Herbert Grönemeyer sorgt nach politischem Aufruf für Debatte in Social Media.

Social Media: Herbert Grönemeyer ruft bei einem Konzert dazu auf, "keinen Millimeter nach rechts" zu rücken. Wenn Politiker "schwächeln", liege es "an uns zu diktieren, wie eine Gesellschaft auszusehen hat." Grönemeyer bekommt bei Twitter Unterstützung von Außenminister Maas. Zuvor hatten Kritiker, darunter auch AfD-Leute, Grönemeyer einen Nazi-Tonfall unterstellt.
zdf.de, stern.de, welt.de