Lese-Tipp: Zeitungen profitieren von Ombudsleuten.

Lese-Tipp: Viel mehr Zeitungen sollten Ombudsstellen als Leser-Redaktions-Schnittstellen haben, findet Anna von Garmissen. Sie geben Einblick in redaktionelle Entscheidungen und journalistisches Arbeiten, helfen, Wogen zu glätten, sichern Glaubwürdigkeit und geben Redaktionen neue Impulse. Einer der dienstältesten deutschen Ombudsmänner ist Anton Sahlender bei der "Main Post", der die Vereinigung der Medien-Ombudsleute mitgegründet hat.
sueddeutsche.de

Ein Gedanke zu „Lese-Tipp: Zeitungen profitieren von Ombudsleuten.

  1. jochen luhmann

    leider erfährt man nicht so richtig, wie die Chefredaktion der Zeitung, wo dieser wirklich lesenswerte Artikel mit dem Vorschlag publiziert wurde, davon denkt – ein Musterfall ‘autistischen’ Medienverhaltens ….

Schreibe einen Kommentar