Ibiza-Video soll an den Untersuchungsausschuss übermittelt werden.

Österreich: Justizministerin Alma Zadić will, dass der Untersuchungsausschuss Zugriff auf das Ibiza-Video erhält. Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft erfuhr offenbar erst aus den Medien, dass die "Soko Tape" die vollständigen Aufnahmen bereits Ende April sichergestellt hat. Laut Soko sei der Fund im Auftrag der Staatsanwaltschaft Wien erfolgt, die auch informiert worden sei.
derstandard.at, turi2.de (Background)