Corona-Warn-App bekommt nach Ostern eine Check-in-Funktion.

Corona-Warn-App bekommt mit dem nächsten Update eine Check-in-Funktion, berichtet tagesschau.de. Ab dem 16. April können Nutzerinnen sich in Restaurants oder bei Events anonym per QR-Code registrieren. Sollten andere Gäste später positiv auf Corona getestet werden und ihr Ergebnis mit dem RKI teilen, bekommen alle anderen über die App eine Warnung. Anders als bei der Luca-App erfolgt der Check-In anonym, ohne Angabe persönlicher Daten.
tagesschau.de