Lese-Tipp: 70 Mio Amerikaner leben in einer Nachrichten-Wüste, schreibt Jürgen Schmieder.

Lese-Tipp: 70 Mio Amerikaner leben in einer Nachrichten-Wüste, schreibt Jürgen Schmieder in der "Süddeutschen Zeitung". Landesbezirke, in denen es keine oder nur eine Zeitung gibt, seien oftmals ärmere Regionen als die, in denen sich mehrere Zeitungen halten. Die journalistische Spaltung der USA verschlimmere die politische, kulturelle und ökonomische Spaltung des Lands.
sueddeutsche.de