Lese-Tipp: Joachim Steinhöfel ist der Mann, der Facebook kleinkriegen will.

Lese-Tipp: Die "Welt" porträtiert den Anwalt Joachim Steinhöfel als den Mann, "der Facebook kleinkriegen will". Für seine Gegner sei er ein "rechtspopulistischer Zündler", seine Fans verehren ihn als "Freiheitskämpfer", schreibt Tina Kaiser. Steinhöfel könne "sauer und ausfallend werden", wenn er als rechts bezeichnet werde. Er habe zuletzt die FDP gewählt – die AfD sei für ihn unwählbar, solange Nazis wie Björn Höcke "eine nicht nur völlig untergeordnete Rolle spielen".
welt.de (Paid)