Amazon liefert Whole-Foods-Produkte in ersten Testmärkten.

Amazon liefert in vier US-Märkten Produkte aus den Regalen der Tochter Whole Foods mit dem Schnelllieferdienst Prime Now aus. Prime-Kunden in den Städten Dallas, Virginia Beach, Cincinnati und Austin können sich gratis innerhalb von zwei Stunden und für 7,99 Dollar innerhalb einer Stunde beliefern lassen. Es ist die erste Integration der 2017 für knappe 14 Mrd Dollar zugekauften Bio-Kette Whole Foods mit Läden in den USA, Kanada und Großbritannien.
theverge.com

Ein Gedanke zu „Amazon liefert Whole-Foods-Produkte in ersten Testmärkten.

  1. heribert frikandel

    Blödsinn “erste Integration”, Produkte von Whole Foods sind in den USA schon seit Monaten bei Amazon Fresh verfügbar. Jetzt wird das halt um diesen Schnelldienst Prime Now erweitert…

Schreibe einen Kommentar