Tatjana Kerschbaumer

Status: Tatjana Kerschbaumer ist eine renommierte Reporterin mit den Schwerpunkten Reise und Medien. Sie betreute von 2016 bis 2019 als Chefredakteurin die “turi2 edition”, arbeitet jetzt fest frei für turi2. Geboren am 17. Juli 1990 in Tegernsee Bio: Tatjana Kerschbaumer studiert von 2009 bis 2014 Publizistik und Politikwissenschaft... Weiterlesen ...

Blattkritik: Tatjana Kerschbaumer über “Zeit Verbrechen”.


Mörderischer Lesestoff: Tatjana Kerschbaumer, Chefredakteurin der turi2 edition, liest Zeit Verbrechen und lässt sich von den schaurigen Reportagen ins Heft ziehen. Bei Layout, Bildstrecken und Interviews könnten die Magazin-Macher aber noch eine Schippe drauflegen, sollte der One Shot in Serie gehen, findet Kerschbaumer. Ihre Blattkritik können Sie hier lesen und als kompaktes 2-Min-Video anschauen.

Tatjana Kerschbaumer wird Chefredakteurin der “turi2 edition”.

tatjana kerschbaumer 150Läuft bei ihr: Tatjana Kerschbaumer, 27, wird Chefredakteurin der turi2 edition. Gründer Peter Turi überträgt Kerschbaumer die volle redaktionelle Verantwortung für seine Buchreihe, bleibt aber als Autor und Herausgeber an Bord. Creative Director bleibt Uwe C. Beyer. Kerschbaumer ist Absolventin der Deutschen Journalistenschule und bei der "turi2 edition" seit Anfang 2016 Redaktionsleiterin.
turi.de/team

Blattkritik: Tatjana Kerschbaumer über “Ngin Food”.


"Ngin Food" ist frisch auf dem Printmarkt und verspricht Einblicke in die digitale Welt des Essens. Das Magazin von Vertical Media vermittelt vor allem das Gefühl, dass Essen im Netz vermarktet, vertrieben und beworben wird. Themen wie vernetzbare Kühlschränke und andere Spielereien des Internet of Things kommen aber zu kurz, findet Tatjana Kerschbaumer. weiterlesen auf turi2.de

Blattkritik: Tatjana Kerschbaumer über “Emma”.

Blattkritik_Tatjana Kerschbaumer über Emma 600
Emma beschenkt sich zum 40. Geburtstag mit einer Jubiläumsausgabe, in der sich das feministische Frauenmagazin prominent beglückwünschen lässt. Für turi2 gratuliert Tatjana Kerschbaumer, 26. Die Journalistin aus München bezeichnet sich zwar selbst nicht als Feministin, liest die Zeitschrift von Alice Schwarzer aber trotzdem gerne - allerdings nicht wegen ihrer Gründerin. Weiterlesen ...

Wir graturilieren: Tatjana Kerschbaumer wird 26.

tatjana-kerschbaumer600Wir graturilieren: Tatjana Kerschbaumer, Redaktionsleiterin der turi2 edition, wird heute 26. Über die Feier-Riten in ihrer oberbayerischen Heimat am Tegernsee weiß die Ethnologie bisher leider viel zu wenig; es wird aber wohl zünftig zugehen dahoam. Indiz: Für Termine am Montag steht die Kollegin mit zweitem Wohnsitz in Berlin nicht zur Verfügung, ließ sie im Vorfeld ausrichten. Der "Rohdiamant mit erstaunlich viel Schliff in jungen Jahren" (Peter Turi) changiert beim Fluchen sehr unterhaltsam und sehr kompetent zwischen bayerisch und italienisch. Sie hat nach eigenen Angaben Schwächen für Tafelspitz und Semikola - vielleicht ergibt sich daraus eine Geschenkidee. Graturilationen erreichen Tatjana Kerschbaumer per E-Mail, lieber aber per Twitter - vermutlich auch bei Hoagart und Spachtln am Tegernsee.
turi2.de

fragebogen2: Tatjana Kerschbaumer.


fragebogen2: Tatjana Kerschbaumer wäre womöglich als Matrose zur See gefahren, hätte ihre Oma ihr nicht klar gemacht, dass sie in den Bergen wohnen und es da kein Meer gibt. Die Redaktionsleiterin der turi2 edition hat Talente als Bewerbungs-Ghostwriter und eine Schwäche für Zigarrillos. Für sich selber würde sie mit einem Spruch werben, der auch für ein Putzmittel taugt: "Schnell, zuverlässig, gründlich."
turi2.tv (1-Min-Video im YouTube-Kanal von turi2)

Tatjana Kerschbaumer – meine Visitenkarte.

Kontakt: tatjana.kerschbaumer@turi2.de Mobil: 01520 642 3605 Torial: Tatjana Kerschbaumer Tatjana Kerschbaumer verantwortete als Chefredakteurin die turi2 edition, jetzt arbeitet sie als Autorin für turi2, sowie als Reporterin für weitere Magazine. Und sonst so? Tatjana hat ein Faible für Tafelspitz und True-Crime-Formate. In ihrer Freizeit pflegt sie neben ihrem bayerischen Dialekt... Weiterlesen ...

Tatjana Kerschbaumer Redaktionsleiterin der “turi2 edition”.

tatjana kerschbaumer 150Frau an der Macht: Tatjana Kerschbaumer übernimmt am 18. Dezember mit dem Erscheinen der Erstausgabe bei der turi2 edition die Funktion der Redaktionsleiterin. Bei der Vierteljahresschrift für Medien und Marken beschränkt sich Gründer Peter Turi künftig aufs Verlegen. Kerschbaumer kam vom "Tagesspiegel" und schreibt von Berlin und München aus auch für turi2.de. Am Standort Berlin arbeitet für turi2 neu Michel Penke, wie Kerschbaumer und Turi Absolvent der Deutschen Journalisten-Schule in München. Ausgeschieden aus dem Newsdienst bei turi2 sind Julian Heck und Willy Loderhose. Hamburg-Korrespondent für turi2 ist jetzt in Personalunion Redaktionsleiter Markus Trantow.
turi2.de/team

turi2 verpflichtet Tatjana Kerschbaumer.

tatjana kerschbaumer 150Tatjana Kerschbaumer, 25, schreibt künftig für turi2 auf allen Kanälen: Die Medienjournalistin arbeitet als Redakteurin im Newsdienst und als Autorin für die gedruckte turi2 edition. Zuletzt desertierte sie vom "Tagesspiegel", um mehr Zeit in ihrer bayerischen Heimat verbringen zu können. Wenn Sie nicht für turi2 schreibt, ist sie für diverse Print-Medien tätig.
turi2.de (Team), twitter.com/das_janchen

turi2 edition #10: “Es gibt noch keinen Avatar von mir” – Tijen Onaran im Porträt.


Früher schüchtern, heute maximal vernetzt: Tijen Onaran will Frauen sichtbar machen und ist dabei selbst zum Popstar geworden. Die 34-jährige Frontfrau der Frauenvernetzung hat einen glamourösen Knochenjob. Für die turi2 edition #10 porträtiert Tatjana Kerschbaumer sie als dauerreisende Menschen-Entdeckerin. (Fotos: Holger Talinski) Lesen Sie jetzt das ganze Porträt kostenlos hier als Online-Text oder im komfortablen E-Paper der "turi2 edition #10".

turi2 edition #9: Rainer Maria Schießler predigt sonntags und dreht montags.


Mit Kreuz vor der Kamera: Rainer Maria Schießler ist katholischer Geistlicher – und eine kleine Medienberühmtheit. In Serien wie "München 7" und "Dahoam is dahoam" steht er als Schauspieler vor der Kamera und spielt meist sich selbst. Für die turi2 edition #9 spricht Tatjana Kerschbaumer mit dem alten Fernsehhasen über seine Mission, den Glauben und die katholische Kirche via Flimmerkiste menschlicher und beliebter zu machen. Lesen Sie das Porträt über Rainer Maria Schießler kostenlos hier als Online-Text oder im neuen, komfortablen E-Paper der "turi2 edition #9".

Berufe mit Zukunft: M wie Marketingchefin – Bettina Fetzer.


Marketing-Turbo: Bettina Fetzer, seit Ende 2018 weltweite Marketingchefin von Mercedes-Benz, verrät im Porträt von Tatjana Kerschbaumer ihr Erfolgsgeheimnis - viel Kaffee und viel Arbeit. Fetzers kleiner Sohn darf schon mal mit zu wichtigen Auto-Treffen, ein modernes Familienbild, das sich inzwischen auch in den Kampagnen des Konzerns spiegelt. Das ganze Porträt aus der turi2 edition #8 lesen Sie hier als Online-Text und hier im kostenlosen E-Paper. Im Erfolgs-Videofragebogen verrät Bettina Fetzer u.a., dass sie als Kind von einer Karriere als Kampfjet-Pilotin geträumt hat.

turi2 edition #8: Sybille Kircher über Namen und den Erfolg ihrer Träger.


Nomen est omen: Welchen Einfluss haben Vor- und Nachname auf den Erfolg eines Menschen? Tatjana Kerschbaumer trifft sich für die turi2 edition #8 mit Sprachwissenschaftlerin und Namensfinderin Sybille Kircher. Sie sagt, dass auch ein Kevin erfolgreich sein kann und erklärt, warum Niggemeier, Kress und Turi besser als Marke funktionieren als Müller und Pawlaczyk. Lesen Sie das ganze Interview hier als Online-Text oder hier im frei zugänglichen E-Paper des Buchs.

Berufe mit Zukunft: F wie Fernsehchefin – Susanne Aigner-Drews.


Plattformagnostische Powerfrau: Susanne Aigner-Drews kümmert sich als Chefin von Discovery Networks Deutschland um die Sender Eurosport 1 und 2, Dmax und TLC. Für die turi2 edition #8 erzählt sie Tatjana Kerschbaumer über die Zukunftsstrategie, Zuschauer-Daten und warum sie selbst – ganz entgegen der Gender-Planung – am liebsten Dmax schaut. Lesen Sie das ganze Porträt von Fernsehchefin Susanne Aigner-Drews hier als Online-Text oder hier im frei zugänglichen PDF des Buchs und klicken Sie hier den Videofragebogen.

turi2 edition #8: Katja Kraus über Höhen und Tiefen im Sportmanagement.


Führungsfrau mit Spaß am Ausprobieren: Katja Kraus kickte für die Nationalmannschaft und saß beim Hamburger SV im Vorstand – als erste Frau bei einem Bundesligisten. Heute leitet sie Jung von Matt/Sports, sitzt im Adidas-Aufsichtsrat und schreibt Bücher. Tatjana Kerschbaumer spricht für die turi2 edition #8 mit ihr darüber, warum Scheitern kein Selbstzweck ist und der Fußball eine Frauenquote braucht. Lesen Sie das ganze Interview hier als Online-Text oder hier im frei zugänglichen PDF des Buchs ab Seite 78.

turi2 edition #8: Markus Dohle über Bertelsmanns Bestseller.


I’m a Bertelsman in New York: Er stammt aus dem Sauerland und hat es zur Nr. 1 beim weltgrößten Buchverlag geschafft – Markus Dohle steht auf dem Gipfel des Erfolgs. Dort hat ihn Tatjana Kerschbaumer besucht und mit ihm für die turi2 edition #8 über Erfolg und Misserfolg gesprochen. Das ganze Interview ist jetzt im kostenlosen Blätter-PDF der "turi2 edition #8" lesbar. Im Erfolgs-Videofragebogen verrät Dohle, dass er früher gerne Lehrer geworden wäre. Weiterlesen...

Markus Trantow wird Chefredakteur der “turi2 edition”.

Turi intern: Markus Trantow, 39, seit 2017 Chefredakteur von turi2.de und turi2.tv, übernimmt Ende März auch die Position des Chefredakteurs bei der turi2 edition. Er soll die Buchreihe, die künftig drei- statt zweimal pro Jahr erscheint, noch stärker mit dem Digitaldienst turi2.de und dem Branchenfernsehen turi2.tv verknüpfen. Unterstützt wird er dabei von Anne-Nikolin Hagemann, 28, die Vize der "turi2 edition" bleibt. Tatjana Kerschbaumer, 28, seit Anfang 2016 federführend bei der Buchreihe, stellt sich Anfang April neuen, externen Herausforderungen.
turi2.de/team

turi2 edition #7: Stephanie Mair-Huydts im Porträt.


Out of Ostfildern: Die abenteuerlustige Verlegerfamilie Mair hat den Markt für Reiseführer erobert – MairDumont verlegt jeden zweiten Reiseführer, der in Deutschland gekauft wird. Verlegerin Stephanie Mair-Huydts erzählt Tatjana Kerschbaumer für die turi2 edition 7, warum sie alles anders macht als ihr Opa, ihr Geschäft nicht 14 Tage Urlaub ist, sondern die Vorfreude darauf und wie sie mit Marken wie Marco Polo, Baedeker und Dumont verschiedene reiselustige Zielgruppen bedient. Weiterlesen ...

turi2 edition #7: Jens Vögele im Porträt.


Mit dem Radl da: Jens Vögele sitzt als Chefredakteur von vier Bike-Magazinen fest im Sattel – im Gegensatz zu Tatjana Kerschbaumer. Für die turi2 edition7 Unterwegs unternehmen beiden eine 8-Stunden-Tour in Südtirol. Genug Zeit, um u.a. über Vögeles Weg zur Motor Presse, Antworten auf die Printkrise und Marken im Special-Interest-Bereich zu sprechen. Weiterlesen...

turi2 edition #7: Michael Tallai im Porträt.


Tallai on Tour: Michael Tallai, Geschäftsführer der Mediengruppe Thüringen, hat die weite Reise von der Welt der Journalisten in die Welt der Verkäufer gewagt. Seine Umtriebigkeit lohnt sich für den Verlag – mit seinem Dienstwagen ist Tallai in und um Erfurt ständig unterwegs, schüttelt Hände, redet, besucht, zeigt Gesicht. Thüringen ist für Funke dank seiner Vermarktungs-Ideen wieder "so etwas wie eine gemähte Wiese", schreibt Tatjana Kerschbaumer in der turi2 edition 7. Weiterlesen...

turi2 edition #7: Wladimir Kaminer im Porträt.


Russe auf Reisen: Wladimir Kaminer unternimmt 150 Lesereisen und mehr im Jahr – am liebsten in die Provinz. Tatjana Kerschbaumer begleitet den Schriftsteller bei seiner harten Arbeit an der Heiterkeit. Sie erfährt, warum Kaminer preußische Pünktlichkeit bei seinen Auftritten schätzt, er überall Freunde hat und Lesungen für Autoren überlebenswichtig sind. (Foto: Johannes Arlt) Weiterlesen ...

turi2 edition #7: Martina Koederitz im Porträt.


Fast forward: Martina Koederitz, Topmanagerin bei IBM, ist immer in Bewegung, wusste schon früh, dass sie ins Management will und hat es aktiv eingefordert. Tatjana Kerschbaumer trifft die Managerin auf der Cebit und begleitet sie einen Messetag lang. Dabei erzählt Koederitz, dass sie die KI "Watson" sogar in ihre vier Wände lassen würde und erklärt, dass top ausgebildete IT-Damen der Branche oftmals flöten gehen. (Foto: Johannes Arlt) Weiterlesen...

Anzeige: Mit Kult-Autor Wladimir Kaminer wollen viele Menschen befreundet sein.

- Anzeige -

Wladimir Kaminer, Kult-Autor (u.a. "Russendisko"), trifft auf 200 bis 300 Lesungen jährlich jede Menge Menschen, die mit ihm befreundet sein möchten. Tatjana Kerschbaumer hat ihn bei einer Lesereise begleitet - und ihm am Ende die Wurst vom Teller gezogen. Die ganze Geschichte lesen Sie jetzt im kostenlosen E-Paper der turi2 edition #7.

Anzeige: Wladimir Kaminer trifft zu viele Menschen, die seine Freunde sein wollen.

- Anzeige -

Wladimir Kaminer, Kult-Autor (u.a. "Russendisko"), trifft auf 200 bis 300 Lesungen jährlich jede Menge Menschen, die mit ihm befreundet sein möchten. Tatjana Kerschbaumer hat ihn bei einer Lesereise begleitet - und ihm am Ende die Wurst vom Teller gezogen. Die ganze Geschichte finden Sie ab 25. Oktober in der turi2 edition #7. Sie können das Buch hier bestellen oder abonnieren.

Anne-Nikolin Hagemann wird Vize der “turi2 edition” und entwickelt Trendbuch mit.

Jung, weiblich, gesucht: Die freie Autorin, Fotografin und Videojournalistin Anne-Nikolin Hagemann, 28, wird bei der turi2 edition Stellvertreterin der Chefredakteurin Tatjana Kerschbaumer, ebenfalls 28. Hagemann produziert zudem fürs Branchenfernsehen turi2.tv Porträts und Interviews und kümmert sich um die Integration der turi2-Kanäle Print und TV. Außerdem entwickelt sie für turi2 ein neuartiges multimediales Branchen-Trendbuch mit.
turi2.de/team

turi2 edition5: Das soziale Studenten-Netzwerk “Jodel” im Porträt.


Holdrio: Waschbären jodeln nicht? Von wegen. Die App Jodel macht es möglich – und verdrahtet ihre Nutzer unkomplizierter als jede andere digitale Plattform. Die Mehrzahl der Jodler, die sich unter dem Logo des orangfarbenen Waschbären versammeln, sind junge Menschen bis 26 Jahre. Für die turi2 edition5 hat Tatjana Kerschbaumer mitgejodelt. Weiterlesen ...

Lese-Tipp: Steffi Czerny freut sich über Fehler.

Lese-Tipp: DLD-Chefin Steffi Czerny wirbt im Interview von Kirsten Ludowig für Neuanfänge, unkonventionelles Denken und Freude an Fehlern. Die ehemals "analoge Hausfrau aus Kreuth" ist Burdas beste digitale Netzwerkerin. Die 64-Jährige mag am Liebsten das persönliche Gespräch: Die DLD-Konferenz solle eine gelungene Cocktail-Party sein, die Tech-Leute aus ihren "Kopf-Käfigen" herausholt.
"Handelsblatt", S. 20-22 (Paid)

Aus dem Archiv: Tatjana Kerschbaumer porträtiert Steffi Czerny für die turi2 edition6.
turi2.de

Aus dem Archiv von turi2.tv: Steffi Czerny geht 2017 zum Networken wandern.

Lese-Tipp: Tim Steinmetzger verkuppelt Unternehmen und Startups.

Lese-Tipp: Tim Steinmetzger sucht bei Springers Tochter Hy nach spannenden Startups. Tatjana Kerschbaumer porträtiert Steinmetzger in der turi2 edition Netze als Bindeglied zwischen Gründern und Etablierten. "Die anspruchsvollsten Kunden sind die, die sich schon genau mit Startups beschäftigt haben". Am spannendsten findet er jene, die ganz am Anfang stehen.
"turi2 edition6", S. 60 (E-Paper)

turi2 edition6: Elke Schneiderbanger, Chefin der ARD-Werbung, im Porträt.


Spot an: Elke Schneiderbanger moderierte früher in TV und Radio, heute verkauft sie als Chefin der AS&S Werbung für die ARD-Radios und Das Erste. Im Porträt von Tatjana Kerschbaumer in der turi2 edition Netze erzählt sie, warum sie am liebsten mit Mittelständlern netzwerkt und sich derzeit besonders für Jalousien interessiert. Weiterlesen...

turi2 edition6: “Ich rede lieber im Hintergrund” – das Flüster-Video mit Axel Wallrabenstein.


Der diskrete Netzwerker: Axel Wallrabenstein ist in Berlin bekannt wie ein bunter Hund, überall und immer online. Trotzdem ist seine Spezialität das (Ein)flüstern im Verborgenen. Als Chairman der Agentur MSL Germany ist Wallrabenstein Berater u.a. von Google. Im Video-Interview spricht Jens Twiehaus mit ihm über Transparenz, nervige Journalisten und das "Drehen" von brisanten Themen – natürlich vier Minuten lang im Flüsterton.

Wallrabenstein blickt auf eine lange konservative Biografie zurück, angefangen als Bundesgeschäftsführer der Jungen Union. Seit 30 Jahren sammelt er Kontakte und kommuniziert ohne Pause. Zu allzu viel Offenheit rät Wallrabenstein seinen Klienten aber nicht: Transparenz sei in vielen Fällen gut, habe aber Nachteile: "Leute, die besonders transparent agieren, sind angreifbar, weil man sie wahrnimmt." Weil Journalisten oft den einfachen Weg nähmen, griffen sie bei den transparenten Akteuren eher zu.

Seine Beziehung zu Journalisten ist vielschichtig. Als Pressesprecher hatte er oft Last mit ihnen, sagt aber auch: "Die Aufgabe von Journalisten ist es, Leuten wie uns, Unternehmen und auch Medien auf die Finger zu schauen." Auch wenn es oft nervt, Wallrabenstein nimmt es sportlich: "Ein Journalist, der Pressesprecher herausfordert, hat seinen Job meist gut gemacht."
turi2.tv (4-Min-Video im YouTube-Kanal von turi2)

Das Text-Porträt von Tatjana Kerschbaumer, in dem sie Flüsterer Wallrabenstein als einen von 20 spannenden Netzwerkern vorstellt, lesen Sie in der turi2 edition Vernetzung.

Lesen Sie die #6 jetzt gratis – direkt hier im Browser als E-Paper. Oder bestellen Sie das Buch hier für 20 Euro.

turi2 edition6: DLD-Chefin Steffi Czerny im Porträt.


Für Arschlöcher verboten: Steffi Czerny vernetzt auf dem DLD Vordenker und Kreative aus aller Welt. Dabei will die Konferenz wesentlich mehr sein, als nur ein Digital-Treffen. Tatjana Kerschbaumer hat Czerny und den DLD für die turi2 edition Netze porträtiert, Frank Bauer fotografiert. Czernys Geheimrezept: Sie lädt möglichst wenige Arschlöcher ein. Tatjana Kerschbaumer hat sie porträtiert. Weiterlesen...

turi2 edition1: “Eins Blau” – Das magische Auge einer Geldschein-Kontrolleurin.


Die Fehler-Finderin: Maria Rank war in einer Hochsicherheits-Druckerei jahrzehntelang für die Qualitätskontrolle des druckfrischen Geldes zuständig. Ihrer Enkelin, turi2-Autorin Tatjana Kerschbaumer, erzählte sie im Jahr 2015 von der Suche nach kleinsten Fehlern auf Banknoten für den Kongo, den Senegal und Deutschland. Im Januar jährt sich Maria Ranks Todestag zum zweiten Mal und turi2.de veröffentlicht das Porträt aus der turi2 edition1 in voller Länge.
weiterlesen auf turi2.de

turi2 edition5: Unterwegs mit zwei Privatdetektiven.

Beweisfotos per iPhone, Kameras in Grabgestecken, GPS-Tracking: Tatjana Kerschbaumer hat für die turi2 edition5 zwei Privatdetektive begleitet, die längst nicht mehr mit der Lupe ermitteln. Foto: dpa

An einem verregneten Sommerabend rollt Margarethe S.* mit ihrem feuerwehrroten Kia auf den Parkplatz des Haslinger Hofs in Bad Füssing. Sie rangiert fünf Minuten, bevor sie sich erfolgreich zwischen zwei silberne Kombis gequetscht hat, ein letztes Mal quietscht der Scheibenwischer, Frontscheinwerfer und Rücklicht gehen aus. Margarethe S. öffnet die Fahrertür, dazu fast synchron einen schwarz-weiß karierten Regenschirm. Sie wuchtet sich aus dem Auto – ganz schlank und agil ist die Ü-70-Jährige auch nicht mehr –, hüllt sich in ein kirschfarbenes Regenmäntelchen und tippelt auf Gesundheitssandalen langsam zum Eingang. ...weiterlesen

turi2 edition4: Küchen-Kreativität mit Sternekoch Tohru Nakamura.


Captain Cook: Tohru Nakamura hat sich im Münchener Restaurant Geisels Werneckhof zwei Sterne erkocht. Der Sohn eines Japaners und einer Deutschen spielt mit den Aromen seiner beiden Kulturen. Tatjana Kerschbaumer hat Nakamura für die turi2 edition4 gefragt, wie er auf neue, kreative Gerichte kommt und wo die Grenzen der Exotik liegen. (Foto: Stephan Sahm)

In München essen sie Polizisten. Könnte man denken, wenn man die Menükarte von Geisels Werneckhof liest. Etwas versteckt liegt der Schwabinger Kulinarik-Tempel zwischen Giselastraße und Münchner Freiheit, von außen eher unscheinbar, nur die Karte hängt gut sichtbar an der Hausmauer. Gang eins des ersten Menüs: Carabiniero. Weiterlesen ...

turi2 edition4: Der Besuch der alten “Dame”.


"Die Dame" war einst die spannendste Zeitschrift ihrer Zeit – bis sie 70 Jahre lang in Vergessenheit geriet. Tatjana Kerschbaumer erzählt die Geschichte der Zeitschrift, von ihrer Vorgängerin, der "Illustrierten Frauenzeitschrift" 1847, bis zu ihrem Revival Anfang 2017. Es zeigt: Gute Ideen altern nicht. (Cover: Axel Springer)

"Die Dame" wurde 1911 geboren und starb bereits im zarten und jugendschönen Alter von 32 Jahren. Schuld an ihrem Ableben war, wie so oft, der Zweite Weltkrieg und seine Folgen...weiterlesen

turi2 edition4: Futura – Das Porträt einer optimistischen Schrift.

Auf der Erde gibt es abertausende Schriftarten, auf dem Mond nur eine: Die Futura. Seit fast 100 Jahren steht sie für Aufbruch und Moderne. Tatjana Kerschbaumer hat sie für die turi2 edition4 porträtiert

Genetisch gesehen könnten wir verwandt sein, die Futura und ich. In ihren streng gezogenen Adern fließt bayerisches und italienisches Blut, genau wie bei mir. Ihr Vater stammt aus Sachsen- Anhalt, über eine Mutter ist, anders als in meinem Fall, nichts bekannt. Die Erfindung und Entwicklung der bedeutendsten Schrift des 20. Jahrhunderts ist ein rein männlicher Zeugungsakt.
Es glüht der Sommer 1924, als die Futura das Licht der Welt erblickt. Geburtsort ist München-Pasing, das Atelier von Paul Renner. Renner ist Typograf und Grafikdesigner ...weiterlesen

Jens Twiehaus wird Redaktionsleiter turi2.tv.

Veni, video, vici: Medienexperte Jens Twiehaus, 29, seit 2015 Berliner Korrespondent von turi2, wird zum 1. Juni Redaktionsleiter beim Branchenfernsehen turi2.tv. Twiehaus prägt das 2008 von Peter Turi gestartete Projekt bereits seit zwei Jahren mit seinen ruhigen und klugen Video-Interviews. Künftig soll Twiehaus vor allem die Kooperation mit "Horizont" bei turi2.de/live vorantreiben sowie neue Formate und How-to-Videos entwickeln. Twiehaus tritt im turi2-Team damit gleichberechtigt neben die Ressortleiter Markus Trantow (für turi2.de) und Tatjana Kerschbaumer (für turi2 edition).
turi2.de/team, turi2.de/live