Boris Becker zieht wegen Spendensatire erneut gegen Oliver Pocher vor Gericht.

Runde zwei: Am 13. November zieht Boris Becker erneut wegen eines satirischen TV-Beitrags gegen Comedian Oliver Pocher vor Gericht. Pocher hatte 2020 in der RTL-Sendung "Pocher – gefährlich ehrlich" einen Spenden­aufruf für den Ex-Tennisprofi gestartet. Den Beitrag wollte Becker 2022 per Unterlassung löschen lassen, was das Gericht damals abwies.
bild.de, turi2.de (Background)