Wie geht’s den Familien in Zeiten der Quarantäne, Bernd Hellermann?


Familienbetrieb: Die Familien in Deutschland stehen in Zeiten, in denen Home Schooling und Home Office aufeinander treffen, vor zusätzlichen Heraus­forderungen, da können Strukturen im Alltag nicht schaden, sagt Bernd Hellermann, bei Gruner + Jahr Chefredakteur der Zeitschriften Eltern und Geolino im Wie geht's-Interview von turi2.tv. Er selbst und seine Ehefrau arbeiten beide im Home Office, können ihre Arbeit "relativ frei einteilen", um die beiden Kinder zu betreuen. "Aber nichtsdestotrotz ist jeder Tag ein bisschen ein Experiment", sagt Hellermann. Er verzeichnet steigende Zugriffe auf die Webseiten seiner Magazine und ist stolz darauf, einen täglichen Geolino-Spezial-Podcast zu liefern. Von der Idee bis zur Umsetzung vergingen nur 48 Stunden.

Positiv überrascht ist Hellermann davon, dass im Verlag die Umstellung aufs Home Office so "wunderbar und reibungslos" geklappt hat, selbst Skeptiker arbeiten inzwischen zu Hause. "Da haben alle an einem Strang gezogen. Denn bei allem, was draußen passiert, muss der Laden ja weiterlaufen." Mit Blick aufs lange Osterwochenende, das Familien in diesem Jahr zu Hause verbringen müssen, ohne Verwandtschaftsbesuche, ist Hellermann optimistisch: "Das kriegen wir locker miteinander hin, weil wir ja jetzt geübt sind aus den letzten Wochen, die Tage gut gemeinsam miteinander zu verbringen."
turi2.tv (6-Min-Video bei YouTube)