graturilieren: Jennifer Lachman, Redaktionsleiterin bei Xing, wird 37. Ihren Geburtstag verbringt sie, “da Mitte November traditionell wenig Resturlaub über ist” tagsüber im Büro. Am Abend geht es im kleinen Kreis in die Lieblings-Cocktail-Bar in Hamburg. Im zurückliegenden Jahr freute sich Lachman beruflich über ein gewachsenes Team und privat vor allem über ihre Reisen nach Kuwait und Island. 2019 soll die lang geplante Afrika-Reise endlich Wirklichkeit werden.

Gratulationen sind wenig überraschend vor allem via Xing willkommen, zumal das Netzwerk selbst auch bald Geburtstag feiert – den 15. Aber auch via E-Mail erreichen Glückwünsche ihr Ziel.

Aus dem Archiv von turi2.tv: fragebogen2: Jennifer Lachman.

Zitat: Jennifer Lachman sieht ihren journalistischen Beitrag im Bühnen bauen.

“Wir helfen anderen Leuten auf die Bühne, wir helfen ihnen zu glänzen. Das ist eine journalistische Arbeit.”

Chefredakteurin Jennifer Lachman vergleicht ihre Arbeit für Xing Klartext mit dem Alltag einer Talkshow-Redaktion: Ihr Team organisiert Stimmen und stößt Debatten an.
turi2.tv (4-Min-Video)

Xing-Chefredakteurin Jennifer Lachman startet einen Video-Talk.


Talking Business: Xing will mit Video-Inhalten mehr Nutzer an seine Plattform binden und startet heute die Online-Sendung Xing Talk. Chefredakteurin Jennifer Lachman will mit ihrem Team vor allem Gesprächsstoff fürs Büro liefern, erzählt sie im turi2.tv-Video: “Wenn ich mit dem Chef im Aufzug stehe, möchte ich was Schlaues sagen.” Deshalb talken Lachman und Kollegen künftig mit meinungsstarken Gästen, zum Auftakt u.a. mit Arzt Dietrich Grönemeyer.

Die Videos laufen in 15- und 45-Minuten-Fassungen auf Xing, für Social Media gibt es kurze Teaser. Lachman verspricht in den Talks “spannende Leute, die Trends erkennen, uns mit auf die Reise in die Zukunft nehmen”. Xing investiert in das Inhalte-Geschäft: Als sechster Redakteur kommt im Juni Stefan Mauer, der derzeit für die dpa in Indien arbeitet. Er soll im Wahljahr bessere Kontakte in den Berliner Politikbetrieb aufbauen. Xing, das mehrheitlich zum Medienhaus Burda gehört, lockt vor allem mit Reichweite: Das Netzwerk hat 12 Mio Nutzer, 2 Mio nutzen nach Unternehmensangaben aktiv einen der Newsletter zu 25 Branchen. Bei Klartext gehen täglich Debattenbeiträge online, auch hier konkurriert Xing mit LinkedIn, wo Promis wie Dieter Zetsche schreiben.
turi2.tv (4-Min-Interview im YouTube-Kanal von turi2), xing.com/talk

fragebogen2: Jennifer Lachman.

fragebogen2: Jennifer Lachman, Chefredakteurin bei Xing, mag das Netzwerken, aber keine Eigenwerbung. Im turi2-Videofragebogen zeigt sie sich zielstrebig: Schon früh wollte Lachman Journalistin werden. Ihre Mutter gab ihr den klugen Spruch mit auf den Weg: “Wenn du weißt, was du tust, kannst du machen, was du willst.” Geerbt hat Lachman auch eine Leidenschaft fürs Kochen, nur bei den Fähigkeiten hapert’s, wie sie zugibt. Sie ist ohnehin von der bescheidenen Sorte und mag sich keinen Werbespruch in eigener Sache ausdenken.
turi2.tv (2-Min-Video im YouTube-Kanal von turi2)

Xing startet Redaktion unter Tichy und Lachman.

jennifer-roland-xing600
Rolands offizielle Rückkehr: Xing kündigt für Ende Oktober den Start eines eigenen journalistischen Angebots an – “maßgeschneidert für den deutschsprachigen Raum”. Burdas Business-Netzwerk bestätigt, dass der Ex-Chefredakteur der Wirtschaftswoche Roland Tichy, 59, der Herausgeber wird und die frühere “FTD”-Journalistin Jennifer Lachman, 33, die Chefredakteurin.

Xing sieht sich ohnehin als “einen der größten Distributoren berufs- und wirtschaftsbezogener Nachrichten” im deutschsprachigen Raum. Die Wirtschaftsredaktion soll dieses Angebot abrunden und Texte von “kompetenten Autorinnen und Autoren aus der Wirtschaft präsentieren”. Der Launch ist für die Medientage München angesetzt, dort debattieren Lachman und Tichy auf dem Podium passenderweise darüber, wie soziale Medien den Journalismus verändern.
horizont.net, wuv.de, new-business.de, corporate.xing.com, turi2.de (Background)

Xing holt Astrid Maier als Chefredakteurin.

Xing holt Astrid Maier, 44, als Chefredakteurin. Sie übernimmt bei Burdas Berufs-Plattform die Redaktion mit insgesamt 14 Mitarbeitern von Jennifer Lachman, die als Digitalchefin zum “manager magazin” wechselt. “FTD”-Veteranin Astrid Maier war für die Handelsblatt-Gruppe zuletzt Chefreporterin und Produktentwicklerin bei Miriam Meckels digitaler Weiterbildungs-Marke Ada.
per Mail, turi2.de (Background)

“Neugierde, Neugierde, Neugierde!” – Das erwarten Chefredakteure von Journalismus-Einsteigern.


Das Ohr auf der Schiene: turi2.tv fragt am Rande der dpa-Chefredaktionskonferenz in Berlin, welche Fähigkeiten junge Journalisten beim Berufseinstieg brauchen – und sechs prominente Medienmacher antworten. Martin Dowideit, Leiter Digitales beim “Handelsblatt” und selbst Ausbildungsredakteur, legt viel Wert auf Quellentreue: “Es gibt viele Recherche-Protokolle, bevor der erste Artikel geschrieben wird.” Antje Homburger aus der dpa-Chefredaktion und Peter Stefan Herbst von der “Saarbrücker Zeitung” wünschen sich “Neugier” beim Nachwuchs.

Xing-Chefredakteurin Jennifer Lachman hat die Erfahrung gemacht, dass Journalisten heute “ein dickes Fell” brauchen, um für ihre Texte zu streiten – und “eine Prise Humor hat irgendwie auch noch keinem geschadet”. Joachim Braun, erster Journalist der Zeitungsgruppe Ostfriesland, sieht eine Affinität zu neuen Medien und die Bereitschaft, auch mal ein Video zu machen, als wichtige Voraussetzung für Zeitungs-Journalisten. n-tv.de-Chef Tilman Aretz wünscht sich vor allem Team-Player in seinem Team.
turi2.tv (2-Min-Video auf YouTube)

Xing setzt bei neuem redaktionellen Angebot auf Fachbeiträge.

xing150Xing startet nach dem Debattenschauplatz Klartext den “Xing Brancheninsider”. Das Redaktionsteam um Jennifer Lachman holt 63 bekannte Köpfe unterschiedlicher Branchen ins Boot, z.B. SAP-Finanzchef Carl-Christian von Weyhe. Sie schreiben Fachbeiträge, vorerst zu den Branchen Banken und Finanzen, Internet und Technologie, Medien, Marketing und Werbung sowie Wirtschaft und Management. Konkurrent LinkedIn sucht derweil neue Redakteure für seine deutsche Redaktion.
meedia.de

Xing wächst bei Umsatz, Gewinn und Mitgliedern.

xing 600
Ka-ching bei Xing: Burdas Karriere-Netzwerk wächst und gedeiht. Für 2015 meldet Xing rund 1,6 Mio Neuanmeldungen – so viele wie noch nie. Die Zahl der Mitglieder wächst auf 10,1 Mio, davon 880.000 zahlende Kunden mit Premium-Account. Der Umsatz des Netzwerks legt um stolze 21 % auf 123 Mio Euro zu. Größter Umsatzposten sind die Einnahmen aus Abo-Gebühren, die 73 Mio Euro ausmachen. Auch der Gewinn macht einen Sprung nach vorn und wächst um 186 % auf 17,6 Mio Euro.

Die im Oktober gestartet Content-Offensive kommt offenbar langsam in Gang. Im Debatten-Magazin Klartext, hinter dem Roland Tichy als Herausgeber und Jennifer Lachman als Chefredakteurin stehen, seien “schon mehr als 1,2 Millionen Mal Artikel geklickt” worden, meldet das Unternehmen in seiner Pressemitteilung. Das gesamte News-Angebot von Xing zählt 2,6 Mio Unique User im Monat.

Über seine Österreich-Tochter kununu streckt das Burda-Netzwerk seine Fühler in die USA aus. Das Arbeitgeber-Bewertungsportal startet dort ein Joint Venture mit der Jobbörse Monster. Von Boston aus wollen die Unternehmen ihre Chancen auf dem US-Markt sondieren.
boerse.ard.de, focus.de

Xing will 100 neue Mitarbeiter einstellen.

xing150Xing will kommendes Jahr rund 100 neue Mitarbeiter einstellen, um die eigenen Angebote auszubauen oder neue zu entwickeln, kündigt Xing-CEO Thomas Vollmoeller im “Wiwo”-Interview an. Die Produktoffensive lässt sich Xing jährlich einen zweistelligen Millionenbetrag kosten, 300 Mitarbeiter seien mit der Entwicklung neuer Produkte beschäftigt. Das Meinungsformat Xing Klartext mit Jennifer Lachman als Chefredakteurin und mit Roland Tichy als Herausgeber sei “erfreulich gestartet”.
wiwo.de. turi2.de (Background)

Xing baut eigene Wirtschafts-Redaktion auf.

Roland Tichy 600
Rolands Rückkehr: Roland Tichy steht vor der Rückkehr in die Wirtschaftspresse. Der ehemalige Chefredakteur der “Wirtschaftswoche” wird laut “Horizont” Herausgeber eines journalistischen Angebots von Burdas Business-Netzwerk Xing. In Hamburg baut Xing eine Wirtschaftsredaktion mit mehreren festangestellten Journalisten auf, so der Bericht. Chefredakteurin soll die frühere “FTD”-Journalistin Jennifer Lachman werden.

Das Ziel von Xings Content-getriebenen Ambitionen: Die zahlenden Nutzer an sich binden und neue Mitglieder werben. Schon heute agiert Xing mit einer Reihe branchenspezifischer Newsletter als Verbreitungskanal für die Geschichten anderer Medien.
horizont.net

Mitarbeit: Björn Czieslik

Mein Homescreen.

In der Rubrik Mein Homescreen stellt seit August 2015 jeden Samstag ein prominenter Medien- oder Markenmacher die Startseite seines Smartphones vor. Dabei verrät er seine liebsten Apps und echte Geheimtipps, erzählt aber auch einiges über sich und seine Steckenpferde. Bisher erschienen (alphabetisch sortiert nach Nachnamen) A – Nora… Weiterlesen …

turi2.de/index: Basis-Infos für Medien & Marken.

turi2.de/index liefert Basis-Info für Medien-, Marken- und Meinungsmacher. Im Index finden sie grundlegende Infos, Videos und Links zu Köpfen, Marken und Begriffen der Kommunikationswelt. turi2.de/index/koepfe (derzeit 111) A: Afhüppe, Sven Arntzen, Andreas B: Ballwieser, Dennis Balzli, Beat Becker, Julia Behrendt, Frank Bellut, Thomas Bertram, Heribert Beuchler, Tina Beyer,… Weiterlesen …

lexikon2 – der Überblick.

lexikon2 ist das videoorientierte Handy-Lexikon für Medien- und Markenmacher und liefert Basisinfos aus der Kommunikation. Die turi2-Autoren sammeln nützliche Infos, Videos und Links über Köpfe und Konzepte der Branche. A: Afhüppe, Sven Amazon Apple Arntzen, Andreas B: Ballwieser, Dennis Balzli, Beat Bauer Becker, Julia Behrendt, Frank Bellut, Thomas… Weiterlesen …