Andreas Arntzen

Status: Andreas Arntzen führt seit 2016 als Geschäftsführer den Wort & Bild Verlag und seine “Apotheken Umschau” in die digitale Zukunft. Geboren am 30. Juni 1967 in Hamburg Bio: Andreas Arntzen steht in den 1990er Jahren als “Arntzi” im Hockey-Tor des Hamburger HTHC und der Nationalmannschaft, während er... Weiterlesen ...

“Wenn Sie wollen, dass alles so bleibt, muss man sich verändern” – Andreas Arntzen über neue Geschäfte des Wort und Bild Verlags.


Neue Verkaufsschlager? Geschäftsführer Andreas Arntzen setzt auf neue Geschäftsmodelle für den Wort und Bild Verlag. Der Herausgeber der "Apotheken Umschau" will künftig nicht nur im Kiosk Apotheke Geld verdienen, sondern baut ein Corporate Publishing- und Agentur-Geschäft auf. Außerdem geht der Verlag mit Kunden und Lesern bald auf Bildungs-Reisen. Im turi2.tv-Interview am Rande des International Health Forums erklärt Arntzen: "Wenn Sie wollen, dass alles so bleibt, wie es ist, muss man sich verändern." Denn neue Konkurrenz macht sich in der Apotheke breit – der größte Player ist das Burda-Blatt "MyLife". "Wir haben uns über Wettbewerb immer gefreut", sagt Arntzen und scheut den Vergleich nicht. "Wenn Sie alleine am Markt sind, ist die Wertschätzung eine viel geringere, als wenn Sie einen Wettbewerb haben und Sie verglichen werden können."

Andreas Arntzen spricht auch über Künstliche Intelligenz, den Schwerpunkt des Gesundheitskongresses in Baierbrunn. Er glaubt, dass die neue Technologie alle Bereiche der Gesellschaft durchdringen wird und zu besseren Produkten und Dienstleistungen führt, nicht nur in der Apotheke und beim Arzt. Das gelte auch für die Redaktion. Dass eine KI Texte für die "Apotheken Umschau" schreibt, kann Arntzen sich nicht vorstellen, wohl aber eine redaktionelle Lead-Generierung.
turi2.tv (5-Min-Video bei YouTube)

Zitat: Andreas Arntzen hat beim Wort & Bild Verlag sein Faible für Medizin entdeckt.

"Würde ich nochmal auf die Welt kommen, würde ich mir überlegen, in Richtung Medizin zu gehen."

Andreas Arntzen, Chef des Wort & Bild Verlags, hat beim Verlag hinter der "Apotheken Umschau" seine Begeisterung für die Medizin entdeckt – ist aber auch nicht traurig über seinen beruflichen Werdegang, sagt er im "Treibstoff"-Podcast.
newsaktuell.de (45-Min-Audio)

Aus dem Archiv von turi2.tv: Mein Misserfolg – Andreas Arntzen wollte einmal Mobile.de kaufen und scheiterte an einem Verleger.

Mein Misserfolg: Andreas Arntzen wollte einmal mobile.de kaufen – und scheiterte an einem Verleger.


Der Mannschafts-Spieler: Andreas Arntzen ist Chef des Wort & Bild-Verlages und ehemaliger Profisportler. Bei der FuckUp Night von turi2 erzählt der Oberarzt der "Apotheken Umschau", wie mobile.de 2003 beinahe ein Erfolgsprojekt deutscher Verlage wurde – und der Kauf an einem papierverliebten Verleger scheiterte. So eine Niederlage müsse schnell verarbeitet werden, rät Arntzen: mit gutem Rotwein und positivem Denken.

Auch heute wünscht sich Arntzen mehr Weitsicht – und Kooperationen: Dass Burda mit "My Life" eine Anti-"Apotheken Umschau" gestartet hat, hält er für einen Fehler. Im schrumpfenden Print-Markt brauche es neue Kooperationen statt neue Konkurrenz, rät er Burda-Chef Philipp Welte. Doch auch diesen Wettstreit nimmt er positiv auf. Arntzens Motto: "Wenn Sie kein positives Denken haben – und das nicht abfärbt auf ihre Mannschaft – haben Sie keine Chance zu gewinnen."
turi2.tv (7-Min-Video bei YouTube)

Mitarbeit: Jens Twiehaus

Zitat: Ideen sind nur so gut wie die Menschen dahinter, sagt Andreas Arntzen.

"Die Idee kann noch so gut sein, wenn die Menschen nicht gut sind, wird das Ding trotzdem nicht fliegen."

Für Andreas Arntzen, Chef des Wort & Bild Verlags, sind Ideen nur 20% der Miete.
turi2 FuckUp-Night und Launchparty zur turi2 edition #8 Erfolg

Aus dem turi2.tv-Archiv: Andreas Arntzen erklärt die Zukunft der "Apotheken Umschau" (04/2018)

Zitat: Andreas Arntzen erklärt die Null-Fehler-Toleranz im Wort & Bild Verlag.

"Wir sind so exotisch, was die Einhaltung redaktioneller Qualität anbelangt, das hätte auch ich davor nicht erwartet."

Andreas Arntzen, Chef des Wort & Bild Verlags, kannte eine solche Null-Fehler-Toleranz wie beim "Apotheken Umschau"-Verlag nicht aus seiner Zeit bei "NZZ", "Zeit" und "Handelsblatt". Diese sei bei gesundheitsrelevanten Informationen wichtiger als bei einem Bericht über Gebrauchtwagen.
"Werben & Verkaufen" 32/2018, S. 16-21 (Paid)

Aus dem Archiv von turi2.tv: Andreas Arntzen erklärt die Zukunft der "Apotheken Umschau".

“Der Artikel muss schon lecker sein”: Andreas Arntzen erklärt die Zukunft der “Apotheken Umschau”.


Doktor Digital: Digitalversteher Andreas Arntzen wünscht sich, dass Verlage offensiver an den technologischen Wandel herangehen und dem Digitalen mit einem positiveren Spirit gegenüberstehen. Der Chef des Wort & Bild Verlags treibt dafür bei den eigenen Publikationen, zu denen u.a. die Apotheken Umschau gehört, die Verzahnung von Print und digitalen Angeboten voran, erklärt er im Interview mit Horizont und turi2.tv bei der Jahrestagung des Verbands der Zeitschriftenverlage in Bayern.

Über Print hinaus sollen Themen im Netz weitergedreht werden, damit "der Leser noch mehr Informationen und Service bekommt" – dabei muss "der Artikel schon lecker sein". Arntzen ist sich sicher, dass Print mit dieser Strategie bestehen bleiben kann, "vielleicht in einer anderen Mixtur zwischen Analog und Digital".
turi2.tv (3-Min-Video auf YouTube)

Aus dem turi2.tv-Archiv: Andreas Arntzen trimmt die "Apotheken Umschau" auf digital.

fragebogen2: Andreas Arntzen.

fragebogen2: Andreas Arntzen denkt immer positiv, sagt er im Video-Fragebogen. Der Chef des "Apotheken Umschau"-Verlages Wort & Bild beschreibt sich als guter Koch und Gärtner. Arntzens erste Berufswünsche orientierten sich eng an seinen Initialen: Arzt oder Architekt. Die Vorbilder des Parship-Gründers sind konservativ gewählt: Arntzen achtet Rolf Becker und Dieter von Holtzbrinck. Eine heimliche Schwäche mag der frühere Hockey-Nationaltorhüter nicht offenbaren – und was zu seiner Beerdigung über ihn gesagt wird, ist ihm jetzt noch ziemlich egal.
turi2.tv (52-Sek-Video im YouTube-Kanal von turi2), turi2.de (Arntzen im lexikon2), turi2.de (Geschichte über Wort & Bild in der turi2 edition)

Andreas Arntzen trimmt die “Apotheken Umschau” auf digital.


Ein gesundes Geschäft: Andreas Arntzen führt seit 2016 den Wort & Bild Verlag, Heimat des Mio-Sellers "Apotheken Umschau". Der frühere Hockey-Nationaltorhüter spielt als Manager im Sturm: "Ein Unternehmen muss innovativ sein, um am Markt bestehen zu können", sagt der Hamburger mit Dienstsitz im beschaulichen Baierbrunn. Arntzen kündigt im Video-Interview beim International Health Forum an, das Geschäft rund um die "Apotheken Umschau" zu diversifizieren, zu digitalisieren und um Events zu ergänzen.

Arntzen, der einst das Datingportal Parship erfand, ist ein rastloser Geist mit Gründer-Gen. "Die heute 60- und 70-Jährigen sind deutlich digitaler geworden", sagt er vor der Kamera von "Horizont" und turi2.tv. Arntzens Ideen nehmen nach bald zwei Jahren im Amt nun konkreter Gestalt an. Sein Haus produziert nun Video und Virtual Reality – und will das komplexe Verhältnis zu den Apothekern verbessern: Sie kaufen dem Verlag die "Apotheken Umschau" und weitere Magazine ab, weil Wort & Bild durch Werbung die Erwartung aufbaut, dass Kunden das Heft überall gratis erhalten.
turi2.tv (4-Min-Interview auf YouTube)

Andreas Arntzen wird neuer Chef bei Wort & Bild.

Andreas_Arntzen_600
Neuer Chef-Apotheker: Andreas Arntzen, 48, wird neuer CEO des Wort & Bild Verlags in Baierbrunn bei München, dem Herausgeber der Apotheken-Umschau. Neben dem Technischen Geschäftsführer Roger Schwarz und dem redaktionellen Geschäftsführer Dennis Ballwieser agiert Arntzen ab März 2016 als Sprecher der Geschäftsführung und verantwortet Vertrieb, Anzeigen, Finanzen/Controlling, Personal und Marketing. Erst Mitte des Jahres hatte Arnzten bei der "NZZ" angheuert, wo er derzeit noch Leiter der Fachmedien ist.

Nach dem Tod von Verlagsründer Rolf Becker 2014 ist das Unternehmen erst seit Mitte dieses Jahres nicht mehr in Familienführung. Der Wort & Bild Verlag gibt neben seinem Besteller "Apotheken-Umschau" mit mehr als 9 Mio verkauften Exemplaren auch die Millionen-Titel "Senioren Ratgeber", "Diabetes Ratgeber" und das Kinderheft "medizini" heraus. Um seine Gesundheit muss sich Arntzen, der zuvor in Führungsfunktionen beim Zeit-Verlag, der Verlagsgruppe Handelsblatt und bei Madsack tätig war, in Baierbrunn wohl keine Sorgen machen.
presseportal.de, turi2.de (Background)

Andreas Arntzen heuert bei der “NZZ” an.

Andreas Arntzen 150Andreas Arntzen, 48, wird Leiter Fachmedien bei der "Neuen Zürcher Zeitung" und Mitglied der Geschäftsführung der Mediengruppe. Frank-Rainer Nitschke, bisher Leiter Neugeschäfte, scheidet aus der Unternehmensleitung "aus persönlichen Gründen" aus, bleibt aber als Projekt-Berater an Bord. Andreas Arntzen berät die "NZZ" bereits seit Oktober, zuvor war er u.a. Geschäftsführer von Zeit Online und hat die Partnervermittlung Parship und den Radio-Aggregator Radio.de gegründet.
horizont.net

turi2.tv: Interview mit Andreas Arntzen.

turi2.tv - das Branchenfernsehen (Classics): Andreas Arntzen sieht die Bürgerjournalismus-Plattform myheimat.de als Themenfundus für lokale Printpublikationen. “Das ist ein hilfreiches Tool für Redakteure, um letztendlich noch interessantere Artikel schreiben zu können”, sagt der Madsack-Geschäftsführer für Elektronische Medien. Übrigens: Ab Sommer 2015 gibt's frische Videos bei turi2.tv. (Erstveröffentlicht am 26.05.2009)
youtube.com/user/turi2tv (5-Min-Video)

Die Chancen in den Vordergrund: Wort & Bild stellt “Digital Ratgeber” zu E-Health vor.


Zu Chancen und Vorteilen fragen Sie Ihren Apotheker: Der Wort & Bild Verlag, vor allem bekannt für die "Apotheken Umschau", legt eine neue Zeitschrift in die Apotheke. Der "Digital Ratgeber" soll auf 152 Seiten Lust auf die Digitalisierung des Gesundheitswesens machen. Mit diesem positiven Ansatz will sich Andreas Arntzen von anderen Medienhäusern abheben, sagt der Verlagschef im Video-Interview von turi2.tv. Das Magazin soll Patient*innen, Angehörige und Apotheker*innen gleichermaßen ansprechen. "Digital Health ist komplettes Neuland", erklärt Nina Buschek, Ärztin und Chefredakteurin von Digital-Ratgeber.de, diese sehr breite Zielgruppe. Im Netz baut sie "einen multimedialen Kosmos" rund um E-Health aus aktuellen Artikeln, einem Podcast, einem Newsletter und vielen weiterführenden Informationen.

Die Erstausgabe kommt mit für Wort & Bild vergleichsweise schmaler Auflage von 650.000 Heften in die Apotheken. Sponsor der Ausgabe ist der Apotheken-Dienstleister Noventi, der dafür sorgt, dass das Magazin nicht nur für Apotheken-Kund*innen, sondern auch für Apotheker*innen kostenlos ist. Eine zweite Ausgabe soll im Herbst erscheinen, sagt Andreas Arntzen.
turi2.tv (4-Min-Video auf YouTube)

Wort & Bild Verlag gründet eine Beteiligungsgesellschaft.

Wort & Bild Verlag, Mutter der "Apotheken Umschau", gründet die Beteiligungsgesellschaft Isartal Ventures. Florian Bongers leitet das Unternehmen. Zu den bisherigen Beteiligungen gehören die Apotheken-Bestellplattform Curacado, das Infoportal PTA Channel und die Initiative Pro AvO.
presseportal.de

Aus dem Archiv von turi2.tv: Andreas Arntzen trimmt die "Apotheken Umschau" auf digital.

turi2.tv – die Top 10 des Branchenfernsehens im Mai 2019.


Die Quoten bei turi2.tv: Michael Trautmann, das T in der Agentur Thjnk, erinnert sich bei turi2.tv und im turi2 podcast an die Höhen und Tiefen seines Werber-Lebens und erreicht mit fast 5.500 Video-Views die meisten Zuschauer im Mai. Erfolg und Misserfolg sind das zentrale Thema in der Monats-Hitliste: Andreas Arntzen, Oliver Wurm und Aleksander Ruzicka erzählen bei der Launch-Party zur turi2 edition 8 Erfolg von ihren größten Misserfolgen und Handwerks­verleger Alexander Holzmann offenbart, dass er handwerklich eine Niete ist.
die ganze Top 10 anschauen, turi2.tv (die Top 10 in einer Playlist)

Video-Tipp: Die Launch-Party der turi2 edition #8 in 80 Sekunden.


Videokorrektur: Passend zum Thema Fuckup haben wir Gipfelstümper von turi2 gestern das falsche Video zu unserer Launchparty & Fuckup-Night in der Flyeralarm-Lounge verlinkt - hier ist das richtige: Anne-Nikolin Hagemann hat die 100 Gäste in 80 knackige Sekunden gepackt. Zu sehen sind die Plaudergäste Andreas Arntzen, Ina Tenz, Aleksander Ruzicka und Oliver Wurm, aber auch der Spaß, den die Gäste hatten.
turi2.tv (80-Sek-Video)

Mehr von der FuckUp-Night von turi2 und Flyeralarm: Media-"Sonnenkönig" Aleksander Ruzicka erzählt seine Knast-Geschichte.

turi2 Podcast: Dr. Dennis Ballwieser verschreibt Apotheken und “Apotheken Umschau” Digitalisierung.


Business-Sprechstunde: Dr. Dennis Ballwieser ist der Arzt, dem die Gesellschafter des Wort & Bild Verlags vertrauen. Seit 2015 leitet der gelernte Notfall-Mediziner gemeinsam mit Andreas Arntzen den Verlag hinter dem Millionen-Seller "Apotheken Umschau". Im turi2 Podcast spricht Ballwieser über seinen Karriereweg vom Arzt zum Journalisten bis zum Medienmanager. Er erklärt, wie er als Partner der niedergelassenen Pharmazeuten den Apotheken auf dem Weg in die digitale Welt helfen will. Angesprochen auf die herannahende Konkurrenz durch Burdas "My Life" gibt Ballwieser sich gelassen: "Jede Form von Wettbewerb macht uns besser."

Das 40-minütige Podcast-Gespräch zwischen turi2-Chefredakteur Markus Trantow und Dennis Ballwieser ist jetzt unter turi2.de/podcast, bei Spotify, iTunes und Deezer abrufbar.

Drei Minuten Inspiration – die positiven Ideen aus turi2.tv-Interviews.


Die König(innen) der Kreativität: Das Jahr 2018 war voller Ideen. Zum Jahreswechsel schneidet turi2.tv die klügsten Gedanken zusammen. Miriam Meckel erzählt im Video von ihrem Slack-Channel für unwichtige Dinge, Verena Bahlsen vom Neustart in alten Strukturen und Reporter Jaafar Abdul Karim, dass er sich nirgendwo Journalismus verbieten lässt.

Hier geht es direkt zu den Video-Interviews mit ...
... Verena Bahlsen, Food-Unternehmerin

... Andreas Arntzen, Wort & Bild

... Michael Busch, Thalia

... Anna-Beeke Gretemeier, "stern"

... Jaafar Abdul Karim, Reporter und Moderator

... Mathias Döpfner, Springer

... Tim Alexander, Deutsche Bank

... Miriam Meckel, Ada-Verlegerin

turi2.tv (3-Min-Video auf YouTube)

Wort & Bild und Wefra bauen eine digitale Bildungsplattform.

Wort & Bild gründet ein Joint Venture mit der Werbeagentur Wefra, um eine Fortbildungs-Plattform für Apotheker zu bauen. Kern wird der PTA-Channel von Wefra: Dessen Videos erklären Fachkräften Medikamente, Marken und andere berufliche Themen. Wort & Bild gibt die "Apotheken Umschau" heraus und hat erst gestern den Kauf des Online-Shop-Dienstes Curacado gemeldet.
healthcaremarketing.eu, turi2.de (Curacado)

Aus dem Archiv von turi2.tv: Andreas Arntzen erklärt die Zukunft der "Apotheken Umschau".

“Apotheken Umschau”-Verlag Wort & Bild übernimmt Digital-Plattform Curacado.


Plattform für Pillendreher: Der "Apotheken Umschau"-Verlag Wort & Bild übernimmt den Online-Shop-Dienstleister Curacado. Das Nürnberger Startup hilft regionalen Apotheken beim Aufbau ihres Online-Geschäfts. Apotheker können Kunden mithilfe der Plattform Nach-Hause-Lieferungen und Rezept-Abholung anbieten. Wort & Bild-Chef Andreas Arntzen will den "Apotheken Umschau"-Verlag zum digitalen Dienstleister stationärer Apotheker ausbauen.

Die Pillenprofis vom alten Schlag fürchten den Einstieg von Amazon und sehen sich mit expandierenden Anbietern wie DocMorris konfrontiert. Auch Wort & Bild sieht Konkurrenten: Burda startet demnächst mit der Apothekergenossenschaft Noweda eine Digitalapotheke nebst Kundenmagazin. Die Übernahme der Curacado-Mehrheit sichert auch der "Apotheken Umschau" einen Vetriebsweg: Sie liegt der Online-Lieferung bei.
presseportal.de, turi2.de (Background Burda)

Aus dem Archiv von turi2.tv: Andreas Arntzen trimmt die "Apotheken Umschau" auf digital.

Wort & Bild Verlag plant Digitalplattform für alle Apotheken.


Vernetzte Apotheke von Nebenan: Der Wort & Bild Verlag, Herausgeber der "Apotheken Umschau", will eine übergreifende Digitalplattform für deutsche Apotheken schaffen. Die Plattform soll insbesondere auch die Bestellung und den Versand von Medikamenten ermöglichen und könne so in Konkurrenz zu ausländischen Versandapotheken wie DocMorris treten. Für das Angebot sucht der Verlag Partner bei deutschen Apotheken und führt erste Gespräche.

"Wir alle haben jetzt die einmalige Chance, eine neutrale, gemeinsame und für alle Apotheker offene Plattform aufzubauen", sagt Andreas Arntzen, Geschäftsführer des Wort & Bild Verlags. Arntzen: "Entweder überlassen wir dieses Feld nicht einschätzbaren ausländischen Anbietern oder wir starten in der Gesundheitsbranche eine Initiative für eine gemeinsame Plattform, um die Apotheken vor Ort zu stärken."
per Mail

Aus dem turi2.tv-Archiv: Andreas Arntzen erklärt die Zukunft der "Apotheken Umschau".

Gudrun Kreutner leitet künftig Unternehmenskommunikation bei Wort & Bild.

Wort & Bild macht Gudrun Kreutner ab Mitte Februar zur Kommunikationschefin. In dieser Funktion wird sie auch Mitglied der Geschäftsleitung. Gudrun Kreutner war von 2004 bis 2017 Pressesprecherin der Österreichischen Apothekerkammer.
presseportal.de, turi2.de (Beitrag aus der turi2 "edition3" zum Wort & Bild Verlag)

Aus dem turi2.tv-Archiv: Andreas Arntzen trimmt die "Apotheken Umschau" auf digital.

turi2 edition3: Hans Haltmeier von der “Apotheken Umschau” macht auch Fußpilz zum Millionen-Seller.


Auch Fußpilz verkauft: Hans Haltmeier schreibt für atemberaubende 20 Mio Leser. Seine kostenlose "Apotheken Umschau" ist die wohl krisensicherste Zeitschrift solange es Krankheiten gibt. Die Redaktion kann sich auf dem Cover mehr erlauben als andere – weil die Leser auch zu den unschönsten Themen greifen, erzählt Haltmeier in Folge 12 von 22 Chefredakteur-Interviews zur turi2 edition3. "Wir müssen nicht so Rücksicht nehmen."

Für die Medizin- und Pharmazie-Fachleute am Verlagssitz Baierbrunn gilt vor allem Unabhängigkeit, versichert Haltmeier. Einflussversuche von Anzeigenkunden gebe es nicht, Namen konkreter Präparate tauchen in den Texten nicht auf. Trotzdem hat die "AU" nicht den besten Ruf – weil viele das Bild einer angestaubten Marke im Kopf haben. "Die Erwartungshaltung lautet: Die ist immer so. Das ist tödlich", meint Haltmeier, passt die Optik neuen Sehgewohnheiten an und macht auch Sex zum Thema. Für die turi2 edition3 hat sich Haltmeier im Apotheken-Museum im Heidelberger Schloss mit "Geo" ablichten lassen.

Für eine Reportage in der turi2 edition3 hat Jens Twiehaus das "Idyll im Isartal" besucht und zugesehen, wie das Erfolgsmodell "Apotheken Umschau" sich unter Geschäftsführer Andreas Arntzen wandelt.

Die Foto-Geschichte "Deutschland liest" finden Sie in der turi2 edition3. Jetzt bei turi2 kaufen oder abonnieren, bei Amazon bestellen oder zum Kiosk gehen.

turi3ad

“Apotheken-Umschau” entstaubt sich.

Apotheken Umschau Jan 2016 neu 600Gut vernetzt, neuerdings auch digital: Die Apotheken-Umschau, die formidable Geldmaschine aus dem Wort & Bild Verlag, kommt im Januar optisch renoviert und mit dem Titelthema "Digitale Medizin" zu ihren 20 Mio Lesern. Chefredakteur Hans Haltermeier verspricht "mehr Frische, Leichtigkeit und Lesegenuss". Digitale Durchschlagskraft entwickelte auch ein ironischer Tweet zum Tod von Motörhead-Sänger Lemmy Kilmister - er wurde über 3.000 mal retweetet und brachte der vermeintlichen Senioren-Postille digitalen Ruhm. Screenshot AU_Kilmister 300Interne Turbulenzen und Fluktuationen nach dem Tod von Verlagsgründer und Marketing-Genie Rolf Becker 2014 sollten spätestens mit Dienstantritt des neuen Geschäftsführers Andreas Arntzen im März 2016 überwunden sein. Damit die Geldmaschine auch weiter gut geölt läuft am Verlagssitz auf der Konradshöhe im schönen Baierbrunn im Münchner Speckgürtel.
turi2 - eigene Infos, apotheke-adhoc.de, twitter.com/AU_de, turi2.de (Background), sz-magazin.sueddeutsche.de (Background)

turi2 edition #10: 20 Trends für 2020 von Allianzen bis X-Reality.

Was wichtig wird: Für die turi2 edition #10 haben wir uns umgehört, was wichtig wird – im Journalismus, in der Werbung und der Kommunikation. Zu den 20 Trends, die wir gefunden haben, zählen Allianzen unter Medienunternehmen, Podvertising als neuem Licht am Werbehimmel, Verticals im Journalismus und Datenschutz. Lesen Sie jetzt den ganzen Artikel kostenlos hier als Online-Text oder im komfortablen E-Paper der "turi2 edition #10".

Projektplan Köpfe.

Köpfe – Die wichtigsten Meinungsmacher*innen Wir haben ein neues Ziel: Am 24. April, dem Tag der Fertigstellung und Veröffentlichung des E-Papers zur turi2 edition 11, 250 Köpfe im aktuellsten Format inklusive aller großen edition-Artikel im Issue-Format online zu haben und dann dafür zu werben To dos bis dahin:... Weiterlesen ...