Basta: Schweinsteigers Karierre-Ende wird zum Kampf der Social Networks.

Mauswechsel-Spieler: Bastian Schweinsteiger verkündet sein Karriereende parallel auf allen seinen Social Networks. Beobachter der Medienszene wissen nun, wo sich Deutschlands Redaktionen rumtreiben. Während Schweini sein Ende laut Spiegel Online bei Twitter verkündet, nennt Bild.de Instagram als Quelle. Bisher nicht überliefert ist, ob auf den Schulhöfen der Republik morgen Schweinis getanzter Abschied auf TikTok Thema ist –so es ihn denn gibt.
bild.de, spiegel.de