Basta: Vatikan-Angestellte beschweren sich über miese Arbeitsbedinungen.

Ora et labora: 49 Vatikan-Angestellte proben zum ersten Mal in der Geschichte des Kirchenstaats den weltlichen Aufstand und beschweren sich über miserable Arbeitsbedingungen im Herzen des Christentums. Sie monieren u.a. mies bezahlte Überstunden. Reagiert der Papst nicht, steht er vor einer Klage. Eine Kündigung käme wohl nur mit der Formel: "Geht, aber geht mit Gott" in Betracht.
merkur.de via corriere.it (Italienisch)