Basta: Influencer wirbt mit Baby-Delfin-Menü für Nachhaltigkeit.

Fishing for complaints: Der Influencer Inscope 21 verspeist vor laufender Kamera einen Baby-Delfin und kassiert natürlich einen Shitstorm. Der war aber einkalkuliert, der Baby-Delfin nur eine Attrappe, die Aktion soll für nachhaltigen Fischfang werben. Unverzeihlich wäre gewesen, er hätte ein Einhorn verspeist - denn die stehen auch nachhaltig gezüchtet ganz oben auf der Social-Media-Artenschutzliste.
horizont.net, wuv.de, youtube.com (8-Min-Video)