Gericht: Energy darf in Hamburg weitersenden.

Radio: Energy Hamburg darf auf seinen bestehenden UKW-Frequenzen auch nach dem 31. Juli noch senden, entscheidet das Verwaltungsgericht Hamburg. Die Medienanstalt Hamburg / Schleswig-Holstein hatte bei der Neuvergabe der Lizenzen im November entschieden, dass ab August der Sender FluxFM auf der aktuellen Frequenz von Energy senden darf. Dagegen hatte Energy geklagt.
radiowoche.de, turi2.de (Background)