Berliner Datenschützer drohen mit Mio-Bußgeld.

DSGVO: Berlin kündigt ein Bußgeld in zweistelliger Mio-Höhe an, berichtet die dpa. Die Ermittlungen gegen ein nicht genanntes Unternehmen stünden noch "ganz am Anfang", sagt eine Sprecherin der Berliner Datenschutz­beauftragten. Sie bestätigt einen Bericht des "Tagesspiegels", wonach die Behörde wegen Datenschutzverstößen bereits zwei Bußgeldbescheide in Höhe von insgesamt 200.000 Euro verhängt habe.
t-online.de, rbb24.de, tagesspiegel.de