Red Bull macht Inhouse-Werbeagentur dicht.

Red Bull Creative 150Red Bull schließt seine hauseigene Werbeagentur Red Bull Creative nach zehn Jahren. Grund sei das "Kosten-Nutzenverhältnis", sagt ein Sprecher von Red Bull Media House. Red Bull will die Aufgaben künftig extern vergeben. Die Agentur hatte neben Werbe-Maßnahmen etwa für RB Leipzig auch Kampagnen für externe Kunden wie Mini Austria und Schweiz Tourismus konzipiert.
derstandard.at, salzburg.com

Schreibe einen Kommentar