Zitat: Torsten Beeck beklagt Häme gegenüber Bento und Co.

"Die Häme der Medienbranche, wenn mutige Projekte eingestellt werden, ist wirklich unerträglich. Bento, Vice.de oder BuzzFeed Germany haben gute Leute angezogen. Wenn man so mit ihnen umgeht, muss man sich nicht wundern, wenn kluge Menschen keine Lust auf Journalismus haben."

Torsten Beeck, bei Facebook für Partnerschaften mit Medienhäusern zuständig und früher Social-Media-Chef beim "Spiegel", beklagt auf Twitter den unfairen Umgang mit den Machern junger Medienangebote.
twitter.com, turi2.de (Background)