“Bild” kritisiert Bundestagsabgeordnete für Pressekonferenz bei Russland-Reise.

Russland: "Bild" wirft einer Bundestags-Delegation vor, sich bei ihrer Russland-Reise vor die Propagandamaschine des Kremls spannen zu lassen. Ihre Pressekonferenz hielten die Abgeordneten bei der staatlichen Medienholding Rossija Sewodnja ab, die u.a. das Newsportal Sputnik betreibt, moderiert von dessen Präsentatoren, verkauft als eigene Newssendung.
bild.de