Basta: Marco Buschmann will, dass Schwarzfahren keine Straftat mehr ist.

Ab in den Bus, Mann: Bundes­justiz­minister Marco Buschmann will das Fahren ohne Fahr­schein ent­kriminalisieren, sagt er im "Zeit"-Inter­view. So gebe es weiter Sanktionen, aber in einem "weniger personal­intensiven Ver­fahren". Wenn Busch­mann mit der Sache durchkommt, verewigt er seine Partei wo­möglich für immer im Vokabular der Deutschen: Leute fahren dann nicht mehr schwarz, sondern gelb.
"Zeit" 49/2023, S. 6 (€)