Die Bundeszentrale für politische Bildung will junge Leute auf YouTube erreichen.

Bildungsauftrag: Die Bundeszentrale für politische Bildung will nicht mehr nur mit Heften für den Schulunterricht Wissen vermitteln, sondern die junge Zielgruppe auch aktiv in den sozialen Medien erreichen, schreibt Volkan Agar. Eine neue Video-Reihe mit Comedian Abdelkarim sei zwar gut gemacht, konnte bisher aber nur ein überschaubares Publikum erreichen. Nach zehn Folgen will die BPB ihr Konzept auswerten.
taz.de