PR-Trendmonitor: Gehälter in der PR sind 2023 nicht gestiegen.

PRoletariat: Die Mehr­heit der Gehälter in der PR-Branche ist 2023 trotz Inflation nicht gestiegen, sagt der PR-Trend­monitor der dpa-Tochter news aktuell. Dem­nach geben 80 % der befragten 278 PR-Fach- und Führungs­kräfte an, dass ihre Gehälter nicht oder nur unter der Inflations­rate gestiegen sind. Nur 20 % sind mit ihrem Gehalt unzu­frieden. Eben­falls jeder fünfte denkt darüber nach, wegen des Geldes den Job zu wechseln.
handelsblatt.com