Chefs von Mercedes und Siemens warnen vor AfD.

Wirtschaftswarnung: Die Chefs von Siemens und Mercedes-Benz warnen im "FAZ"-Interview vor der Bedrohung von Populisten und Extremisten. Mercedes-Chef Ola Källenius (Foto) stellt klar: Ein Austritt aus der EU, wie die AfD ihn in Teilen fordert, wäre eine "wirtschaftliche Katastrophe". Siemens-Chef Roland Busch sagt: "Krude Gedanken wie Remigrations­politik und Ausländer­feindlichkeit über­schreiten eine rote Linie." Auch Führungs­kräfte anderer Konzerne haben ihre Beschäftigten bereits aufgerufen, bei der Europa­wahl für Vielfalt und Toleranz zu stimmen.
faz.net (€), rnd.de