Zitat: Christoph Kramer sieht sich als Teil des “Unterhaltungsfernsehens”.

"Da geht es dann für mich nicht so krass um Fußball­expertise, sondern darum, ein paar Kern­themen rund um den Fußball unters Volk zu bringen. Und der Rest ist, wenn man ehrlich ist, eher Unter­haltungs­fernsehen als reines Expertentum."

Fußballer und ZDF-Experte Christoph Kramer sagt im "Spiegel"-Interview, wie er mit dem "besonderen" Publikum bei großen Turnieren umgeht, das "sonst nie so intensiv Fußball guckt".
spiegel.de (€)