Dietmar Hopp und die TSG Hoffenheim legen einen Corona-Hilfsfonds auf.

TSG Hoffenheim und Dietmar Hopp wollen mit einem Corona-Hilfsfonds Unternehmen, Einrichtungen und Sportvereine in der Rhein-Neckar-Region unterstützen. Die Mittel dafür kommen zum Teil von der TSG, ein "namhafter Betrag" aus Hopps Privatvermögen und auch die Profis des Bundesligisten wollen sich beteiligen. Der Hilfsfonds ist vor allem für Partner der TSG gedacht, deren Existenz durch die Spielpause gefährdet ist.
kicker.de