“Bild” startet neue tägliche Kolumne von Alexander von Schönburg.

Neues Jahr, neuer Auftrag: "Bild"-Textchef Alexander von Schönburg schreibt ab sofort in einer täglichen Kolumne über "Gelesenes". Da er "ziemlich querbeet" lese, "vom Ex-SED-Organ 'Neues Deutschland' bis zur AfD-nahen 'Junge Freiheit'", sei mit Inhalten zu rechnen, über die man stolpere. Er habe nicht vor "taktlose Dinge zu schreiben", aber es sei möglich, dass er "Dinge zitiere, die verstörend sind."
bild.de