Mein Homescreen: Franziska Underberg.


Franziska Underberg, langjährige Journalistin und seit Frühjahr 2017 selbstständig mit ihrer PR-Agentur Wille Kommunikation, nutzt die Zeit auf Reisen gern für ein bisschen Entspannung mit Musik oder via Headspace, verrät sie uns für unsere Reihe #turi2unterwegs und die Sammlung von App-Tipps zur nächsten turi2 edition mit dem Thema “unterwegs”.

“Mach’ doch mal ne App” – hieß es immer vom Vater eines Freundes. Hab ich bisher leider nicht, obwohl mein Mann Carli Underberg und ich viele Ideen hatten – aber andere eben auch und die waren schneller 😉

Da ich viel unterwegs bin, dürfen CarSharing, Deutsche Bahn und die Karten nicht fehlen, auch wenn wir seit diesem Jahr ein zauberhaftes Erdbeerkörbchen fahren. Shazam ist eine dieser großartigen Apps, die ich mir immer gewünscht habe – bis sie dann wirklich da war, danke dafür! Bei all den Reisen versuche ich, ab und an via Musik oder Headspace ruhige Minuten für mich zu finden. Kaum mehr möglich ohne, ob im In- oder Ausland, ob privat oder geschäftlich: Paypal.

Mein gesperrter Bildschirm zeigt mich und unseren Bürohund Milla nach einem Sprung ins kalte Wasser – den wir in diesem heißen Sommer mindestens einmal die Woche wagen.

Die Klassiker wie LinkedIn, Xing, Twitter und Facebook gehören zum Medienalltag und sind natürlich Bestandteil meines Business. Facebook insbesondere deshalb, da ich darüber meine Netzwerk-Abende “WILLE, WEIN & WEIBER” organisiere, an denen sich Frauen aller Branchen und Bereiche treffen und wir für ein soziales Projekt spenden. Im September sind wir nach Hamburg und Berlin erstmals in München, Zürich ist in Planung. Instagram ist zur Zeit auch für mich eine Manie, ich poste täglich privat und geschäftlich – und liebe es! Die Kamera oben rechts läuft deshalb heiß, mein Fotowahnsinn verlangt ihr viel ab. Pinterest (Android) liegt – noch – weiter hinten, aber die ziehe ich jetzt mal nach vorne und pinne los.

Zur privaten Kommunikation bleibt WhatsApp Kanal Nr. 1, für Kunden bin ich mobil, via E-Mail und SMS besser erreichbar.

Eine super App ist Polly von FischerAppelt, ich nutze sie zur täglichen Information über das Politikgeschehen. Außerdem habe ich meine Mediensammlung aus FAZ, Brand Eins, Welt, Zeit Online (Android), Handelsblatt, Spiegel Online, ZDFheute, n-tv, NZZ (Android), The New Yorker, Sueddeutsche.de, New York Times und Bild immer parat.

Die unterste Reihe und schnell verfügbar: Anrufe, Mails, Browser und die Finanzen-App, die mich immer wieder daran erinnern soll, mich endlich um meine Zukunft zu kümmern 🙂

Zuletzt zeigte Lars Hinrichs, Gründer von Xing, seinen Homescreen. Alle bisher erschienenen Beiträge finden Sie unter turi2.de/mein-homescreen.