Video-Tipp: Wie Lieferando für “Pizzabombing” missbraucht wird.

Video-Tipp: Eine Gruppe Cyber­krimineller bestellt seit Jahren massenhaft Pizzas bei Lieferando im Namen ihrer Opfer, meist Live-Streamer, recherchiert "Kontraste" mit dem "Spiegel". Zum Einsatz kommt dafür sogar eine eigens entwickelte Software. Zudem würde die Truppe u.a. auch Politiker swatten. Die Täter seien erst zufrieden, wenn ein Opfer am Boden liege, erklärt Psychologin Catarina Katzer – dann steige "deren Selbstwert, weil sie das Gefühl haben, sie haben Macht".
ardmediathek.de (27-Min-Video) via tagesschau.de