Chinesische Staatsmedien zeigen Video von Alibaba-Gründer Jack Ma.

Aufgetaucht: Alibaba-Gründer Jack Ma tritt erstmals seit Oktober öffentlich in Erscheinung. Chinesische Staatsmedien verbreiten eine Videobotschaft des Unternehmers, in der er sich an rund 100 Lehrer*innen im ländlichen Raum richtet. Im Video sagt er, er wolle sich stärker als bisher für karitative Zwecke einsetzen. Ma war nicht mehr öffentlich aufgetreten, seit er im Herbst das chinesische Finanzsystem kritisiert hat.
faz.net, turi2.de (Background)