Hör-Tipp: Stefan Ottlitz und Torben Sieb über die Ziele des “Spiegel”.

Hör-Tipp: "Wir reden ständig über Print und Digital in diesen Zeiten, das ist Quatsch", sagt "Spiegel"-Geschäfts­führer Stefan Ottlitz im "Kassen­zone"-Podcast mit Alexander Graf. Es entstünden "die ganze Zeit neue Platt­formen", auf die "gute Inhalte" müssten und mit denen der Verlag kooperiere. Vertriebs­leiter Torben Sieb sieht die Print-Erlöse sind in einer "Portfolio-Logik" als "Cashcow", um das künftig gebrauchte digitale Wachstum zu fördern.
kassenzone.de (77-Min-Audio)