Zitat: Auch im Informationskrieg muss die Medienaufsicht staatsfern bleiben.

"Die Überzeugung, dass Medien- und Kommunikationspolitik immer auch Demokratiepolitik ist, unterscheidet uns gerade von autokratischen Systemen."

Hamburgs Mediensenator Carsten Brosda ist beunruhigt, dass der Rat der Europäischen Union russische Staatssender wie RT und Sputnik einfach verbietet. Im Interview mit der "FAZ" sagt er, wir müssten aufpassen, "dass wir hier nicht eigene Errungenschaften wie die Staatsferne der Medienaufsicht allzu leichtfertig über Bord werfen".
faz.net