Debatte: Nemi El-Hassans Statements und Verhalten lassen “zu wünschen übrig”.

For real? Journalistin Nemi El-Hassan distanziert sich nicht sonderlich glaubwürdig von ihrer Teilnahme an einer israelfeindlichen Demo 2014, kommentiert Andrej Reisin bei Übermedien. "Es fällt zum Beispiel schwer zu glauben, angesichts der Heftigkeit der Aggressionen und der damaligen Debatte als Teilnehmerin dieser Demo nichts davon mitbekommen zu haben." Ihre "Lösch-Aktionen" auf Twitter und YouTube seien "wenigstens sehr ungeschickt". Reisin fragt zudem, ob ARD und ZDF Antisemitismus zu selten thematisierten. Er sieht diesbezüglich "blinde Flecke" in der "medialen Mehrheitsgesellschaft".
uebermedien.de, turi2.de (Background)