“FAZ” und Holger Steltzner scheiden sich einvernehmlich.

Holger, der Kampf ist vorbei: Die "Frankfurter Allgemeine" und Holger Steltzner einigen sich auf eine einvernehmliche Trennung - nach dem faktischen Abgang des Ex-Herausgebers für Wirtschaft im März. Damals fehlte die "Grundlage für eine weitere vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den anderen Herausgebern". Nun dankt ihm Aufsichtsrats-Chef Andreas Barner "für 27 Jahre Einsatz" und "wünscht ihm für die Zukunft viel Erfolg und alles Gute".
faz.net, turi2.de (Background)