Deutsche Anwälte stellen Anzeige gegen Fotografen früher Bilder des Hamas-Angriffs auf Israel.

Gaza-Fotografen: Zwei deutsche Anwälte haben beim General­bundes­anwalt in Karlsruhe Anzeige gegen die Fotografen gestellt, die am 7. Oktober sehr früh Bilder vom Terror­angriff der Hamas auf Israel verbreitet haben, berichtet die "FAZ". Der ehemalige Bundes­anwalt Hans-Jürgen Förster und der Anwalt Thomas Walther sehen darin eine Beihilfe zu Mord und Geisel­nahme unter anderem deutscher Staats­bürger.
faz.net (€), turi2.de (Background)