Hardy Prothmann ärgert sich über eigene "Bild"-Gläubigkeit.

Hardy Prothmann 150Hardy Prothmann ärgert sich über einen Fehler, der sein Rheinneckarblog rund 3.000 Euro gekostet hat. Er hatte u.a. "Bild" zitiert, die auch auf Nachfrage auf harten Fakten beharrte, ihre Meldung aber letztlich wieder löschen musste. Prothmann schlussfolgert daraus für die Zukunft, "dass wir uns auf gar keine mediale Quelle auch nur ansatzweise verlassen".
rheinneckarblog.de

Ein Gedanke zu „Hardy Prothmann ärgert sich über eigene "Bild"-Gläubigkeit.

  1. Hardy Prothmann

    Servus,

    die Überschrift, ist naja, eine Unterstellung. Es gibt keine "Bild"-Gläubigkeit.

    Wir haben die Redaktion kontaktiert, der verantwortliche Redakteur meinte, die Nachricht sei "bombenfest".

    Nach Gegenrecherche haben wir zitiert.

    Gruß
    Hardy Prothmann

Schreibe einen Kommentar