Corona-Krise: Italien will “nicht lebensnotwendige” Unternehmen schließen.

Corona-Pandemie: Die italienische Regierung will alle "nicht lebensnotwendige" Unternehmen und Fabriken schließen. Ministerpräsident Giuseppe Conte kündigt in einer Fernsehansprache an, landesweit die Produktion einzustellen, "die nicht ausdrücklich notwendig, entscheidend, unverzichtbar ist, um unsere grundlegenden Waren und Dienstleistungen sicherzustellen".
n-tv.de