Viele Unternehmen wollen künftig stärker auf das Home Office setzen.

Home Office: 43 % der befragten Unternehmen in einer Studie des Fraunhofer Instituts für Arbeitswirtschaft wollen künftig das Arbeiten von Zuhause ausweiten, ähnlich viel wägen es noch ab, berichtet die "Zeit". Fast alle Unternehmen denken, das Home Office könne im großen Umfang umgesetzt werden. Vielerorts hat die Corona-Pandemie einstige Kritiker überzeugt, so auch Chefs, die Kontrollverlust fürchten. Gleichzeitig ist das Home Office an vielen Stellen nicht mit der zum Teil gesetzlich vorgeschriebenen Arbeitszeiterfassung und gängigen Arbeitszeitmodellen vereinbar.
"Zeit" 25/2020, S. 17 (Paid)