Wir graturilieren: Matthias Bauer wird 39.


Wir graturilieren: Matthias Bauer, Chef der Vogel Communications Group, wird heute 39. Seinen Geburtstag feiert er "den aktuellen Zeiten entsprechend" in einem kleinen Kreis in Würzburg. Passend zur Jahreszeit gibt es Spargel zu essen: "Diese Tradition darf selbst in Corona-Zeiten nicht unterbrochen werden", sagt Bauer. Das Beste am zurückliegenden Lebensjahr war in seinen Augen ein "wundervoller 14-tägiger Wohnmobil-Roadtrip" mit der Frau und dem fünfjährigen Sohn durch die Toskana. Der Urlaub habe "Entschleunigung und Genuss pur" gebracht.

Für das neue Jahr wünscht sich Bauer, "dass die Welt gestärkt aus der Corona-Krise hervorgeht und wir als Vogel Communications Group unseren Teil dazu beitragen können". Über Glückwünsche freut er sich auf allen Kanälen, zum Beispiel via E-Mail.

Matthias Bauer ist Teil der turi2 Köpfe – alle Köpfe gibt's im turi2-Index unter turi2.de/koepfe

Aus dem Archiv von turi2.tv: Vogel im Wandel – ein Verlag wird Kommunikations-Haus. (3/2019)

Matthias Bauer

Status: Matthias Bauer leitet als Vorsitzender der Geschäftsführung seit 2017 die Vogel Communications Group. Geboren am 17. Mai 1981 Bio: Matthias Bauer, früher Praktikant im Controlling bei der Vogel Communications Group, leitet seit 2017 als Vorsitzender der Geschäftsführung den Fachkommunikations-Dienstleister. Bauer studiert zuvor in Würzburg, Berlin, Mailand und... Weiterlesen ...

Zitat: Matthias Bauer verlagert das Verlagsgeschäft.

"Wir wollen nicht den Kommunikationschef arbeitslos machen. Wir wollen ihm zuliefern, weil er das, was er leisten soll in dieser heutigen Kommunikationswelt, gar nicht mehr alleine leisten kann."

Matthias Bauer, Chef der Vogel Communications Group, erläutert im turi2.tv-Video, wie er einen fast 130 Jahre alten Fachverlag zum Dienstleister für Kommunikation umbaut.
turi2.tv (5-Min-Video)

Wir graturilieren: Matthias Bauer wird 37.


Wir graturilieren: Matthias Bauer, Sprecher der Geschäftsführung von Vogel Business Media wird heute 37 Jahre alt. Nachdem sein Geburtstag im vergangenen Jahr beim Kongress der Deutschen Fachpresse sehr "medienlastig" war, freut Bauer sich darauf, seinen Geburtstag heute nach einem verkürzten Bürotag mit seiner kleinen Familie bei einem gemeinsam gekochten Abendessen zu genießen. In seinem Beruf sieht er als Privileg, Dinge gestalten zu dürfen und freut sich, dass Vogel Business Media im angestoßenen Entwicklungsprozess schon einige Meilensteine erreicht hat. Privat war im vergangenen Lebensjahr das 30-jährige Jubiläum des alljährliche Sylt-Urlaubs mit der ganzen Familie ein besonderes Highlight. Gratulationen sind grundsätzlich auf allen Wegen willkommen, z.B. per E-Mail.

Vogel Business will sich neu positionieren, befördert Matthias Bauer.

Vogel Business: Matthias Bauer, 36, ist seit Jahresbeginn Sprecher der Geschäftsführung bei der Fachmediengruppe. Der jüngste der drei Geschäftsführer soll Vogel zum "umfassenden Fachkommunikations-Dienstleister" umbauen - die Strategie hört auf den Namen "Vogel 2022". Die Kunden würden heute "weit mehr" erwarten "als Anzeigen und Banner". Geplant sei "ein neues Medium zur digitalen Transformation im Mittelstand" und auch eine "neue Corporate Identity".
vogel.de

Matthias Bauer tritt in Vogel-Geschäftsleitung ein.

Matthias Bauer-Vogel Business Media-150Vogel Business Media macht Matthias Bauer zum Chef-Zukäufer und Mitglied der Geschäftsleitung. Bauer, auch weiterhin Geschäftsführer von Vogels Dienstleister new generation network (ngn), trägt künftig den Titel Chief Corporate Development Officer und wird in seiner Funktion für Beteiligungen an anderen Unternehmen zuständig sein. Bei ngn steigt Doris Beckmann in die Geschäftsleitung auf.
vogel.de

RND: Autobauer suchen neuen Cheflobbyisten, wollen Matthias Wissmann ablösen.

Autobranche: Die Tage von Matthias Wissmann, einst Bundesverkehrsminister, an der Spitze des Verbands der Automobilindustrie sind gezählt, berichtet die Madsack-Zentralredaktion RND. Der Verband wolle sich nach der Bundestagswahl einen neuen Vorsitzenden gönnen, um für weitere Debatten, u.a. um Diesel-Betrug und mögliche Fahrverbote in Innenstädten, gerüstet zu sein. Daimler-Boss Dieter Zetsche koordiniere die Kandidatensuche.
manager-magazin.de

Zahl des Tages: Ex-VW-Chef Matthias Müller bekommt 2.700 Euro Rente – am Tag.

Magere 2.700 Euro beträgt die Rente von Ex-VW-Chef Matthias Müller. Allerdings erhält er diese Summe nicht am Monatsersten, sondern täglich - macht dann doch rund satte 81.800 Euro pro Monat. Nach dem verlorenen Machtkampf gegen Herbert Diess 2018 erhielt Müller zudem Abfindungszahlungen in Höhe von 17,8 Mio Euro.
businessinsider.de

Wiedervorlage: Das wichtigste aus KW 24/20: FAZ, Springer, Matthias Horx.


Wiedervorlage: Was in der Kalenderwoche 23 wichtig war – für alle Meinungsmacher*innen, die es verpasst haben:

FAZ vs. Rezo: Redakteur Constantin van Lijnden reagiert mit einem Video auf die "Zerstörung der Presse" von Rezo. Er kritisiert, dass der YouTuber keines der zitierten Medien um eine Stellungnahme gebeten habe – und dass er die Qualität der Berichterstattung an Artikeln über sich selbst bemisst.


Springer-Neubau in Berlin bekommt heute seine ersten Bewohner*innen. Andreas Ludwigs, Immobilien-Chef des Konzerns, führt vorab per YouTube-Video durch die leeren Räume, u.a. das Atrium, die TV-Studios und über die Dachterrasse.


Welt nach Corona: Zukunftsforscher Matthias Horx sagt im Interview mit HR-Info, dass wir mit der Corona-Krise den Preis für die Beschleunigung unseres Alltags zahlen. "Alles, was wir unentwegt beschleunigen, erzeugt letzten Endes eine Verlangsamung."


Bild vs. Drosten: Christian Drosten ist ein "Bauernopfer" in der Kampagne der "Bild" gegen Bundeskanzlerin Merkel, urteilt Medienforscherin Johanna Haberer. Das Problem des Springer-Blatts sei, dass die Politik in der Corona-Krise vieles richtig mache.


Mein Homescreen: Nico Lumma, SPD-Netzpolitiker und Mit-Geschäftsführer beim Next Media Accelerator, zeigt seinen Homescreen: Er freut sich seit einigen Wochen über weniger Altlasten im Mail-Postfach. Jetzt hat er mehr Zeit, sich als Hunde-Fotograf zu versuchen.

Christa Catharina Müller wird Meedia-Vize, Stefan Winterbauer Leiter Digitales.

Meedia: Stefan Winterbauer ist künftig nicht mehr Teil der Chefredaktion, sondern Leiter Digitales, schreibt DWDL. Ab Februar wird Christa Catharina Müller neue stellvertretende Chefredakteurin bei Meedia. Damit folgt Müller dem neuen Chefredakteur Matthias Oden, der zuvor ebenfalls bei "Werben & Verkaufen" und der Content-Marketing-Agentur C3 arbeitete.
dwdl.de, meedia.de

turi2 edition #8: Der Vogel-Verlag im Wandel zum Kommunikationsdienstleister.


Fliegender Wandel: Die Vogel Group in Würzbürg ist der Wandel-Weltmeister der Fachmedien-Branche. Jens Twiehaus besucht für die turi2 edition #8 Matthias Bauer, den Sprecher der Geschäftsführung und beschreibt, wie sich der einstige Print-Verlag zum Kommunikationsdienstleister wandelt. Im turi2.tv-Video führt Bauer u.a. durch die ehemaligen Druckhallen, die heute ein modernes Kongresszentrum sind. Lesen Sie den ganzen Artikel über Vogel im Wandel hier als Online-Text oder hier im kostenlosen E-Paper des Buchs ab Seite 112.

turi2.tv – die Top 5 des Branchenfernsehens im März 2019.


Die Quoten bei turi2.tv: Kommunikation im Wandel, E-Sport und die "Apotheken-Umschau" - das Programm im Branchenfernsehen turi2.tv war auch im März sehr vielfältig. Vogel-Chef Matthias Bauer erklärt, wie der Fachverlag sich zum Kommunikations-Haus wandelt und lockte mit rund 5.300 Views die meisten Zuschauer an. "Zocker vom Dienst" Benedikt Wenck trimmt die dpa auf E-Sport (2.365 Views) und Wort & Bild-Chef Dennis Ballwieser erläutert im Strategiegespräch, warum Kokurrenz den Verlag besser macht.
>>> hier geht's zur kompletten Top 5

Wie aus dem Vogel-Verlag ein Dienstleister für Kommunikation wird.


Fliegender Wandel: Der frühere Vogel-Verlag ist der Wandel-Weltmeister in der Fachmedien-Branche. Aus dem einstigen Zeitschriften-Haus wird ein Kommunikations-Unternehmen, das neben Journalismus jetzt auch PR macht, Websites baut oder Events ausrichtet. Im turi2.tv-Video erläutert der junge Vogel-Chef Matthias Bauer die Transformation des fast 130 Jahre alten Unternehmens mit Hauptsitz Würzburg. Bauer sagt: "Wer anführend sein möchte, muss sich weiterentwickeln."
turi2.tv (5-Min-Video auf YouTube)

turi2 edition #10: 20 Fragen an 2020 – beantwortet von 20 Expert*innen.


Was wird sein? Wir haben 20 Expert*innen aus Medien, Wirtschaft und Politik 20 wichtige Zukunftsfragen. Lesen Sie hier die zukunftsweisenden Antworten – u.a. Antje Neubauer übers Aussteigen, Thomas Lindner über Innovation, Friederike Sittler übers Gendern und Sylvie Nicol über Führungskräfte. Lesen Sie jetzt den ganzen Artikel kostenlos hier als Online-Text oder im komfortablen E-Paper der "turi2 edition #10".