Angela Merkel trifft Ehefrau von Deniz Yücel.

#FreeDeniz: Bundeskanzlerin Merkel hat am Rande der konstituierenden Sitzung des Bundestages die Ehefrau von Deniz Yücel, Dilek Mayatürk, getroffen. Thema des Gesprächs war die Situation des "Welt"-Journalisten, der seit acht Monaten ohne Anklage in türkischer Haft sitzt. In der vergangenen Nacht ist eine Frist für eine türkische Stellungnahme beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte ausgelaufen. Unklar ist, ob die Türkei eine Verlängerung beantragt hat wie in den Fällen anderer Journalisten.
spiegel.de, welt.de

Ein Gedanke zu „Angela Merkel trifft Ehefrau von Deniz Yücel.

  1. P. H. Anser

    Hört denn das nie auf mit politischen Hilfestellungen und sinnlosen Preisverleihungen – warum auch immer – für einen türkischen Deutschen oder umgekehrt? Das Doppel-Pass-Unwesen (Von wem schon damals eingeführt!?), sollte in diesem Zusammenhang überdacht werden! Weniger Polit-Geschrei kann manchmal hilfreicher sein…
    Apropos Geschrei: Die Auslassungen des netten Herrn Y. (z.B.) über einen SPD-Autor oder über das, bald von der europäischen Landkarte verschwindende Deutschland sind noch nicht vergessen!
    Ferner sollten auch andere, so genannte U-Häftlinge, die in Erdogans “Komfort-Knästen” sinnlos schmoren müssen, nicht vergessen werden. Gebt ihnen ebenfalls ein wenig politische Hilfestellung – ohne dies an die große Glocke zu hängen!

Schreibe einen Kommentar