SWMH schließt ihr Stuttgarter Archiv.

Archiv adé: Die sparfreudige SWMH setzt bei ihrem Stuttgarter Print-Archiv den Rotstift an und macht die Abteilung dicht, berichtet Josef-Otto Freudenreich. Betroffen von der Schließung sind vier Angestellte, für die der Verlag "sozialverträgliche Lösungen sucht". Antworten auf Leseranfragen sowie Geltendmachung von Text- und Bildrechten sollen "andere Abteilungen übernehmen".
kontextwochenzeitung.de