Donald Trump will keine neue Partei gründen.

Make Trump great again: Donald Trump gibt bei der Konferenz CPAC seinen ersten öffentlichen Auftritt, seitdem er nicht mehr US-Präsident ist. Dabei kündigt Trump an, weiter bei den Republikanern mitmischen zu wollen: "Ich werde keine neue Partei gründen." Mit Blick auf eine mögliche Kandidatur 2024 bleibt er vage und sagt, er könnte beschließen, die Demokraten "ein drittes Mal zu schlagen".
spiegel.de