Rolf Karepin ist tot.

Rolf Karepin, 56, ist tot. Der Düsseldorfer Journalist, Autor und Blogger mit Mannheimer Wurzeln starb bereits Ende September an den Folgen einer Autoimmunkrankheit. Karepin hatte 1990 zusammen mit Thomas Wengenroth und Peter Turi das PBM Pressebüro Medien gegründet, schrieb u.a. für den Kress Report, Horizont und die "FAZ", sowie für sein eigenes Blog Die dunkle Seite. Karepin hinterlässt eine Frau und eine Tochter. Turi über seinen langjährigen Freund und Wegbegleiter: "Rolf starb, wie er gelebt hat: leise und ohne Aufheben. Rolf war einer der uneitelsten und klügsten Journalisten in diesem Lande."
turi2 - eigene Infos, mark793.blogger.de