- Anzeige -
Im Ersten heißt es heute "Wer einmal stirbt, dem glaubt man nicht". Die Komödie von Grimme-Preisträger Dirk Kummer erzählt mit bittersüßer Ironie von zwei Menschen, die in ihrer Trauer um ihre Partner mit dem Argwohn der Behörden konfrontiert werden. Mehr dazu lesen Sie hier.